Tagesausflug nach Wien im September 2014

Hier kommen Reiseberichte ohne Flugzeuge hinein. Der Fokus soll auf dem Land/ der Stadt liegen. Mit Reise- und Hoteltipps.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4841
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Tagesausflug nach Wien im September 2014

Beitragvon Phil » Donnerstag 29. Januar 2015, 19:56

Hallo z'sammen,

der erste Tripbericht in diesem Jahr ... allerdings vom letzten Jahr :) :wink:
Ende September machte ich einen Tagesaus"flug" nach Wien. Mir ist klar, dass man Wien nicht an einem Tag abklappern kann, aber um einen ersten Eindruck zu bekommen, reichten mir erstmal
elf Stunden. Des Weiteren stand auch noch die Aussichtsplattform am Flughafen Wien auf dem Plan.

Bild

Früh morgens ging es mit AB in Tegel los. Die A321 D-ABCG brachte mich in 1:20h in die österreichische Hauptstadt. Der Anflug führte auf die Bahn 34, es herrschte böiger Wind und kurz dachte ich, dass der Bus eine Extrarunde drehen wird. Es hat dann aber doch im ersten Anlauf geklappt. Im Cockpit befanden sich an diesem Morgen drei Piloten.

Landung in VIE:



Bild
Schwestermaschine aus DUS.

Bild
OE-IXG Named: Tango


Mit der S-Bahn ging es dann in die Stadt, vorbei an Industriegebieten mit vielen dampfenden Schornsteinen. Am Bahnhof Wien Mitte begann ich meine Tagestour. Vorbei am Stadtpark und der Polizeiinspektion am Stubenring 1 checkte ich erstmal, wo sich das Hard Rock Cafe befand. Da es noch recht früh war und das Cafe noch nicht offen war, zog ich erstmal weiter ...

Bild

Bild Bild
Katholische Kirche "Maria am Gestade" am Passauer Platz.

Bild
Fans von alter Bausubstanz kommen in Wien natürlich auf ihre Kosten. Irisgasse Ecke Bognergasse.

Bild Bild
Die Wiener Pestsäule am Graben wurde 1679 nach der großen Pestepidemie erbaut. Was die Säule darstellt, kann gern hier nachgelesen werden: http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Pestsäule

Bild
Die Hofburg zu Wien vom Michaelerplatz aus gesehen.

Bild Bild
Davor findet man freigelegte Überreste vom Römischen Reich.

Die Hofburg war über Jahrhunderte Residenz der Habsburger in Wien. Sie besteht aus verschiedenen Gebäudeteilen, wie z.B. dem Leopoldinischem Trakt.

Bild Bild
Figuren im Innenhof der Hofburg.

Bild

Bild
Der Leopoldinische Trakt beherbergt heutzutage die Arbeitsräume des Bundespräsidenten.

Bild
Erzherzog Karl zu Pferd auf dem Heldenplatz.

Bild
Vis-à-vis zu Karl: Prinz Eugens auf dem Pferd vor der Österreichischen Nationalbibliothek (http://de.wikipedia.org/wiki/Österreichische_Nationalbibliothek).

Bild
Panorama der Hofburg vom Heldenplatz aus gesehen.


Verlässt man die Hofburg durch das äußere Burgtor, steht man direkt vor dem nächsten Blickfang:

Bild
Panorama vom Maria-Theresien-Platz. Links steht das Kunsthistorische Museum, rechts steht das Naturhistorische Museum.

Bild
Im Volksgarten steht dieses Pantheon-ähnliche Gebäude.

Bild
Gleich dahinter steht das Wiener Burgtheater ...

Bild
... und gegenüber das beeindruckende Wiener Rathaus am Rathausplatz.

Bild
Kirche im Sigmund-Freud-Park an der Universitätsstraße.

Bild Bild
Darf beim Wien-Besuch nicht fehlen. Der Stephansdom.

Bild
Im Dom - Eintritt frei.

Bild
In diesem Haus lebte Wolfgang Amadeus Mozart in den Jahren von 1784 bis 1787.

Ein längerer Spaziergang war nötig, um ein letztes Ziel an diesem Tag zu erreichen. Nicht jede Stadt hat einen, aber Wien hat ihn - einen echten Hundertwasser :)

Bild Bild

Bild

Bild Bild
Das Hundertwasserhaus in Wien ist ein Wohnhaus, welches Mitte der 80er Jahre von o.g. Künstler erbaut wurde.
Fototechnisch bieten sich dort sehr viele verschiedene Möglichkeiten, Stimmungen und Perspektiven einzufangen.

Nachdem ich auch diesen Fotopunkt von der Liste streichen konnte, machte ich mich auf die Socken zum Flughafen. Die schöne Besucherterrasse wollte noch erkundet werden :)
Zwar ist der Eintritt nicht ganz günstig mit vier Euro, aber man bekommt für das Geld schon eine Menge geboten. Auf dem Weg zur Terrasse mit Sicherheitskontrolle, kommt man an vielen Vitrinen vorbei, die vollgepackt mit Modellflugzeugen sind. Herrlich, schon allein dort hätte ich Stunden verbringen können :lol:
Auf der Terrasse hängen viele Infotafeln über die gängigen Flugzeugtypen, die Wien anfliegen. Aber was erzähle ich, wahrscheinlich war eh schon jeder von Euch dort :wink:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Panorama von der Aussichtsterrasse. Lohnt sich auf jeden Fall!


Zurück nach Berlin flog ich mit Germanwings im A320 D-AIQF.

Das war's Leute! :)

Fazit zu Wien: Historisch ist Wien eine sehr interessante Stadt, die man nicht an einem Tag erlegen kann. Ich habe nicht einmal die Donau gesehen, nur einen Seitenarm. Im Sommer macht die Stadt sicherlich auch mehr Spaß als im Herbst/Winter. Preis/Leistung ist ähnlich wie bei uns. Auf regionale Unterschiede muss man leider auch achten, einen "coffee to go" kennt man nicht, ein "Verlängerter" muss es sein :wink: :mrgreen: Naja, wie dem auch sei, fahrt alle nach Wien und macht Euch ein eigenes Bild von der tollen Stadt :)


Tschüss denn, ... Phil !! :) :wink:


Copyright der Bilder und Videos liegt bei mir!
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Spotterlempio
Beiträge: 7385
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Tagesausflug nach Wien im September 2014

Beitragvon Spotterlempio » Donnerstag 29. Januar 2015, 20:22

Schöne Terrasse 8) im Gegensatz zum künftigen BER :evil:

Wien ist immer eine Reise wert, wir hatten uns damals sogar mal Fahrräder für den Innenring ausgeliehen, hat auch viel Spaß gemacht, weil man die meisten Sehenswürdigkeiten gut "erradeln" kann. :)

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4000
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Tagesausflug nach Wien im September 2014

Beitragvon Basti » Donnerstag 29. Januar 2015, 20:56

Klasse - vielen Dank für den tollen Bericht! :)

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9093
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Tagesausflug nach Wien im September 2014

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 10. Februar 2015, 16:16

Cool. Ich war 2007 mal in Wien zu einem Ethnologen-Workshop. War für meine "Expeditionsscheine" zur Prüfungszulassung. Terrasse gab es damals überhaupt keine. Ich war dann in einem Parkhaus und auf einem Parkplatz.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Reise-Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast