Winter 2016/17

Neue Airlines in Berlin. Routenaufstockungen u.ä.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3784
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Winter 2016/17

Beitragvon spandauer » Mittwoch 12. Oktober 2016, 20:36

easyjet stationiert zu November eine 11. Maschine in Schönefeld und will in der Wintersaison 15 % mehr Plätze anbieten. Das ganze Jahr 2017 will man 12 % in Berlin zulegen.

http://www.airliners.de/easyjet-flughaf ... feld/39777

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Tom1994Berlin
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag 21. August 2011, 18:04

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Tom1994Berlin » Freitag 14. Oktober 2016, 13:27

Turkish Airlines zieht zum Beginn des Winterflugplans die A330 Morgens und Abends ab und fliegt nur noch mit A320/321.

N2941W
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 20:42

Re: Winter 2016/17

Beitragvon N2941W » Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:24

RYANAIR erhoeht ab November am VT1 und VT4 auf 6x SXF-CGN am Tag.

Ab Dezember dann an den VT1-4. Dies ist bis zum Ende des Winterflugplans.

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Potsdamer » Freitag 21. Oktober 2016, 19:45

N2941W hat geschrieben:RYANAIR erhoeht ab November am VT1 und VT4 auf 6x SXF-CGN am Tag.

Ab Dezember dann an den VT1-4. Dies ist bis zum Ende des Winterflugplans.


War letzten Winter auch so...da aber durchgängig!
Also quasi ne Kürzung um 2/7 im Nov!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Potsdamer » Samstag 22. Oktober 2016, 11:37

4U/EW

Die Routen nach Rom und Bologna scheinen schon Mitte Januar eingestellt zu werden.
Alle Flüge sind auf "ausverkauft".

N2941W
Beiträge: 206
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 20:42

Re: Winter 2016/17

Beitragvon N2941W » Dienstag 25. Oktober 2016, 20:45

Condor fliegt im Januar und Februar Wintersportcharter nach Sotchi. Geflogen wird einmal
pro Woche am Sonntag.

https://shop.rosaski.com/en/offers/winter-on-rosa-khutor-berlin/

Na mal sehn, ob das was wird.

barti
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Winter 2016/17

Beitragvon barti » Mittwoch 30. November 2016, 16:36

Ich pack es mal hier rein, weil die Flüge schon ab 03.02.2017 starten sollen, Meridian Air "reloaded" sozusagen.

Meridian Air Charter will in Zusammenarbeit mit Cubana ab Feb. 2017 von Schönefeld nach Havanna fliegen. Ab Sommer sind weitere Flüge nach Colombo und Bangkog geplant, genaueres geht aus dem Artikel leider nicht hervor. Flüge neben SXF auch ab FRA und MUC.
Wollen hoffen das es diesmal besser klappt und die gebuchten Kunden nicht wieder Neese sind.

http://www.airportzentrale.de/meridian-air-charter-service-bietet-fluege-nach-kuba-mit-cubana-an/50556/
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

JFK
Beiträge: 677
Registriert: Sonntag 11. Dezember 2005, 20:22
Wohnort: Europa

Re: Winter 2016/17

Beitragvon JFK » Mittwoch 30. November 2016, 22:01

barti hat geschrieben:Ich pack es mal hier rein, weil die Flüge schon ab 03.02.2017 starten sollen, Meridian Air "reloaded" sozusagen.

Meridian Air Charter will in Zusammenarbeit mit Cubana ab Feb. 2017 von Schönefeld nach Havanna fliegen. Ab Sommer sind weitere Flüge nach Colombo und Bangkog geplant, genaueres geht aus dem Artikel leider nicht hervor. Flüge neben SXF auch ab FRA und MUC.
Wollen hoffen das es diesmal besser klappt und die gebuchten Kunden nicht wieder Neese sind.

http://www.airportzentrale.de/meridian-air-charter-service-bietet-fluege-nach-kuba-mit-cubana-an/50556/


Seit wann fliegt Cubana A340-300 und seit wann existiert die Airline "SOUTH EUROPEAN AIRLINES"? Im Artikel wird gesagt, dass die besagte Airline bereits zwei 772 übernommen hat. Und das ganze Vorhaben soll schon ab Februar 2017 stattfinden?! Das klingt doch wieder stark nach einer Ente.

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Potsdamer » Donnerstag 1. Dezember 2016, 20:51

Das klingt nicht nach einer Ente sondern nach Betrug!

barti
Beiträge: 262
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Winter 2016/17

Beitragvon barti » Freitag 2. Dezember 2016, 19:07

Potsdamer hat geschrieben:Das klingt nicht nach einer Ente sondern nach Betrug!


Na ja, "Betrug" müsste man diesem Broker erst einmal nachweisen, aber es stimmt schon, so ganz koscher scheint dieser Anbieter nicht zu sein. Es warten wohl noch eine ganze Menge Leute auf die Rückzahlung ihrer bereits gekauften Tickets, für die nie ein Flug durchgeführt wurde. Hierfür kann die Schuld, aus welchen Gründen auch immer, aber auch bei der ausführenden Airline gelegen haben.

Ich will nicht falsch verstanden werden und diese Geschäftspraktik verteidigen, aber vielleicht nutzt dieser Broker sehr geschickt mögliche Gesetzeslücken, so das man ihm Betrug bisher nicht nachweisen konnte.

Wie auch immer, die Internetseite von Meridian Air wirkt jedenfalls nicht besonders professionell und vertrauenswürdig, zumal aus der Historie dieses Unternehmens als Airline-Broker nichts weiter zu erfahren ist, nach wohl 20 Jahren Geschäftstätigkeit sollte das anders aussehen!
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Potsdamer » Samstag 17. Dezember 2016, 18:46

Potsdamer hat geschrieben:4U/EW

Die Routen nach Rom und Bologna scheinen schon Mitte Januar eingestellt zu werden.
Alle Flüge sind auf "ausverkauft".


Die Einstellung scheint vorgezogen worden zu sein...im Flugplan gibt es keine Nonstopflüge mehr.

alex270
Beiträge: 832
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Winter 2016/17

Beitragvon alex270 » Samstag 17. Dezember 2016, 19:29

Potsdamer hat geschrieben:
Potsdamer hat geschrieben:4U/EW

Die Routen nach Rom und Bologna scheinen schon Mitte Januar eingestellt zu werden.
Alle Flüge sind auf "ausverkauft".


Die Einstellung scheint vorgezogen worden zu sein...im Flugplan gibt es keine Nonstopflüge mehr.

Das ist vollkommen korrekt.
Letzter Flug nach BLQ war am 11.12.2016.
Letzter Flug nach FCO war am 12.12.2016.
Mal schauen, wie lange es noch CDG und BCN gibt…..

olivernallaweg
Beiträge: 521
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: Winter 2016/17

Beitragvon olivernallaweg » Samstag 17. Dezember 2016, 19:35

Potsdamer hat geschrieben:Die Einstellung scheint vorgezogen worden zu sein...im Flugplan gibt es keine Nonstopflüge mehr.


Insgesamt glaube ich zu verkraften. Und wieder mal eine Route auf der sich AB gegen 4U/EW durchgesetzt hat. Gerade die Zusammenarbeit mit Alitalia auf den Routen nach Italien dürfte einiges bringen an Konnektivität gegenüber 4U.

Und mit dem Umzug von AB nach CDG sollte 4U die Strecke dann auch einstellen. BCN könnte ähnlich verlaufen

Nordberlin
Beiträge: 312
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 16:00
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Nordberlin » Samstag 17. Dezember 2016, 21:06

2012 noch undenkbar, in welchem Maße sich LH/4U aus Berlin zurückzieht. Damals eine kurze Euphorie für die BER-Eröffnung, mal einige Fakten/Zitate:
- 49x "Nonstop you, Direktflüge in Europa
- "Wir setzen auf Berlin und sind entschlossen, am künftigen Kapazitätswachstum am Flughafen BER überproportional zu partizipieren."
- "Mit dieser Aufstellung zeigen wir, dass Lufthansa auf innerdeutschen und Europastrecken mit wettbewerbsfähigen Kostenstrukturen profitabel sein kann und die Konkurrenz mit Billigfliegern nicht scheuen muss. Die Kombination der starken Lufthansa Marke mit reduzierten Stückkosten bei deutlichen Qualitätsvorteilen gegenüber unseren Low-Cost-Wettbewerbern führt zum Erfolg. Berlin kann so zu einer Blaupause für unsere Kontverkehre abseits der großen Hubs Frankfurt und München werden"
Bin mal gespannt, was langfristig noch übrigbleibt, abseits vom Leisure-Verkehr, vielleicht nur LHR. Sollte die Entwicklung in Berlin weiter positiv sein hinsichtlich Geschäftsverkehr, Tourismus usw. stellt sich die Frage, ob LH/4U eines Tages nennenswert zum BER zurückkehrt oder man wartet auf den Fall von AB und springt dann ein. Für die ehem. größte europäische Airline nach Berlin nur Zubringerflüge zu bringen ist schon einzigartig. Dazu an den BER noch Forderungen zu stellen (Tunnel zu optionalem Satellit, Eröffnungstermin bitte um Frühjahr 2018) zeugt schon von verzehrter Selbstwahrnehmung. Wer glaubt da noch an neue Ziele von LH/4U/EW nach Eröffnung BER. Der Kuchen ist verteilt. Für den Aufbau neuer Strecken fehlt LH offensichtlich das passende Produkt und Strategie. Das Standing von LH in Berlin dürfte irgendwo knapp über der Grasnarbe liegen. Muss Berlin diese Airline eigentlich noch beachten? Höchstens die Umsteiger zur Langstrecke. Aber dafür bieten sich genügend bessere Optionen in Berlin, z.B. Finnair/TK/arab.Airlines. USA und hoffentlich weitere Top-Ziele sind vielleicht in 2-3 Jahren per Direktflug von BER ausreichend angebunden. Für Direktziele München/Frankfurt wird die Bahn in Zukunft das bessere Produkt liefern (VDE 8.1 in < 4 h nach München und ABS/NBS Hanau-Würzburg für langfristig < 3h nach Frankfurt), besonders wenn es noch Konkurrenz auf der Schiene gäbe.

Potsdamer
Beiträge: 353
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Winter 2016/17

Beitragvon Potsdamer » Samstag 17. Dezember 2016, 22:12

Fakt ist das 4U im Sommer nur noch 7 anstatt 8 Jets ab TXL betreibt ( siehe meinen geposteten Umlaufplan ).
Man sollte aber jetzt nicht zu hart urteilen!
4U wird zwischen dem großen Homecarrier AB auf der einen Seite und den LCC in SXF quasi aufgerieben.

Schauen wir uns die eingestellten Routen an:
Rom = Da gibt es nicht weniger als 3 andere Carrier, ua FR doubledaily.
Bologna = daily Ryanair
Moskau = da hat zb AB auch eingestellt aufgrund Sanktionen etc
Pristina = Anscheinend hat Easy die Ethnoveranstalter mit günstigeren Preisen rübergeholt.

4U würde nicht reduzieren wenn sie in Berlin auf den Routen Geld verdienen würden.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Flugplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste