Sommer 2018

Neue Airlines in Berlin. Routenaufstockungen u.ä.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

olivernallaweg
Beiträge: 507
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: Sommer 2018

Beitragvon olivernallaweg » Mittwoch 4. April 2018, 21:01

Bei der Ankündigung von Eurowings darf aber nicht vergessen werden, dass ansonsten fast alles eingestellt wurde was über die Grenzen Deutschlands hinaus geht. Übrig geblieben sind Barcelona und London mit sehr geringen Frequenzen und einige Touriflüge. Alles andere wird nur noch mit Umsteigen in CGN, STR oder DUS angeboten. Bei der Ausgangslage davon zu reden, dass man seine Position in der Hauptstadt weiter ausbaut und 1000 zusätzliche Flüge anbietet naja. Das einzige was in Berlin ausgebaut wird ist der Deutschlandverkehr und die Zubringerflüge zu den Drehkreuzen. Mehr nicht.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7517
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2018

Beitragvon modern air » Donnerstag 5. April 2018, 06:36

olivernallaweg hat geschrieben:...., Alles andere wird nur noch mit Umsteigen in CGN, STR oder DUS angeboten. Bei der Ausgangslage davon zu reden, dass man seine Position in der Hauptstadt weiter ausbaut und 1000 zusätzliche Flüge anbietet naja. Das einzige was in Berlin ausgebaut wird ist der Deutschlandverkehr und die Zubringerflüge zu den Drehkreuzen. Mehr nicht.


Genau deshalb brüskiert EUROWINGS Flugpassagiere, indem man jede Menge Nonstop-Flüge ab Tegel streicht und zwingt bereits gebuchten Kunden zu stundenlangen Zwischensstops in Düsseldorf! Wer mit EUROWINGS einen Nonstopflug nach Paris gebucht hat darf sich rund fünf Stunden in Düsseldorf langweilen.
Auch Dresden wurde eingestellt.

https://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/eu ... ogle.de%2F

Zitat: “Unser Engagement in Berlin ist und bleibt groß“ sagte Eurowings-Chef Wagner und hat wahrscheinlich anschließend zusammen mit Spohr herzhaft schallend gelacht...

han-si
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 8. März 2017, 09:32

Re: Sommer 2018

Beitragvon han-si » Freitag 6. April 2018, 13:45

Gibt's denn eine Übersicht über einen aktuellen SFP 2018 von EW ab TXL? Die Seite von EW ist ja eher unbrauchbar, wenn es um eine Übersicht von Direktflügen geht. Und bei planeboys gibt's ja nur (noch) den Tagesflugplan. Würde mich echt mal interessieren, was am Ende an Direktverbindungen übrig geblieben ist. Und die gebuchten Flüge werden einfach auf "via" umgebucht? Herzlichen Dank...
Bild

pl1997
Beiträge: 45
Registriert: Freitag 11. Oktober 2013, 11:00
Wohnort: Berlin-Wilmersdorf

Re: Sommer 2018

Beitragvon pl1997 » Freitag 6. April 2018, 17:08

han-si hat geschrieben:Gibt's denn eine Übersicht über einen aktuellen SFP 2018 von EW ab TXL? Die Seite von EW ist ja eher unbrauchbar, wenn es um eine Übersicht von Direktflügen geht. Und bei planeboys gibt's ja nur (noch) den Tagesflugplan. Würde mich echt mal interessieren, was am Ende an Direktverbindungen übrig geblieben ist. Und die gebuchten Flüge werden einfach auf "via" umgebucht? Herzlichen Dank...


Auf den englischsprachigen Wikipedia-Einträgen ist das immer sehr aktuell aufgeführt.
Hier die Übersicht für Tegel: https://en.wikipedia.org/wiki/Berlin_Tegel_Airport#Airlines_and_destinations
Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


olivernallaweg
Beiträge: 507
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: Sommer 2018

Beitragvon olivernallaweg » Freitag 6. April 2018, 17:57

Kurzgefasst: Deutschland und London plus einige Sommerziele

jaypla
Beiträge: 231
Registriert: Sonntag 19. März 2006, 11:04

Re: Sommer 2018

Beitragvon jaypla » Sonntag 8. April 2018, 09:02

FR 1357 ab 3.9.2018 SXF - KBP , na endlich ein Billigflieger nach KIew, nach Marrakesch das zweite aktuelle Ziel, das einen echten Mehrwert für Berlin bietet...Flüge ab 27,53

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3749
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Sommer 2018

Beitragvon spandauer » Montag 9. April 2018, 21:04

Mal eine kurze Übersicht über das Angebot nach VIE und ZRH, den Destinationen außerhalb Deutschlands, auf denen airberlin am stärksten war und sich daher ein Vorher-Nachher-Vergleich besonders lohnt.

TXL/SXF-VIE im Sommer 2017:

- TXL-VIE, airberlin, 6 tägliche Flüge mit überwiegend A320
- TXL-VIE, Austrian, 5 tägliche Flüge mit überwiegend A320
- SXF-VIE, easyjet, 2 tägliche Flüge mit A319/A320

Total 13 tägliche Flüge mit A320/A319

TXL/SXF-VIE im Sommer 2018:

- TXL-VIE, easyjet, 6 tägliche Flüge mit A320 (nach Beendigung aller Wet Leas-Verträge zum Spätsommer)
- TXL-VIE, Austrian, 9 tägliche Flüge mit überwiegend A320
- SXF-VIE, easyjet, 2 tägliche Flüge mit A319/A320

Total 17 tägliche Flüge mit A320/A319

Satte 4 tägliche Flüge mehr bei einigermaßen ähnlichen Gefäßgrößen bedeutet deutlich mehr Kapazität. Diese wird derzeit bei allen drei Airlines durch haufenweise Billigtickets versucht zu füllen, ich gehe davon aus, dass im Sommer 2019 eine leichte Konsolidierung eintritt.

Das selbe Spiel mit ZRH im Sommer 2017:

- TXL-ZRH, airberlin, 6 tägliche Flüge mit überwiegend A320
- TXL-ZRH, Swiss, 7 tägliche Flüge mit CS300/A319/A320A7A321
- SXF-ZRH, easyjet, bis zu 2 tägliche Flüge mit A319/A320

Total bis zu 15 tägliche Flüge mit CS300/A319/A320/A321

Und im Sommer 2018:

- TXL-ZRH, easyjet, 5 tägliche Flüge mit A320 (nach Beendigung aller Wet Leas-Verträge zum Spätsommer)
- TXL-ZRH, Swiss, 11 tägliche Flüge mit überwiegend A320
- SXF-ZRH, easyjet, bis zu 2 tägliche Flüge mit A319/A320

Total 18 tägliche Flüge mit A320/A319

Auch hier 3 tägliche Flüge mehr, die Gefäßgröße dürfte nur minimal kleiner sein, die Kapazität hat sich deutlich erhöht. Vor allem die Swiss fliegt praktisch im Stundentakt mit A320, nur ein Flug bei einer Probebuchung im September wurde mit der CS300 bzw. einem A319 durchgeführt. Auch hier erwarte ich eine leichte Konsolidierung, denn selbst die eher hochpreisige Swiss verschachert die Tickets massig für oft unter 50€ oneway. Ich könnte mir gut vorstellen, dass bei ausreichender Verfügbarkeit zukünftig mehrheitlich die CS300 bzw. CS100 auf der Strecke fliegen werden. Dadurch würde man die Kapazität etwas verringern, was dem Yield sicher gut täte, man könnte aber die hohe Frequenz beibehalten.

Ihr seht also, hier hat die airberlin-Pleite kein Loch in die Passagierstatistik gehauen sondern im Gegenteil zu einer neuen Dynamik geführt, die die Passaguerzahlen auf einigen Strecken in die Höhe wird schnellen lassen. TXL im Sommer 2018 dürfte so voll wie nie zuvor sein.

Potsdamer
Beiträge: 299
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Sommer 2018

Beitragvon Potsdamer » Mittwoch 11. April 2018, 07:59

spandauer hat geschrieben:
Ihr seht also, hier hat die airberlin-Pleite kein Loch in die Passagierstatistik gehauen sondern im Gegenteil zu einer neuen Dynamik geführt, die die Passaguerzahlen auf einigen Strecken in die Höhe wird schnellen lassen. TXL im Sommer 2018 dürfte so voll wie nie zuvor sein.


Oder es schaut aus wie bei mir:

29.03.18 TXL-ZRH LX A319 ca 50 Pax
02.04.18 VIE-TXL OS A320 66 Pax gebucht

Ich denke Du hast Recht, es wird ab Winter 18/19 auf eine Konsolidierung hinauslaufen.

Bild

Proud of Freddie
Beiträge: 8923
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Sommer 2018

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 11. April 2018, 08:25

wie schon einmal gesagt, ich sehe die Gefahr, dass mit Dumpingpreisen Konkurrenten vom Markt gedrängt werden könnten, es wäre zwar illegal , aber nicht das erste Mal, dass sich die Großen absprechen und die Kleinen aus dem Markt drängen...

Skymonster
Beiträge: 8
Registriert: Montag 19. September 2016, 13:26

Re: Sommer 2018

Beitragvon Skymonster » Mittwoch 11. April 2018, 20:51

Laut einer Meldung in der heutigen Abendschau hat Condor den Anflug von SXF gestern eingestellt. Die Flüge nach TXL folgen Ende April,
letzteres war ja schon bekannt, da das Leasing an Easyjet beendet wird.

Proud of Freddie
Beiträge: 8923
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Sommer 2018

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 11. April 2018, 22:06

Ja, darüber gab es auch heute einen längeren Bericht im Tagesspiegel von During. Condor Berlin als Flug-Tochter gab es ja schon seit einigen Jahren nicht mehr. Die angegebene Begründung ist, dass es sich nicht mehr lohne, die Basis aufrech zu erhalten. Hintergrund ist natürlich, dass Condor für den Sommer keine Charterverträge an Land ziehen konnte und ich glaube, dass man enttäuscht ist, dass die Pläne, AB teilweise ersetzten zu können durch die Entwicklung bei Laudamotion zerstört wurde.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7517
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2018

Beitragvon modern air » Donnerstag 12. April 2018, 10:24

Bild
Q: LAUDAMOTION

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7517
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2018

Beitragvon modern air » Freitag 13. April 2018, 11:01

PRESSEINFORMATION

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Rhein-Neckar Air setzt auf Flugverbindungen am frühen Morgen +++ Neue Abflugzeiten sorgen für positives Feedback bei Geschäftsreisenden

Mannheim, 12. April 2018 (w&p) — Perfektes Timing für Meetings und Geschäftstermine: Die junge Airline Rhein-Neckar Air mit Sitz am City Airport Mannheim bietet seit rund einem Jahr Flüge von Mannheim nach Berlin-Tegel an und setzt auf frühere Zeiten, um in erster Linie Geschäftsreisenden entgegenzukommen. Ab dem 23. April 2018 fliegt die Airline von Mannheim nach Berlin-Tegel bereits um 6.30 Uhr, von Berlin nach Mannheim hebt der Flug um 8.15 Uhr ab. Jeweils eine gute Stunde später erreichen die Reisenden ihren Zielort. Damit kommt die Gesellschaft dem Wunsch der Kunden entgegen, die betonten, dass ein früherer Abflug für Geschäftsreisen effektiver sei.

Dirk Eggert, Geschäftsführer der regionalen Fluggesellschaft, freut sich über die neuen Abflugzeiten: „Natürlich sind die frühen Flugzeiten bei allen Airlines sehr beliebt und so haben wir lange gekämpft, um diesen Slot in Berlin zu bekommen. Unsere Flugverbindung zwischen Mannheim und Berlin-Tegel ist hoch frequentiert — vor allem von Geschäftsreisenden. Wir freuen uns, nun noch bessere Zeiten anbieten zu können, um pünktlich am Morgen zu Business-Terminen in der jeweiligen Stadt vor Ort zu sein.“



Zusätzlich zu den bekannten Abendumläufen bietet die Rhein-Neckar Air von montags bis freitags nun den früheren Morgenumlauf an. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag wird zudem eine zweite Verbindung offeriert: An diesen Tagen startet zusätzlich ein Flieger von Mannheim nach Berlin um 10.15 Uhr, der Rückflug ab Berlin-Tegel hebt um 15.45 Uhr nach Mannheim ab. Reisende können besondere Wochenendtarife nutzen, die als sogenannte Returntickets gebucht werden.

Mit Rhein-Neckar Air „Fliegen wie privat“ nach Sylt und Berlin

Nicht nur mit der Verbindung zwischen Mannheim und Berlin Tegel schreibt Rhein-Neckar Air Erfolgsgeschichte, sondern ebenso mit der Sylt-Strecke sowie den Flügen nach Hamburg. Dabei steht bei allen Flügen ein exklusives Reiseerlebnis im Fokus. Persönlicher Service vor, während und nach dem Flug unterstreicht das Motto von Rhein-Neckar Air „Fliegen wie privat“. Kostenfreies Parken am City Airport Mannheim, ein Taxiservice der bereits vom Flugzeug aus abgefragt wird und weitere Annehmlichkeiten wie eine Auswahl an Rot- und Weißweinen sowie auf den Strecken nach Sylt Gosch Secco Rosé sorgen für eine entspannte Reise.


Alle Flüge mit Rhein-Neckar Air sind unter http://www.flyRNA.de buchbar — auch für Kinder, die unbegleitet fliegen und die Kinderbetreuung von RNA in Anspruch nehmen möchten. Weiterhin stehen den Gästen auch das Ticketoffice von Rhein-Neckar Air unter +49 (0)621–32 48 58-0 oder auch persönliche Ansprechpartner im Reisebüro zur Verfügung. Die aktuellen Flugzeiten sind unter http://www.flyRNA.de/flugzeiten einsehbar.

Q. RNA

friedenauer91
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 30. Juli 2013, 11:26
Wohnort: Berlin

Re: Sommer 2018

Beitragvon friedenauer91 » Dienstag 17. April 2018, 21:20

Germania fliegt ab 16.6 1/7 TXL-EVN(Eriwan). Des weiteren wird ab 29.6 TXL-SMI(Samos) 1/7 aufgenommen.

SXF-TXL-THF
Beiträge: 148
Registriert: Donnerstag 21. Juli 2005, 18:13
Wohnort: Teupitz

Re: Sommer 2018

Beitragvon SXF-TXL-THF » Mittwoch 18. April 2018, 10:17

Zwei weitere neue easyJet-Ziele in Griechenland ab TXL:
ab 29.04. 2/7 Preveza/Lefkas
ab 02.05. 1/7 Rhodos
Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Flugplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste