9.12.1993 mit BIRGENAIR DC-8-61 von Berlin-Tegel nach Hamburg

Fotos und Berichte von den vier Berliner Airports aus vergangenen Zeiten

Moderatoren: Spotterlempio, Co-Moderator, Phil, Berlinspotter

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8167
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

9.12.1993 mit BIRGENAIR DC-8-61 von Berlin-Tegel nach Hamburg

Beitragvon modern air » Montag 6. Januar 2020, 20:23

Im Dezember 1993 flog ÖGER TOURS von Berlin-Tegel über Hamburg nach Bridgetown und Aruba. Eingesetzt wurde damals eine DOUGLAS DC-8-61, TC-MAB, der türkischen BIRGENAIR,

Eigentlich sollte der Abflug bereits um 8 Uhr morgens stattfinden, doch unbekannte technische Probleme bei der DC-8 verzögerten den Abflug. Wahrscheinlich durch das sehr schlechte Flugwetter, sowohl in Berlin, wie in Hamburg, war der Luftraum überlastet und verhinderte abermals den Start.

Das es wirklich technische Probleme bei der DC-8 gab, zeigt die Tatsache, das die DC-8 nach dem ersten Push-back wieder zurück auf die Parkposition gezogen wurde. Erst mit 3 Stunden Verspätung um 11 Uhr erfolgte der Start nach Hamburg, wo die DC-8-61 nach 35 Minuten Flug in den Wolken sicher landete. Dort stellte man offenbar wieder Probleme fest und der Weiterflug wurde gestrichen, mit vielen weiteren Stunden Verspätung wurde ein Flugzeug der CONDOR angechartert um die Passagiere an ihr Ziel zu bringen.

Bedenkt man das nur gute zwei Jahre später am 7.Februar 1996 die Boeing 757 der BIRGENAIR, TC-GEN, infolge eines Wartungsmangels, sowie Fehler der Crew fünf Meilen vor der Küste der Dominikanischen Republik ins Meer stürzte und 7200 Fuß tief auf den Grund sank, macht dieses Zeitdokument nachdenklich.

Highlights:
- Frühmorgens um kurz vor 7 die BIRGENAIR DC-8-61 TC-MAB auf Position 52
- Checkin zum Flug nach Hamburg an Gate 16, ursprünglich sollte die DC-8 von dort aus Bridgetwon und Aruba weiterfliegen...
- Drei junge Männer dürften Euch bekannt vorkommen, Thomas B., Thomas F. und meine Wenigkeit (noch mit vollen Haar)
- Einstieg in der Vorfeldbus, daneben UNITED B727-200, SWISSAIR F-100 und Lufthansa.
- Vorfeld-Rundfahrt um das Sechseck mit American Airlines B767, DEUTSCHE BA B737 /F-100, TWA B767
- Boarding und Warten auf den Start
- Minute 16:20 herrlich fauchen die vier Pratt&Whitneys kurz laut auf, beim Lastwechsel hört man das Umschaltventil im Lufteinlauf, ab einer gewisser Schubstärke schließt das Kabinenluft-Zapfventil und sperrt den Zufluß von Luft in die Klimaanlage - es wird leiser, sinkt die Turbinendrehzahl unter einen bestimmten Wert ab, öffnet das Ventil schlagartig wieder - man hört nun die Triebwerke lauter!
- Line-up 17:30
- bitte genau ab Minute 19:40 genau hinhören...
- 20:20 erleichtertes Räuspern von Thomas F. - die Götter von Pratt&Whitney haben unsere Gebete erhöht
- 20:40 feinster Heavy Metall Sound - Wacken-Konzert - in den Wolken....
und ein paar Kabinenaufnahmen, Thomas B. liest das Hamburger Luftfahrtjournal.


Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 8167
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Landung BIRGENAIR DC-8-61 in Hamburg

Beitragvon modern air » Dienstag 7. Januar 2020, 06:42

Jedem Start folgt eine Landung (zumindest sollte es so sein), daher nachgereicht die Landung der BIRGENAIR DC-8-61 in Hamburg.



Wichtig war mit ganz besonders die Funktionsweise der sehr speziellen Schubumkehr der Jalousie-Mantelstromfan-Kaskaden im Video festzuhalten.

Bild
Hier ein Schema, der Schubumkehr-Kaskade, die in den äußeren Mantelstromluftkanal rausgeschwenkt wird und dabei die Jalousie davor sich automatisch nach oben hin öffnet.
So wird im Gegensatz zur Fanstrom-Schubumkehr bei der B707-Motorgondel der Luftstrom ausschließlich schräg nach oben umgeleitet, was die Aufwirbelung von Schmutz auf der Landebahn verhindert.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9302
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: 9.12.1993 mit BIRGENAIR DC-8-61 von Berlin-Tegel nach Hamburg

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 26. Februar 2020, 16:54

Wow - echt interessant. 1993 hätte ich ja auch schon spotten können ... aber irgendwie war ich damals nur sporadisch unterwegs. Schade.

Disable adblock

Diese Seite wird durch Werbung unterstützt.
Wenn Sie diesen Text sehen, werden die Werbebanner blockiert.
Wie wäre es daher mit einer Spende, um die Website zu unterstützen?



[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Historisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste