SFP 2015

Ungesicherte Erkenntnisse bitte hier rein.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

chris25
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 21. November 2014, 16:48

Re: SFP 2015

Beitragvon chris25 » Freitag 28. November 2014, 16:12

In der Waitinglist steht SCN-TXL mit A319 drin. (Geplant war 4x täglich mit Q400). Weiß jemand ob wirklich der A319 wieder fliegen soll?


Gruß

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


olivernallaweg
Beiträge: 520
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: SFP 2015

Beitragvon olivernallaweg » Sonntag 30. November 2014, 14:17

Wäre auf jeden Fall erfreulich wenn TK dauerhaft mit A330 kommen würde. Dann hätten wir mit TK, Hainan, QR und AB teilweise 8(-9?) A330 täglich in Berlin :)

Azerbaijan Airlines würde mich sehr freuen wenn es klappt. Wäre zumindest eine neue exotische Bemalung in Berlin :)

Und AB nach SCN würde ich nicht mit A319 rechnen. Die Regel dürfte dort die Q400 sein und bei Bedarf auf A319 geswitched werden.

LaPlanche
Beiträge: 463
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 15:56
Wohnort: TXL/MUC/EDI

Re: SFP 2015

Beitragvon LaPlanche » Sonntag 30. November 2014, 18:38

olivernallaweg hat geschrieben:Wäre auf jeden Fall erfreulich wenn TK dauerhaft mit A330 kommen würde. Dann hätten wir mit TK, Hainan, QR und AB teilweise 8(-9?) A330 täglich in Berlin :)
...


Jede Kapazitätserweiterung seitens TK schadet AB.

Jeder TK Pax, der über IST gen Osten fliegt, ist ein Pax weniger für AB (und EY ab AUH). Wenn also double daily AB A330 nach AUH bleiben soll, dann ist TK mit Widebody nicht erstrebenswert. Sonst kommen wohlmöglich die umgebauten A320 auch auf TXL-AUH ...

Aus Spottersicht kann ich die Widebody-Diversifizierung natürlich nachvollziehen 8)
Bild

olivernallaweg
Beiträge: 520
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: SFP 2015

Beitragvon olivernallaweg » Montag 1. Dezember 2014, 00:08

Ich kann deiner Argumentation nur bedingt zustimmen.

Klar schadet das Upgrade auf A330 Air Berlin, aber genauso schadet die Aufstockung auch allen anderen. Z.B. Lufthansa ab MUC, FRA oder LX ab ZRH oder OS ab VIE. Gleichzeitig schafft man damit auch neue Kunden, die vorher nicht geflogen sind. Bei der Aufstockung von Qatar auf A330 gab es sicher auch Einbußen bei AB Richtung AUH, diese hielten sich aber rein von der Auslastung gesehen in Grenzen, bzw. AB konnte sogar zulegen.

Ansonsten müssten wir insgesamt jedes Wachstum in Berlin abseits von AB als schlecht ansehen, was es insgesamt aber nicht ist.

AB/EY dürfte mit dem zweiten täglichen Flug nach AUH sehr gut aufgestellt sein was Asienverbindungen angeht. Beide großen Abflugwellen werden damit erreicht und es bieten sich viele Möglichkeiten von Berlin nach Asien zu kommen, bei geringerer Umsteigezeit. Double AUH wird sich genauso etablieren, wie sich die New York Verbindungen etabliert haben oder der Flug Richtung Qatar. Es gibt sehr großes Potential Richtung Asien was derzeit noch mit den oben genannten Möglichkeiten fliegt, die man aber durch den double daily dann besser angreifen kann, da man bessere Anschlüsse bieten kann.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5086
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: SFP 2015

Beitragvon Phil » Dienstag 2. Dezember 2014, 11:32

Turkish fliegt soweit ich weiß täglich mit A330/A340 nach DUS auf Flug TK1527/TK1528. Gestern war sogar auf TK1525 eine A332 in DUS. Somit waren unregelmäßig zwei TK-Heavies in Düsseldorf.
Trotzdem gibt es weiterhin 2x DUS-AUH und 2x DUS-DXB. Letzteres soll sogar teilweise auf A380 umgestellt werden.

Also, warum nicht auch regelmäßiges TK-Großgerät in Berlin?
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

LaPlanche
Beiträge: 463
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 15:56
Wohnort: TXL/MUC/EDI

Re: SFP 2015

Beitragvon LaPlanche » Dienstag 2. Dezember 2014, 22:37

olivernallaweg hat geschrieben:Ich kann deiner Argumentation nur bedingt zustimmen.

Klar schadet das Upgrade auf A330 Air Berlin, aber genauso schadet die Aufstockung auch allen anderen. Z.B. Lufthansa ab MUC, FRA oder LX ab ZRH oder OS ab VIE. Gleichzeitig schafft man damit auch neue Kunden, die vorher nicht geflogen sind. Bei der Aufstockung von Qatar auf A330 gab es sicher auch Einbußen bei AB Richtung AUH, diese hielten sich aber rein von der Auslastung gesehen in Grenzen, bzw. AB konnte sogar zulegen.

Ansonsten müssten wir insgesamt jedes Wachstum in Berlin abseits von AB als schlecht ansehen, was es insgesamt aber nicht ist.

AB/EY dürfte mit dem zweiten täglichen Flug nach AUH sehr gut aufgestellt sein was Asienverbindungen angeht. Beide großen Abflugwellen werden damit erreicht und es bieten sich viele Möglichkeiten von Berlin nach Asien zu kommen, bei geringerer Umsteigezeit. Double AUH wird sich genauso etablieren, wie sich die New York Verbindungen etabliert haben oder der Flug Richtung Qatar. Es gibt sehr großes Potential Richtung Asien was derzeit noch mit den oben genannten Möglichkeiten fliegt, die man aber durch den double daily dann besser angreifen kann, da man bessere Anschlüsse bieten kann.


Eigentlich wollte ich hier jetzt keine Diskussion los treten, sondern nur einen weiteren Blickwinkel aufzeigen. Aber auf ein paar deiner Punkte muss ich doch eingehen.

Neue Kunden werden in Deutschland heute kaum noch gewonnen. Das haben die LCC bereits erledigt auf Grund ihrer niedrigen Preise. Menschen, die vorher gar nicht unterwegs waren oder mit Bus und Bahn, fliegen jetzt mit EZY und Co.TK zählt nicht unbedingt zu den LCC, auch wenn sie teilweise sehr günstig sind. Vielmehr nehmen sie die Kunden anderen Airlines weg. Der Kuchen verteilt sich also nur neu, wird aber nicht signifikant groesser. Das sehr aggressive abwerben von Kunden merke ich leider täglich. Für AB, und natürlich für andere Airlines in D, AT, CH, ist es sehr wohl eine Herausforderung. Die anderen Airlines betrachten wir jetzt hier aber nicht weiter, weil es um Berlin und TXL geht und nicht um FRA/MUC/VIE/ZRH.

QR ist natürlich auch ein Konkurrent, aber nicht so aggressiv und gut aufgestellt wie TK. Da wäre z.B. die Frequenz von nur 7/7, die viele Verbindungen über DOH nicht konkurrenzfähig macht, und die Allianzzugehoerigkeit analog AB.

Und nicht jedes Wachstum in TXL, dass an AB vorbei geht, ist per-se schlecht für AB. Was ist denn mit dem Wachstum bei AZ, HU und IB? Davon profitiert AB auch! Jeder neue Strecke oder Frequenzaufstockung muss separat bewertet werden. Bei TXL-IST mit TK auf A332 ist es eindeutig für AB eine Herausforderung.

Die Etablierung der JFK Strecke war kein optimales Beispiel :wink: Wird nämlich auf 7/7 im SFP zurück gefahren. Ich bin da aber bei dir was die Etablierung von Strecken betrifft, wo AB gegen andere Airlines fliegt. Die können trotzdem erfolgreich sein.
Bild

olivernallaweg
Beiträge: 520
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: SFP 2015

Beitragvon olivernallaweg » Mittwoch 17. Dezember 2014, 16:55

TK fliegt dann nur offiziell täglich nach Tegel. Eigentlich ist im Moment sowieso fast täglich ein A330 in Tegel oder wie heute sogar 2! + 2x A321.

Und New York war sehr wohl das optimale Beispiel. Denn es war nicht auf AB bezogen sondern bezog sich auf die Destination an sich. Oder schon vergessen, dass zu Beginn alle meinten, die täglichen Flüge würden bald wieder gestrichen? Und erst recht nachdem es dann nach kurzer Zeit hieß es geht 2x täglich über den Teich. Heute haben wir im Sommer statt 757 oder 767-200 sogar die 767-400er in Tegel plus den A330 von Air Berlin!

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9213
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: SFP 2015

Beitragvon Berlinspotter » Montag 22. Dezember 2014, 14:17

Intersky soll Memmingen-Berlin von germanwings übernehmen. Quelle war glaube ich AANet.

Proud of Freddie
Beiträge: 9818
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: SFP 2015

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 23. Dezember 2014, 07:26

JA, so steht es auch bei airliners.de .

pl1997
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 11. Oktober 2013, 11:00
Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

Re: SFP 2015

Beitragvon pl1997 » Freitag 27. Februar 2015, 10:22

So wie es aussieht möchte AB nach Linz fliegen. Könnte mir die Saab von Darwin sehr gut auf der Strecke vorstellen. Jetzt hat OW natürlich ein Monopol, wer nicht gerade die Bahn als Zubringer nach Wien nutzen mag.

Quelle: http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/wirtschaftsraumooe/Linz-bekommt-den-Direktflug-nach-Berlin-zurueck;art467,1666803?mobileVersion=no
Bild

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3783
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: SFP 2015

Beitragvon spandauer » Freitag 27. Februar 2015, 17:07

Das wäre also eine Wiederaufnahme der Strecke. AB flogja schonmal 5/7 TXL-LNZ, bis vor 2 Jahren schätze ich. Mit kleinerem Gerät und einer höheren Frequenz (12/7 mindestens) sehe ich die Strecke gut ins DK eingebunden und damit such erfolgreicher als der letzte Versuch, der fast ausschließlich den Lokalverkehr bediente.

Ähnlich sollte man bei TXL-GRZ verfahren. Die Strecke läuft zwar gut und wurde sukzessive von 5/7 auf 7/7 in diesem Sommer ausgebaut. Aber dieser Erfolg liegt meiner Meinung nach vor allem am zunehmenden Lokalverkehr zwischen beiden Städten und weniger am DK. Dafür ist die Frequenz einfach zu gering. Statt 7/7 mit der 737 würde ich daher eher 12/7 mit der Dash8 bzw. 17/7 mit der Saab bevorzugen. Somit wären alle Gruppen vorerst ausreichen bedient, also Touris/Städtereisende, Geschäftsreisende und Umsteiger.

olivernallaweg
Beiträge: 520
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: SFP 2015

Beitragvon olivernallaweg » Dienstag 10. März 2015, 21:54

Gerade im airliners.de Forum gepostet worden:

http://ttgasia.com/article.php?article_id=24731

Sri Lankan möchte tägliche Flüge Berlin-Colombo aufnehmen. Codeshare auf der Strecke mit AirBerlin soll es auch geben. Bleibt die Frage ob nun wirklich SriLankan fliegt oder Codeshare mit AB über AUH eingeht.

Falls es wirklich Direktflüge sein sollten, dann dürfte es wohl die Arbeit von Pichler gewesen sein, der sicher noch so einige Kontakte in der Tourismusbranche unterhält. Tägliche Flüge könnten vielleicht zu viel sein, aber aufgrund des Codeshares mit Air Berlin und dem Europanetzwerk in Berlin durchaus denkbar, dass Berlin als Europaverteiler fungieren könnte.

Proud of Freddie
Beiträge: 9818
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: SFP 2015

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 11. März 2015, 10:41

Nur code-sharing. Etwas anderes würde Etihad wohl nicht zulassen. Auch nach Tegel ist auf der web-Seite von Srilankan nichts zu finden, nur DUS...

Plauen
Beiträge: 172
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 10:42

Re: SFP 2015

Beitragvon Plauen » Montag 30. März 2015, 19:07

Laut Planeboys gibt es folgende Gerüchte:

-AIS Airlines ab August Münster-TXL-Malmö
-Gazprom Avia ab Ende Mai nach Moskau/VKO

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Gerüchteküche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste