alte Dias aus alten Zeiten

Fotos und Berichte von den vier Berliner Airports aus vergangenen Zeiten

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Proud of Freddie
Beiträge: 9014
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: alte Dias aus alten Zeiten

Beitragvon Proud of Freddie » Donnerstag 16. Juli 2015, 10:04

Absolut richtig, die Aufnahmen sind o.k. Diddi hat ganz sicher auch nichts negatives gemeint, sondern wollte nur eine Aufnahme zur Darstellung der AUA-DC-9-32 beisteuern.
P.s.: und selbst wenn man in der DDR einen Kodachrome 25 oder 64 gehabt hätte, hätte man diesen zur Entwicklung nach Stuttgart schicken müssen. Die Stasi hätte sich auf die Aufnahmen gefreut... :wink:
Gruß Bernte
Zuletzt geändert von Proud of Freddie am Donnerstag 16. Juli 2015, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 859
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: alte Dias aus alten Zeiten

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Donnerstag 16. Juli 2015, 11:23

Micha Laue schrieb:
Ich bin leider gezwungen, die Fotos zu nehmen, wie sie sind.



Ich würde mir an Stelle von Micha keinen Kopf wegen der Filme machen. HAUPTSACHE sind die interessanten Maschinen.
Der dokumentarische Wert ist daher wesentlich wichtiger als der verwendete Film.

Die Zeiten waren halt so, und man konnte nur das verwenden was es gab. Selbst im "goldenen Westen" war
- was die Farbqualität angeht - nicht alles TOP. Die Kodak-Diafilme waren da schon erste Wahl, aber wegen des Preises
nicht für jeden erschwinglich.

Evi

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 655
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: alte Dias aus alten Zeiten

Beitragvon Micha Laue » Donnerstag 16. Juli 2015, 11:27

Danke, Bernte und Evi :)

Zur Leipziger Messe kamen oft die Concordes.

Diese Filme müssen bei der Entwicklung extra durch den Dreck gezogen worden sein, denn da waren richtig viele Dreckflecken und Haare auf dem Film.
Und dieser Film enthielt wirklich zu 90% westliche Maschinen beim Messeverkehr.
Also entweder war das ein Parteiauftrag oder einfach nur der Neid des Entwicklers :(

Allein an diesem Foto hier habe ich 2 Tage gesessen, um den Dreck aus dem Bild zu stempeln.

Bild

Aber auch die Aufnahmen der Lufthansa Maschinen auf dem gleichen Film waren kaum zu gebrauchen.

Bild

Bild

Da bin ich über das hier sichtbare Ergebnis wirklich überglücklich!

In Westdeutschland und Westberlin konnte man der Entwicklerfirma vielleicht noch Schadensersatz aus der Buchse leiern.
Aber in der DDR einen VEB zu kritisieren war leider nicht drin.
Dazu kam, dass selbst ORWO ausgezeichnete Filme für den Westen produzierte, diese Ware jedoch nie im Osten zu haben war, und wenn, dann auch nur über den schweineteuren "Genex", der auch wieder nur gewissen Kunden zugänglich war.

Ja, verdammt ... die DDR war wirklich scheiße ... weiß ich doch selbst am besten ... ich bitte also um Vergebung ;)
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7545
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: alte Dias aus alten Zeiten

Beitragvon modern air » Sonntag 17. April 2016, 18:38

Bild

Er war als Außenminister der Bundesrepublik Deutschland Meilen-Millionär, vorwiegend an Bord einer Boeing 707-307C der Flugbereitschaft des Bundesministerium der Verteidigung. Beide zusammen konnte ich an dem denkwürdigen Tag seines Lebens zusammen in Berlin-Schönefeld beim Rückflug in die Noch-Bundeshauptstadt Bonn ablichten. Mein persönlicher Abschied von dem Staatsmann mit netten Hallenser Akzent.

Am 31.März erschien dem FDP-Politiker, mit dem berühmtesten unvollendeten Satz der Tod:
"Sehr geehrter Herr Genscher, ich bin heute zu Ihnen zu gekommen, um Ihnen mitzuteilen, das heute ihr Tod...."

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 655
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: alte Dias aus alten Zeiten

Beitragvon Micha Laue » Montag 18. April 2016, 10:48

mit so einer 707 bin ich auch schon geflogen ... das war die 10+02 von Köln-Wahn über Fürstenfeldbruck (Fallies eingesammelt) nach Bardufos in Nord-Norwegen.
Zurück ging's im A310 10+23 (Ex DDR-ABC).
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Historisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste