Oman Air 06/2011 nach Berlin?

Ungesicherte Erkenntnisse bitte hier rein.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9004
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Oman Air 06/2011 nach Berlin?

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 8. September 2010, 11:31

Die Reiseseite Travel One.net berichtet:

Im kommenden Jahr können Urlauber erstmals auch von Berlin aus in die omanische Hauptstadt Muscat fliegen. Die omanische Fluggesellschaft Oman Air wird die Strecke von Juni an aufnehmen und Passagiere viermal wöchentlich mit einem Airbus A330 in das Sultanat fliegen. Darüber hinaus wird die Verbindung von Frankfurt aus von vier wöchentliche Flügen auf fünf aufgestockt. "Deutschland ist in Europa unser wichtigster Markt", erklärt Nicky Samarasinghe, Deutschland-Chef der Airline. Die Strecke von Frankfurt nach Muscat erreiche derzeit eine Auslastung von 70 Prozent. "Wenn wir so weitermachen, können wir Anfang des nächsten Jahres damit profitabel sein", freut sich Samarasinghe. Im Herbst feiert die Airline aber erst einmal ihr einjähriges Bestehen in Deutschland. Neben den deutschen Abflughäfen bedient Oman Air in Europa auch Flughäfen in London, Paris und Mailand. Vom Drehkreuz Muscat aus können Urlauber anschließend weiter in Ziele wie Male, Colombo, Kuala Lumpur oder Kathmandu fliegen.


http://www.travel-one.net/search/85/art ... n-aus.html

Ich bin gerade dabei, das zu klären. Eine Bestätigung fehlt noch. Ich soll aber im Laufe des Tages etwas erfahren.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Flugplan
Beiträge: 231
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 13:32

Re: Oman Air 06/2011 nach Berlin?

Beitragvon Flugplan » Mittwoch 8. September 2010, 13:56

Oliver (Berlinspotter) hat geschrieben:Die Reiseseite Travel One.net berichtet:

Im kommenden Jahr können Urlauber erstmals auch von Berlin aus in die omanische Hauptstadt Muscat fliegen. Die omanische Fluggesellschaft Oman Air wird die Strecke von Juni an aufnehmen und Passagiere viermal wöchentlich mit einem Airbus A330 in das Sultanat fliegen. Darüber hinaus wird die Verbindung von Frankfurt aus von vier wöchentliche Flügen auf fünf aufgestockt. "Deutschland ist in Europa unser wichtigster Markt", erklärt Nicky Samarasinghe, Deutschland-Chef der Airline. Die Strecke von Frankfurt nach Muscat erreiche derzeit eine Auslastung von 70 Prozent. "Wenn wir so weitermachen, können wir Anfang des nächsten Jahres damit profitabel sein", freut sich Samarasinghe. Im Herbst feiert die Airline aber erst einmal ihr einjähriges Bestehen in Deutschland. Neben den deutschen Abflughäfen bedient Oman Air in Europa auch Flughäfen in London, Paris und Mailand. Vom Drehkreuz Muscat aus können Urlauber anschließend weiter in Ziele wie Male, Colombo, Kuala Lumpur oder Kathmandu fliegen.


http://www.travel-one.net/search/85/art ... n-aus.html

Ich bin gerade dabei, das zu klären. Eine Bestätigung fehlt noch. Ich soll aber im Laufe des Tages etwas erfahren.


http://www.touristik-aktuell.de/nachric ... n-auf.html

sadowa
Beiträge: 455
Registriert: Freitag 29. April 2005, 21:44
Wohnort: Berlin-Köpenick
Kontaktdaten:

Beitragvon sadowa » Mittwoch 8. September 2010, 14:10

Wenn diese Absicht seitens OMAN AIR in Sack & Tüten (d.h. bestätigt) ist- würde mich interessieren ob an/ab SXF oder TXL. :roll:

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9004
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 8. September 2010, 14:14

So, weder Airline noch Berliner Flughäfen haben das so bestätigt. Es gibt interessierte Gespräche. Bei Oman gab es aber vor ein paar Tagen eine PR-Veranstaltung mit Tourismusleuten. Da hat wohl jemand etwas viel erzählt. Seitens Oman hieß es, eher gehen FRA und MUC auf daily bevor Berlin dazu kommt.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Carmelo
Beiträge: 1980
Registriert: Freitag 21. Mai 2004, 18:07
Wohnort: Berlin-Mitte
Kontaktdaten:

Codesharing?

Beitragvon Carmelo » Mittwoch 8. September 2010, 16:08

Hat Oman Air bereits Code-Share Abkommen oder steht einer Allianz bei?
BildBild

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3679
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Beitragvon spandauer » Mittwoch 8. September 2010, 16:09

Dann hat sich touristik-aktuell aber ganz schön weit aus dem Fenster gelehnt... Erst auf Nachfrage von airliners.de (warst sicher du, Oliver?) wurde es konkret.

Auf Nachfrage von airliners.de sagte Nicky Samarasinghe, Deutschland-Direktor der Oman Air: "Sehr wahrscheinlich werden wir im Sommer 2011 Berlin in den Flugplan aufnehmen und mit unserem Drehkreuz Muscat verbinden. Wenn wir nach Berlin fliegen, dann wahrscheinlich mit vier wöchentlichen Flügen."


Für Berlin wäre es allemal eine sensationelle Nachricht.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9004
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 8. September 2010, 18:27

Ja, ertappt. War heute so mein Thema ;-) Ist alles noch sehr unkonkret. Oder man wartet vielleicht noch auf den passenden Anlass. Vom Flughafen hieß es nur, dass es "gute" Gespräche gäbe. Wobei Touristik aktuell ja nun auch nicht Irgendwer ist... Na mal sehen.

fra-spotter
Beiträge: 304
Registriert: Samstag 14. August 2010, 18:13
Wohnort: Berlin-Steglitz

Oman Air Deutschland

Beitragvon fra-spotter » Mittwoch 8. September 2010, 19:06

Scheinbar sieht Oman riesiges Potenzial in Deutschland, denn in FRA wird zu Winter von 4/7 auf 5/7 erhöht. In München werden Oman Air Flüge von 4/7 auf 5/7 spätestens zu Sommerflugplan 2011 aufgestockt. (siehe MUC-Forum)

Das Risiko eine neue Strecke aufzunehmen ist natürlcih entsprechend groß, und das gleich mit 4/7. Wenn sie fligen sollten sie erstmal 2/7 fliegen aber sich schon Rechte für 4/7 sichern, dass sie jederzeit aufstocken können.

FelixH
Beiträge: 628
Registriert: Mittwoch 25. August 2010, 20:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon FelixH » Mittwoch 8. September 2010, 19:11

Vielleicht wieder in Kooperation mit AB? Wie bei Hainan?

JFK
Beiträge: 661
Registriert: Sonntag 11. Dezember 2005, 20:22
Wohnort: Europa

Beitragvon JFK » Mittwoch 8. September 2010, 19:21

Ich sehe für 4/7 auch nicht wirklich rosige Pax-Zahlen.
Muscat bietet nicht wirklich ein nennenswertes Drehkreuz mit reichlich Anschlussflügen nach Nahost sowie Asien. Das Land wird außerdem schon von 2 Städten in DE angeflogen.

Ich schätze mal, dass der arabische Raum ex BER jetzt erstmal mit AB und Dubai beziehungsweise QR und Doha gut genug angebunden ist. Beirut z.B. wird auch mit Umsteigemöglichkeiten angeflogen, MEA machts möglich, RJ hat auch Interesse an Berlin, TK bietet ebenfalls ein dichtes Netz nach Nahost.

Was sich eventuell lohnen könnte, wäre ein Codeshare-Abkommen mit AB, die die Flüge ab BER füttern könnten.
Na wer weiß, ob Oman überhaupt kommt, jedenfalls wäre 4/7 meiner Meinung nach für den Anfang zuviel des Guten.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9004
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 9. September 2010, 14:04

Die München-Aufstockung stammt aber aus der gleichen Quelle - bestätigt ist das seitens Oman nicht

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Beitragvon Seljuk » Dienstag 28. September 2010, 18:51

http://www.airliners.de/unternehmen/pre ... oehe/22201

Gibt es morgen (aus dem Flieger) oder danach was Neues?

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9004
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 29. September 2010, 14:18

Wir haben natürlich auch immer versucht, auf Berlin anzusprechen. Es ist in Planung - klang aber immer so nach BBI. Neu ist ja Kathmandu seit Anfang September. Im Dezember kommt als neues Europaziel Mailand hinzu (anfangs als Zwischenstopp auf der MUC-Route). 2011 kommt ein weiterer A330 und dann auch Mailand direkt.

Flottenseitig kommen 2 ERJ-170 hinzu - auch mit 2 Klassen und Internet/Mobile on Air. DAs gab es bisher noch nie und Oman ist bei Embraer stark in die Entwicklung eingebunden und finanziert das auch mit.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7085
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Oman Air auf ITB lädt ein...

Beitragvon modern air » Montag 28. Februar 2011, 19:06

Gemäß der Presseeinladung von OMAN AIR auf der ITB und dem Wortlaut "neue Destinationen und der Ausbau des Streckennetzes nach Deutschland: Oman Air, die Boutique Airline aus dem Heimatland von Sindbad dem Seefahrer, präsentiert ihre Expansionspläne auf der ITB Berlin 2011." konnte man herauslesen, daß es wirklich auch Berlin betrifft. Das wäre dann amtlich. Messen nimmt man bei Airlines immer gerne als Kommunikationplattform, weil man so das maximal mögliche Presseecho bekommt.

Wenn, dann ist es ab dem 11.März auf der PK soweit...

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9004
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 1. März 2011, 14:34

DAs dürften eher Frequenzerhöhungen auf bestehenden Routen sein, würde ich tippen.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Gerüchteküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste