Sommer 2014 TXL/SXF

Neue Airlines in Berlin. Routenaufstockungen u.ä.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
Carmelo
Beiträge: 2007
Registriert: Freitag 21. Mai 2004, 18:07
Wohnort: Berlin-Mitte
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon Carmelo » Mittwoch 23. April 2014, 22:56

Ich bin 2004 - 2008 des öfteren mit CSA via PRG nach Beirut geflogen. Ich war nicht der einzige Umsteiger, u.a. auch nach TLV, DAM, LCA oder ATH.
Diese Ziele fliegen nun andere Airlines direkt an und da sich CSA dann auch zurück gezogen hat wg. Flugzeugmangels haben die meisten Paxe wohl die Airline dann auch vergessen.
BildBild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon alex270 » Donnerstag 24. April 2014, 00:29

Na was so ein Satz für Wellen schlägt. Eine schöne Diskussion wovon ja auch so ein Forum lebt.

Es war eine Idee mehr auch nicht und ich möchte das auch erklären. Eigentlich sollte es ja im Moment schon 7/7 nach WRO und 7/7 nach POZ gehen. Dort war das Ziel auch fast nur die USA-Strecken und ab Ende Oktober den neuen Umlauf nach AUH zu füttern. Das hat sich ja nun zerschlagen. Das war auch mein Hauptgedanke bei PRG. Immerhin gibt es ab TXL 15 Ziele von AB, die ab PRG gar nicht angeboten werden. Dazu hat CSA und EY die Partnerschaft Mitte Januar 2013 beendet und die Flüge nach AUH eingestellt. Also wäre die Strecke auch für EY von Interesse, wenn auch im Moment PRG über BEG versorgt ist.

Ich sage nicht, dass man mit der Strecke sofort die goldene Ananas gewinnen wird, aber es gibt eben Ziele, wie La Planche gesagt hat, die gehören zu einem Hub dazu.

Viele Geschäftsleute möchten nicht mit der Bahn fast 5 Stunden nach Prag tuckeln. Sonst müsste es ja auch deutlich weniger Flüge zwischen TXL-CGN und TXL-DUS geben.

Immerhin gab es in TXL im Jahr 2013 14.544 Einsteiger mit Endziel PRG. 14.227 Einsteiger sind in den Maschine von Czech Airlines nach PRG gestiegen (mit PRG-Umsteigern). Die Zahlen kann man zwar nicht einfach in Beziehung setzen, aber man kann wahrscheinlich daraus ablesen, dass CSA wohl relativ wenig Umsteiger an Board hatte. Der Schnitt an Fluggästen lag bei etwa 27 pro Flug.

Und der letzte Aspekt meines Postings war, dass ich weiß, dass es auch Entscheidungsträger von Airlines gibt, die hier im Forum täglich mitlesen. Das war dann ein versteckter Wunsch an sie.
Aber das Thema PRG ist jetzt hier beendet und wir machen hier im Thread weiter, wenn es wieder wirklich Neuigkeiten gibt.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7505
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon modern air » Samstag 26. April 2014, 11:06

Hallo alex270,

Als mehr oder weniger unfreiwilliger "Bahntester" der Strecke von Berlin via Dresden nach Prag, wird sich kaum ein Geschäftsmann freiwillig ob der Kenntnis der häufig seit 2 Jahrzehnten üblichen Verspätungen von bis zu 2 Stunden pro Eurocity das antun!

Und aktuelle Abfragen der Pünktlichkeit zeigen immer wieder das Züge aus Prag sogar wegen erheblicher Verspätung in Dresden enden!

Seitdem gehört der Fernbus zw. Dresden und Berlin bei mir zum
Standardreiseverkehrsmittel - der Bus nutzt aber Reisenden zw. Berlin und Prag wenig.

Ich denke das die Mehrzahl der Geschäftsleute auf dieser Strecke das Auto benützt. Für den PKW und gegen eine Tagesrand-Flugverbindung mit CSA von Prag nach Tegel spricht, das Autofahrer in ihrem Reisezeitpunkt flexibel sind und wenn ihr Termin in Prag oder Berlin nur wenige Stunden dauert, sie dann einen halben Tag ihrer kostbaren Zeit mit Warten auf den Abendflug verbringen müssen. Und mit dem Auto ist die Fahrtstrecke zwischen beiden Städten in 3 Stunden zu schaffen.

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3743
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon spandauer » Montag 5. Mai 2014, 21:55

Abschließend, da schon laufend, der Versuch einer Zusammenfassung der Änderungen im SFP 2014. Änderungen sind gerne gesehen :wink:


Erhöhungen:

ATH +1/7 (A3)
ATH +1/7 (U2)
BCN +3/7 (VY)
BEY +1/7 (ST)
CTA +2/7 (AB)
DUB +1/7 (EI)
EIN +1/7 (HV)
FAO +1/7 (AB)
FLR +1/7 (VY)
HEL +1/7 (4U)
IBZ +1/7 (AB)
JFK +3/7 (AB)
KEF +2/7 (WowAir)
KEF +1/7 (AB)
LIS +5/7 (TP)
MAD +2/7 (AB)
MAD +5/7 (U2)
MAD +5/7 (IB)
MHG +3/7 (RNA)
MUC +5/7 (AB)
NAP +1/7 (AB)
ORD +2/7 (AB)
OSL +4/7 (SK)
PMI +5/7 (AB)
PMI +1/7 (U2)
SAW +6/7 (PC)
STN +12 /7 (FR)
STR +5/7 (AB)
SZG +5/7 (U2)
TLV +2/7 (AB)
TLV +1/7 (LY)
TLV +1/7 (6H)
VCE +2/7 (AB)
VNO +2/7
WAW +1/7 (AB)
ZRH +1/7 (AB)

+96/7


Reduzierungen:

ARN -7/7 (LH)
BEY -3/7 (LH)
BHX -2/7 (4U)
BLQ -2/7 (4U)
BRN -5/7 (SX)
BRS -2/7 (U2)
BSL -1/7 (U2)
EMA -1/7 (FR)
FAO -1/7 (LH)
FNC -1/7 (LH)
GVA -5/7 (LH)
LAX -3/7 (AB)
LBA -3/7
LPL -1/7 (U2)
MAH -1/7 (LH)
MIA -1/7 (AB)
NYO -3/7 (FR)
OTP -3/7 (LH)
PRG -12/7 (OK)
PUJ -1/7 (AB)
SOF -2/7 (FB)
TUN -1/7 (TU)
VLC -2/7 (LH)

-62/7


neu:

ADA 1/7 (4U)
ANC 1/7 (4U)
AYT 2/7 (ST)
BCN 3/7 (DY)
CTA 3/7 (AP)
DLM 1/7 (XQ)
FAO 2/7 (U2)
FCO 7/7 (VY)
GOT 2/7 (SK)
GZP 1/7 (4U)
HER 2/7 (A3)
HRG 1/7 (Nesma)
Kayseri 1/7 (4U)
LPA 2/7 (DY)
PMO 2/7 (AP)
PSA 3/7 (AP)
SAW 7/7 (TK)
SKG 2/7 (A3)
SNN 2/7 (FR)
SJJ 2/7 (4U)
SZG 4/7 (U2)
TFS 2/7 (DY)
TLL 3/7 (OV)
TLV 4/7 (U2)
VRN 3/7 (4U)

+63 /7

Gesamt saldo: +97/7
Zuletzt geändert von spandauer am Dienstag 6. Mai 2014, 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon alex270 » Dienstag 6. Mai 2014, 00:36

Danke Simon für die tolle Übersicht. Großes Lob für die Mühe. Jetzt wissen wir, warum die Paxzahlen in den nächsten Monaten weiter steigen werden. Freuen wir uns auf neue Rekorde. :D

Was man noch ergänzen könnte...:
STR +5/7 (AB)
MUC +5/7 (AB) (seit letzten Winter)
ZRH +1/7 (AB neuer Umlauf Samstagabend unter anderem zum Abholen der Gäste von der Hainan (ab 05.07.2014) und zum Bringen der Gäste für AUH, da AUH mit EY ab Zürich mittags geflogen wird)
LPA + 2/7 (DY)
TFS + 2/7 (DY)

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3743
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon spandauer » Dienstag 6. Mai 2014, 17:17

Danke für die Ergänzungen Alex! Habe sie bereits eingepflegt.

Wurden im selben Zeitraum der innerdeutschen Frequenzerhöhungen seitens AB nicht im Gegenzug einige Frequenzen durch LH/4U gestrichen?

Was ist mit TXL-KLU und TXL-FMM durch 4U? Wann wurden die aufgenommen?

Plauen
Beiträge: 171
Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 10:42

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon Plauen » Dienstag 6. Mai 2014, 17:26

Bei Rhein-Neckar-Air nach Mannheim sind es aber +13/7, da die Strecke erst im März aufgenommen wurde.

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon alex270 » Dienstag 6. Mai 2014, 20:15

Vollkommen richtig Simon. LH und 4U haben reduziert. Aber das war bereits im Januar 2013 durch den Wegfall der Verbindungen nach CGN und STR bei LH. Diesen Fehler hat man dann wieder zumindest in diesem Sommer behoben. CGN wird im Sommer 2014 mit bis zu 63/7 geflogen und damit + 6/7 im Vergleich zum Sommer 2013. STR wird mit 48/7 im Sommer 2014 geflogen und müsste etwa +2/7 haben. Es gibt wochentags den neuen 07:30 Uhr Umlauf ab TXL, aber dafür werden weniger Flüge ex STR geflogen. Deshalb hat AB hier 5/7 zusätzlich um 16:00 Uhr ins Angebot aufgenommen.

TXL-KLU und TXL-FMM kannst du auch noch in deine Liste aufnehmen. TXL-KLU ist seit 04.12.2013 und TXL-FMM seit 08.12.2013 neu im Angebot.

Achso übrigens 4U fliegt nach GZT und nicht nach GZP. GZT wird ja für ÖGER geflogen und ist ethnischer Verkehr.
Damit haben wir ein zusätzliches Volumen von deutlich über 100/7. Man kann sehen TXL wächst jetzt außerhalb der Hubwellen von AB. Damit werden die Verkehrstäler immer kleiner und die Auslastung immer gleichmäßiger. Die Gewinne, die TXL einfährt, werden verhältnismäßig stark steigen.

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6290
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon beebopp » Dienstag 6. Mai 2014, 20:17

alex270 hat geschrieben:Die Gewinne, die TXL einfährt, werden verhältnismäßig stark steigen.
Es sei denn, die "uninteressanten" Uhrzeiten wurden mittels finanziell interessanter Angebote gefüllt, könnte das sein Alex ;)?

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon alex270 » Dienstag 6. Mai 2014, 21:06

beebopp hat geschrieben:
alex270 hat geschrieben:Die Gewinne, die TXL einfährt, werden verhältnismäßig stark steigen.
Es sei denn, die "uninteressanten" Uhrzeiten wurden mittels finanziell interessanter Angebote gefüllt, könnte das sein Alex ;)?


Nein das geht nicht. Bei der FBB gibt es eine feste Gebührenordnung. Es gibt nur zwei Arten von verkehrsfördernden Konditionen.
Hier die Angaben für TXL:
Einmal wenn eine neue Destination aufgenommen wird, dann gibt es beim Passagier- und beim Landeentgelt einen Rabatt von 80% im ersten Jahr, 50% im zweiten Jahr und 20% im dritten Jahr. Bedingung für den Rabatt: Die Destination darf aber bisher noch nicht im Flugplan der FBB auftauchen und sie muss eine Mindestfrequenz von 2/7 haben. Wichtig dabei ist, wenn eine Airline sich überlegt die Strecke in dem Zeitraum der Förderung wieder einzustellen, so müssen 50% der Subventionen zurückgezahlt werden.

Die andere Förderung geht nach Volumen an Fluggästen und gilt immer egal für welches Ziel:
Dabei gibt es einmal einen Rabatt bei den Landeentgelten:
ab 175.000 MTOM p.a. 5% Rabatt
ab 350.000 MTOM p.a. 10% Rabatt
ab 500.000 MTOM p.a. 15% Rabatt
ab 1.000.000 MTOM p.a. 20% Rabatt

Außerdem gibt es einen Rabatt auf die Passagierentgelte nach Passagierzahlen:
ab 250.000 Pax p.a. 5% Rabatt
ab 500.000 Pax p.a. 10% Rabatt
ab 750.000 Pax p.a. 15% Rabatt
ab 1.000.000 Pax p.a. 20% Rabatt

Diese Zahlen gelten alle nur für TXL. Q: http://www.berlin-airport.de/de/_dokume ... txl-de.pdf

Für FBB wäre es wirtschaftlich also optimal, wenn viele kleinere Airlines TXL ansteuern würden.

Benutzeravatar
beebopp
Beiträge: 6290
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 22:22
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon beebopp » Dienstag 6. Mai 2014, 21:17

Danke :)!

Proud of Freddie
Beiträge: 8720
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon Proud of Freddie » Sonntag 11. Mai 2014, 13:28

Heute keine Hainan in Tegel, scheint so geplant gewesen zu sein.

Flugplan
Beiträge: 237
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 13:32

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon Flugplan » Mittwoch 14. Mai 2014, 15:35

Easyjet stellt Berlin - Ibiza ein.

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon alex270 » Mittwoch 14. Mai 2014, 23:51

Flugplan hat geschrieben:Easyjet stellt Berlin - Ibiza ein.

Das stimmt nicht ganz. Easyjet fliegt seit dem Sommer 2012 nicht mehr nach IBZ ab Berlin.
Erstflug war am 24. Juni 2008 und letzter Flug war im Oktober 2011.
Es fliegt nur AB mit 4/7 und 4U mit 1/7 nach IBZ im Moment.

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Sommer 2014 TXL/SXF

Beitragvon alex270 » Donnerstag 22. Mai 2014, 16:59

Norwegian fliegt neu ab 15.09.2014 nach LGW ab SXF mit 6/7. VTXe6
Ist auch schon für den Winter buchbar.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Flugplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast