Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Fotos und Berichte von den vier Berliner Airports aus vergangenen Zeiten

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7540
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon modern air » Freitag 8. Mai 2015, 20:08

Auwei Svetislav !!!!

Gerade Du als waschechter Berliner behauptest doch glatt das die Reichsbahner nicht streiken können :shock: :?: :!:

Haste schon den Reichbahner-Streik von 1980 vergessen :?: :?:

6 Tage lang streiken die Mitarbeiter der Deutschen Bahn diese Tage - die Reichsbahner damals im Westteil Berlins streikten damals satte 11 Tage.


Allerdings haben damals die Transportpolizei der Deutschen Reichsbahn unter Waffengewalt die Kontrolle über besetze Stellwerke übernommen und damit die Grundlage den Schienenverkehr stillzulegen, nach und nach die Wirkung entzogen. Daraufhin, nachdem nun alle Streikposten durch die Bahnpolizei vertrieben wurden, gaben die Reichsbahner ihren Streik zähneknirschend auf.

Damals hatte die Westberliner Reichsbahner von den Arbeitsbedingungen ihres Arbeitsgebers mit Sitz in Ostberlin die Schnauze voll. Der eigentlich absolut sicherer Arbeitsplatz, bisher eines der wichtigsten Gründe trotz schlechter Bezahlung und noch schlechterer medizinischer Versorgung ( Reichsbahner in Westberlin durften sich ausschließlich in der Reichsbahn-Polyklinik am Halleschen Ufer behandeln lassen ) um einen Job bei der Reichsbahn anzunehmen.

Doch der mehrheitliche Boykott der Westberliner nicht mit der "DDR-S-Bahn" zu fahren, sorgte für Millionenverluste in Ostberlin. 120 bis 140 Millionen D-Mark in harter Westwährung wurden pro Jahr in Form leerer S-Bahnzüge im "Stachel des Kapitalismus"(Bezeichnung für Westberlin) verfahren. Die DDR-Regierung war dann nicht mehr bereit diese zunehmenden Verluste zu finanzieren. Es folgte ein langer Streik der Reichsbahner mit der anschließenden weitestgehenden Einstellung des S-Bahn-Verkehrs in Westberlin.

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/g ... /index.php
Achtung es sind vier Seiten zum weiterklicken!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Sonntag 10. Mai 2015, 15:43

Vergessen hatte ich den nicht, aber wegen der besonderen Bedingungen, die Du ja dankenswerter Weise geschildert hast, wegen der schlechten Vergleichbarkeit nicht erwähnt. Es ging mir mehr um die Nachwendezeit, in der ja die ex-Reichsbahner diesbezgl. wohl eher wenig aktiv waren.

08.05.1990 Nachrichtenblock mit Standbild 'Start' (in Berlin ???):
Bericht über die Kritik einer politischen Person am Lärm u. der 'Nutzlosigkeit' des kurz bevor stehenden Besuchs der Concorde in Berlin. Am Ende der Meldung heißt es, "die Concorde fliegt seit 14 Jahren einmal im Jahr nach Berlin".

Ca. 2 Wo. vorher gabs einen Bericht über das (1x jährlich) stattfindende Avus-Rennen, das einige Jahre später nach einem Unfall verboten wurde, offiziell begründet mit den wiederholten Unfällen auf der Rennstrecke, doch jahrelang wurde bereits die Einstellung wg. des Lärms diskutiert. Ein Lärm-Tag, hier Wochenende, im Jahr ist in D auch schon zu viel. Spotter, die heute vormittag in TXL waren, konnten erfahren, wie sich das Avus-Rennen bei mir in Wilmersdf anhörte: Die Feuerwehr drehte auf den twys einige schnelle Übungsrunden mit 4 Großlöschfahrzeugen u. weiteren Gerätewagen u. 1 RTW. Ca. die Hälfte bis 2/3 eines solchen Getoses kam in W'df an, allerdings für jeden Wagen einzeln, also ein ziemliches auf- u. ab-Gesurre in schneller Folge ... gut empfangen vom "Hohlspiegel" meiner nur nach W zur Avus hin offenen Blockbebauung :)

Proud of Freddie
Beiträge: 8999
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Proud of Freddie » Donnerstag 14. Mai 2015, 17:26

Am 11.5.90 wurde von einem Beinahe-Zusammenstoss einer Dan-Air HS.748 im Anflug SCN aus TXL berichtet. Dabei wird auch die G-ATMI gezeigt und auch eine Datapost Gulfstream 1? gaaanz kurz.
Am 12.5. ist die Hastings C.1 TG523 in Gatow zu sehen (Jahrestag Ende Luftbrücke)

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Freitag 15. Mai 2015, 00:11

Am Sa, 12.5.90 nochmals die Bilder der DR Baureihe 175 in den Veranstaltungstipps am Ende d. Sdg.: Am So erneute Rundfahrt.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7540
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon modern air » Freitag 15. Mai 2015, 10:08

In der Sendung vom 14.5.1990:

Die Fluggesellschaft DAN AIR LONDON hat Flüge nach Manchester, Newcastle, Teesside und Madrid beantragt.

Am 13.5.1990 wurde ein Charterflugzeug der INTERFLUG aus SXF mit dem Ziel Tel Aviv nach Larnaca auf Zypern umgeleitet weil die israelischen Behörden den Charterflügen die Landegenehmigung verweigert hatten, Grund sind laufende Verhandlungen zu der geplanten Aufnahme von Linienflügen von ELAL nach Schönefeld.

Beide Meldungen nur mit Standfotos.

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Mittwoch 20. Mai 2015, 17:14

18.05.1990 kurz nach Beginn:
1) 17+02 VFW-614 GAF in SXF (!) v.d. Terrasse aus von links auf Sonderramp vor die Generalsvilla rollend mit De Maiziere (DDR) u. Blnr Reg BM Momper an Bord n. Rückkehr aus Bonn / CGN v.d. Unterzeichnung des Staatsvertrages zur Währungs- u. Sozialunion.
2) gleich anschließend: RAF Queens-Flight Andover C.1 (HS.748) in Gatow v.vorn full frame beim Heranrollen mit herrlich drehenden props mit einer Herzogin od. Prinzessin des engl. Königshauses zur Abnahme der Queen's Birthday Parade auf dem Maifeld am Folgetag. (Sdg v 19.5.90 nicht gesehen, da flogen ja auch immer Flieger/Helis rüber)

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Samstag 23. Mai 2015, 01:30

19.5.90 nur Parade gecheckt: keine Flieger, aber drolliges gehörntes Puschel-Mskottchen marschiert voran :) .

Mo, 21.05.1990 gabs ne Nachrichtenmeldung:
ca. 2-3000 Demonstranten am So gg. den russ. Mil-Flpl in Neuruppin, am vorangegangenen Wochenende auch schon mehrere Tsd Demontranten gg. den in Finowfurt.

Proud of Freddie
Beiträge: 8999
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Proud of Freddie » Samstag 23. Mai 2015, 12:25

Die Prinzessin hieß Beatrice und ist/war(?) Nichte Elizabeths.

Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 859
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Sonntag 24. Mai 2015, 23:22

@ Proud of Freddie

.... bei der Vielzahl der Royals kommt man ganz schön ins Schwitzen :wink: :

Die Dame war nicht Prinzessin Beatrice, sondern Alexandra, Herzogin von Kent,
Kusine von Queen Elizabeth II.

Prinzessin Beatrice Mountbatten of York (Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson) wäre 1990
gerade einmal 1 1/2 Jahre alt gewesen.

Egal, hier spielt der Flieger die Hauptrolle :D .

LG Evi

Proud of Freddie
Beiträge: 8999
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 25. Mai 2015, 06:30

:D

Proud of Freddie
Beiträge: 8999
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 26. Mai 2015, 04:46

Am 25.5.90 berichtet die Abendschau über die grundsätzliche Zustimmung der Sowjets für Verbesserungen im Berlin-Verkehr. Ich erinnere mich, dass zu dieser Zeit damit begonnen wurde, den allierten Fluggesellschaften höhere Flughöhen zu gestatten. Bis dahin war inbound 9500 Fuß (Südkorridor 10000 Fuß) und outbound 8500/9000 Fuß das maximal Geduldete. Da hieß es dann plötzlich im Funk:" Clipper 687, climb and maintain flightlevel 160" usw.
Weiterhin wird über den bevorstehenden Tag der offenen Tür in Tempelhof berichtet wo erstmalig eine im Luftweg THF erreichende CH-47 gezeigt wird. Auch eine C-141B Starlifter ist zu sehen.

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Samstag 30. Mai 2015, 20:44

23.05.1990 heute wohl letzte Chance wenn üerhaupt noch ab 00:19 :
Bilder im u. aus dem heutigen Term. A i.d. Innenring mit dort fast full frame voll sichtbarem durch d. Scheiben etwas hellblassem blauen 9ner Airport-Bus, der fuhr damals noch rein u. hielt beim hutigen Taxi-Stand, wo es aber noch ganz anders aussah.

28.05.1990 wohl 1. Nachrichtenblock:
- Ankündigung Ausfall AF-Flüge wg Fluglotsenstreik in F
- Bilder v. Bhf Zoo (?): Erste Interregio-Verbindungen mit Waggons mit breit-blau+darunter dünn 1 hellblauem Fenster-Band.

I.d. Tgn gabs noch ne Meldung, dass PA weiterhin in Verhandlungen über den Verkauf der Berlin-Strecken sei, LH habe jedoch kein Interesse an Verhdlgn mehr, bleibt noch IF. LH rechnete ohnehin damit, bald nach SXF fliegen zu können (siehe obiges Fenster) u. nach der Wiedervereinigung ohnehin nach TXL. Am 29.05.1990 rechnete man noch mit der Wv. erst 1991.

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Dienstag 2. Juni 2015, 16:41

30.5.90 nicht ges.

31.05.1990 Nachrichtenblock:
- N4573T BO-105 Omniflight opf ADAC landet perfekt strichGENAU auf dem 'H' des "Helipads" der Hauptwache der West-Berliner Feuerwehr in Charlottenburg-Nord. DAS kann nur Pilot Gary gewesen sein :wink:
- Bericht mit Film u. Erleuterung zur Abschaffung der Zahlkästen i.d. BVB-Straßenbahn

1.6. nix

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Svetislav » Mittwoch 3. Juni 2015, 21:14

30.05.1990 ab 00:07:08 :
Bericht über 40 J. Berlin Aeronautical Unit in THF : THF AW SF3, C-130 09L aus twr, Fw, Schafe

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Abendschau-vor-25-Jahren/Berliner-Abendschau-vom-30-05-1990/rbb-Fernsehen/Video?documentId=28587924&topRessort=tv&bcastId=18025738

Nachtrag zum 30.5.90:
Nach dem THF-Bericht Meldung mit Tristar-fin-Standbild:
Delta AL will ab Frühjahr 1991 Berlin anfliegen, wenn die ALLIIERTEN die Genehmigung erteilen.
Man ging bekanntlich immer noch von einer Wiedervereinigung 1991 aus, das Treffen Kohl-Gorbatschow auf Gorbis Datscha fand ja erst etwas später im Sommer 90 statt, wo man sich über Truppenabzug etc u. damit frühere Vereinigung einig wurde.

Proud of Freddie
Beiträge: 8999
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Berliner Abendschau vor 25 Jahren

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 8. Juni 2015, 11:21

Am 6.6.90 berichtet die Abendschau von eingeleiteten Sparmaßnahmen bei der Interflug und vom bevorstehenden Besuch einer AF-Concorde am folgenden Sonnabend.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Historisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste