AIDAprima 26.11.-03.12.2016 unterwegs im Ärmelkanal

Hier kommen Reiseberichte ohne Flugzeuge hinein. Der Fokus soll auf dem Land/ der Stadt liegen. Mit Reise- und Hoteltipps.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

AIDAprima 26.11.-03.12.2016 unterwegs im Ärmelkanal

Beitragvon BerlinBasti » Montag 5. Dezember 2016, 20:15

Hi zusammen,

die letzte Reise des Jahres stand an und da ging es auf die AIDAprima. Die Route kannte ich schon vom letzten Jahr, abgesehen von Rotterdam, und so ging es diesmal vorrangig um das Schiff (Indienststellung 2016) und der Preis war sehr gut.
Geplantes Routing war Hamburg - Southampton - Le Havre - Zeebrügge - Rotterdam - Hamburg. Da sich unser Kapitän aber irgendwie verdreckten Treibstoff in Rotterdam hat andrehen lassen musste in Hamburg komplett neu betankt und die Systeme gereinigt werden, was uns im Endeffekt 13 1/2 Stunden kostete. Statt um 18 Uhr am 26.11. ging es dann am 27.11. um 07:30 Uhr los. Le Havre wurde dafür gestrichen, schade, aber in dem Moment ließ es sich halt nicht ändern.

Und jetzt los mit den Bildern :). Erstmal ein Bild vom Schiff und vom Innenleben.
Bild

Bild

Man konnte sein eigenes Magnum mit gefühlten 1000 kcal designen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Als Kabine hatte ich dieses Mal eine 19m² Balkonkabine + 6m² Balkon (mit Hängematte), da konnte man es schon gut aushalten :D.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Irgendwann kamen wir dann aber auch mal in Southampton an. Schön, wenn man sich mal die Weihnachtsmärkte in anderen Ländern anschauen möchte und der einzige in Southampton ist dann ein importierter aus Deutschland mit Biergarten, Thüringer Bratwürsten, Schnitzel und Sauerkraut :).

Bild

Bild

Am nächsten Morgen ging es dann los nach ...
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Weiter ging es dann nach Zeebrügge, welches genau 0 Sehenswürdigkeiten hat, zumindest habe ich keine gefunden 8) . Also ging es mit dem Zug nach Brügge.

Bild

Ich mag ja diese bunten Kirchenfenster.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und nach 9 Stunden Aufenthalt ging es weiter nach Rotterdam, also hübsch ist etwas anderes und da muss ich nicht so schnell noch einmal hin. Eine typische Stadt die durch den Weltkrieg zerstört wurde und dann mit hässlichen Betonklötzen wieder hochgezogen wurde. Aber die Markthalle war ganz schick :).
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Und im Sonnenaufgang ging es dann wieder zurück nach Hamburg.
Bild



Viele Grüße,
Basti

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Hannes
Beiträge: 307
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01

Re: AIDAprima 26.11.-03.12.2016 unterwegs im Ärmelkanal

Beitragvon Hannes » Dienstag 6. Dezember 2016, 21:19

Danke für die tollen Aufnahmen von der Prima.

Dieses Kaliber von Schiff mag ich persönlich nicht. Zu viel Trubel ...
... und nach Schiff sehen die heutigen Kreuzfahrer schon lange nicht mehr aus.

Eines der schönsten Kreuzfahrer ist die Marco Polo. Bild: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... id=2301544

Übrings, Schiffe tanken nicht, Schiffe bunkern ;-)!

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4592
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: AIDAprima 26.11.-03.12.2016 unterwegs im Ärmelkanal

Beitragvon Phil » Mittwoch 7. Dezember 2016, 02:48

Sehr schöne Eindrücke von deiner Fahrt durch den Kanal.
Dass Rotterdam aus hässlichen Betonklötzen besteht ist vielleicht deine Meinung, in Architektur-Foren jedoch wird die Stadt sehr oft positiv für ihre hohen Häuser mit abwechslungsreichen Fassaden und Bauelementen usw. hervorgehoben.
Aber Geschmäcker sind eben verschieden :-)

Wo geht's als nächstes hin?
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 654
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: AIDAprima 26.11.-03.12.2016 unterwegs im Ärmelkanal

Beitragvon BerlinBasti » Mittwoch 7. Dezember 2016, 18:24

@ Hannes,
stimmt, das mit dem Bunkern weiß ich eigentlich, aber ist mir irgendwie nicht eingefallen, als ich den Bericht geschrieben habe. Bezüglich der Größe fand ich es schön, dass man zu dieser Jahreszeit so viele Möglichkeiten hatten auch drinnen etwas zu unternehmen. Die nächsten Touren sind aber wieder auf kleineren Schiffen geplant, die großen sind mir einfach zu unpersönlich :).

@ Phil,
vielleicht lag es daran, dass es in Rotterdam trüb und nieselig war, mit Sonne hätte es vielleicht schöner ausgesehen. Ohne Zweifel gibt es auch schöne Gebäude, die Kubushäuser nur mal als Beispiel, aber wenn dort alles voller Müll und Dreck liegt, dann holt es das auch nicht mehr raus. Zumal fehlte mir die weihnachtliche Stimmung, kreuz und quer bin ich durch Rotterdam gefahren und es gab nicht einen einzigen Weihnachtsmarkt. Und ich bin kein Großstadtmensch, die Hektik habe ich ja hier in Berlin schon, da bevorzuge ich doch im Urlaub die kleineren, ruhigen Orte :) .

Viele Grüße,
Basti

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Reise-Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast