Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Hier kommen Reiseberichte ohne Flugzeuge hinein. Der Fokus soll auf dem Land/ der Stadt liegen. Mit Reise- und Hoteltipps.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7083
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon modern air » Dienstag 24. Juni 2014, 12:57

Entschleunigung auf der Insel Wangerooge

Wer Ostfriesland nur von Ostfriesenwitzen kennt, tut den Bewohnern Ostfrieslands und deren Besuchern Unrecht.
Es ist ist eine schöne Landschaft mit noch schöneren Inseln. Der Küste Ostfriesland sind die Ostfriesischen Inseln vorgelagert.
Als ich letztes Jahr zum Abschied der Phantom F-4 der Luftwaffe Mitte Juni 2013 in Ostfriesland war, bot das Wochenende eine gute Gelegenheit, eine der Inseln zu besuchen.
Ein Favorit war genau nördlich von Wittmund: Die Insel Wangerooge und eine Fahrt mit schmalspurigen Inselbahn.

Das Wochenende versprach sonniges Wetter, also machte ich einen Ausflug mit der Fähre. Die Fähre gehört der Deutschen Bahn, was am Schornstein erkennbar ist. Gleich nebenan, gegenüber dem Hafen von Harlesiel, befindet sich hinter dem Deich der private Flugplatz von Harlesiel, von dem man auch zur Insel Wangerooge fliegen kann. Doch die Mehrzahl der Inselbesucher nutzt die Fähre und die Bahn.

Ja es geht nur beides! Nur in der Kombination mit Personenfähre und Inselbahn gelangt man nach Wangerooge. Auf der Insel ist motorisierter Fahrzeugverkehr verboten. Nur Lieferwagen nutzen Batterie betriebene Elektrokarren, die Pensionen und Anwohner Handwagen oder fast jeder ein Fahrrad. Nur die Feuerwehr ist mit Dieselmotor ausgestattet.

Das Fährschiff, das niemals zur gleichen Zeit fährt

Genau hier liegt das Geschäft der Inselflieger! Das Fährschiff zur Insel Wangerooge ist rund um's Jahr abhängig von den Gezeiten, also von Ebbe und Flut und kann daher niemals zur gleichen festen Fahrplanzeit fahren, sondern muß sich an der Flut orientieren - und die verschiebt sich jeden Tag!
Oft fährt das Fährschif nur einmal am Tag hin-und zurück von Harlesiel nach Wangerooge, dann meist um Mittags herum. Nur wenn die Flut morgens und abends kommt, dann kann man an einem Tag zur Insel morgens hin und Nachmittags/Abends wieder zurück zum Festland fahren. In den übrigen Zeit bleibt nur noch das Flugzeug!



Bild
Wie auf einem Flughafen, werden Koffer in Gepäckanhängern befördert

Bild
Unübersehbar, ein Schiff der Deutschen Bundesbahn

Bild
Ein Kanal zum Hafen bietet genug Tiefgang

Bild
Wenn das Meerwasser zu kalt ist, geht's ins geheizte Meerbad

Bild
Camping mit Meerblick!

Bild
Für sperrige Fracht zur Insel Wangerooge gibt's eine Frachtschiff-Fähre

Bild
Blick zum Strand mit Strandkörben von Harlesiel

Bild
Beim Studium von Möven, die ein Schiff begleiten muß der Wunsch zu fliegen entstanden sein...

Bild
Studium der Flügelgeometrie

Bild
Etrichs "Taube" hatte ein ähnliches Tragflächenprofil
http://de.m.wikipedia.org/wiki/Etrich_Taube

Bild
Am "Westturm" befindet sich die Jugendherberge

Bild
Wangerooge Hafen

Bild
Die Lok der Inselbahn wartet schon auf Rangierarbeit

Bild
Hinter der Lok auf dem Fähranleger leuchtet ein schneeweißer Sandstrand

Bild
Die Möven warten auf's Mittagessen, welches die Schiffsschraube hochwirbelt...

Bild
Lecker fangfrische Heringe werden in Sekundenbruchteilen aus dem Hafenbecken gefischt!

Bild
Fangfrischer Fisch!

Bild
Möven im Segelflug

Bild
Am Fähranleger rangiert die Lok der Inselbahn die Gepäckwaggons immer auf Höhe des Schiffladekranes

Bild

Bild
In den Gepäcktrolleys ist das Reisegepäck der Fährpassagiere und Post

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Im Waggon der Inselbahn

Bild
Warten auf den Gegenzug der eingleisigen Strecke.

Bild
Der Gegenzug aus Wangerooge Ort erreicht den Fähranleger

Bild
Möven sind die Haupteinwohner von Wangerooge

Bild
Vom offenen Plattformwaggon könnte man direkt in die Nordsee springen...

Bild
Eine Brücke über einen Priel

Bild
Der Gleisabzweig zum Westende der Insel.

Bild
Bei der Inselbahn von Wangerooge gibt es noch täglichen Postzugverkehr mit Bahnpostamt. Von Posträubern ist nichts bekannt - der Fluchtweg ist Gezeitenabhängig, nur der Flughafen wäre eine Möglichkeit.

Bild
Der (Haupt)Bahnhof der Insel Wangerooge mit Lokschuppen

Fortsetzung folgt mit Fotos vom Flugplatz Wangerooge!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Proud of Freddie
Beiträge: 7494
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: z.Z. 12km SW MNL

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 24. Juni 2014, 20:32

Eine schöne Schöma mit GmP und dann noch die Studien der Möwen...
Extrem gelungen ! Danke!
Gruß Bernte

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4665
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon Phil » Dienstag 24. Juni 2014, 20:40

Ja, wie hast du denn die Möwen so gut ins Bild bekommen?
Ich probiere solche Schnappschüsse auch des Öfteren im Urlaub, aber meist hab ich nur einen blauen Hintergrund, oder nur einen Teil der Möwe im Bild.

Sehr schöne Bilder Bild
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7083
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon modern air » Mittwoch 25. Juni 2014, 12:55

Ja Möven sind verdammt gute Segler, die Aussicht auf Leckerbissen der Fährpassagiere läßt diese minutenlang parallel zum Schiff mitfliegen.
In zahlreichen Fährschifffahrten ab Oostende war das beobachten und fotografieren von Möven ein willkommender Zeitvertreib, da bekommt man Übung!
Und die Möven fliegen dankbar nah dem Fährschiff um die Brotkrumen noch in der Luft aufzuschnappen.

Aber Abwarten, es folgen in Kürze noch ein paar andere Vögel, die für Kurzweil auf dem Flughafendeich sorgten und sich äußerst fotogen ablichten ließen...

Bild
Kleinbahnhofsidylle in Wangerooge

Bild
Die handbetriebenen "LKW's" für das Gepäck der Reisenden

Bild
Diesel für die Feuerwehr und Müllabfuhr

Bild
Nicht mehr verkehrstauglich...

Bild
Es hat bei Temperaturen um 20°C wie Sau geflimmert...

Bild
Landung aus Harle

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Die Nord-Süd-Grasbahn - die wird im Nordbereich sogar von Golfern genutzt! :shock:

Bild
Der Flugplatz Wangerooge

Bild
Ein Blick vom Flugplatzdeich zum Watt

Fortsetzung folgt !

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Christian Hansen
Beiträge: 844
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2007, 12:13
Kontaktdaten:

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon Christian Hansen » Mittwoch 25. Juni 2014, 13:34

Sehr schöne Bilder - da läßt sich aufkommendes Fernweh beim aktuellen Dauerregen nur schwer unterdrücken.

Danke fürs Zeigen!
Viele Grüße!

Christian Hansen

Hannes
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon Hannes » Mittwoch 25. Juni 2014, 19:14

Das sind wirklich schöne Aufnahmen von der Nordsee! Großes Dankeschön fürs Zeigen.

modern air hat geschrieben:[...]Die Fähre gehört der Deutschen Bahn, was am Schornstein erkennbar ist. [...]
Die "Wangerooge" gehört nicht der DB. Sie ist nur gechartert: http://www.reederei-warrings.de/ms-wangerooge/
Die DB war aber einmal Eigentümer einiger Fährlinien in der südwestlichen Ostsee.

Grüße
Hannes

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7083
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon modern air » Donnerstag 26. Juni 2014, 10:37

Bild
Das ist (k)eine Ente.....aber sauer, weil der Vater Angst um seine Küken hatte.

Bild
Low pass runway Wangerooge einer Brandgans, sie gehört zur Gattung der Eigentlichen Enten.
Brandgänse überwintern gerne auf Wangerooge und nisten in Röhren bzw Kaninchenbauen.

Bild
Wer hat wohl die Patentrechte an der Erfindung "Winglets" :?: :!:

Bild
Von der großen "Insel" zur kleinen Insel - sogar Engländer verirren sich in Ostfriedland.

Bild
Wieder landet der Shuttle aus Harle

Bild
Sperber auf Zielerfassungsflug

Bild
Aufklärungsflug mit scharfen Augen

Bild
Der Sperber im Schnellflug

Bild
Dieser Zottelhund bettelte um Knuddeleinheiten und wollte zusammen mit Gänseblümchen und Islander fotografiert werden

Bild
Diese Islander flog nach Bremerhaven

Bild
Hightech Cessna 172SP mit "Glascockpit"

Bild
Manche kennen den Fasan nur als dekorativen Braten auf Bufetts oder die Federn als Schmuck von Karnevalshüten, seine lauten krächzenden Rufe nervten mich auch im Anflug auf Brize Norton. In England ist der bunte Laufvogel extrem weit verbreitet und wird häufig gejagd. Die Weibchen sind dagegen weniger farbenfroh.

Bild
Der Deich umrunded die Landebahn auf beiden Seiten, so kann man direkt auf die Bahnachse fotografieren, wobei die Startbahn 10/28 mit 850 Metern ungewöhnlich lang ist.

Bild
Rückfahrt von Wangerooge mit der Inselbahn zur Fähre

Bild
Das geht nur auf Wangerooge: Blick aus dem Zugfenster in den Hafen und den Seenotrettungskreuzer Wilma Sikorski


Bild
Die Schmalspurwaggons wurden im Dampflokwerk Meiningen Generalüberholt

Bild
Einige erinnern sich an dieses Foto als Vorlage von einem Rätsel. Der Blick vom Nordseedeich auf die Landebahn des Flugplatz Harle

Bild
Ostfriesland ist dank hervorrragend gut ausgeschilderten Fahrradwegen für Tourenfahrer auch wegen dem platten Land ideales Fahrradland.

Bild
Eine Islander steht als Backup neben dem Hangar von Harle. Im Hintergrund die in Deichnähe überall anzutreffenden Schafe.
Links läuft mal wieder am Fasan im Gras.

Bild


Bild
Nach einen sehr windigen eher trüben Nachmittag deutete sich ein schöner Sonnenuntergang am Strand an...

Bild
Die Temperaturen luden eher nicht zum Sitzen in den Strandkörben ein...

Bild
Spaziergang in den Sonnenuntergang am Nordseestrand

Danke für Eure Begleitung durch diese lange Bilderstrecke!

Wer Entschleunigung sucht, der ist an der Küste von Ostfriesland bestens aufgehoben, hier läuft die Zeit gezeitenabhängig etwas langsamer und auf Wangerooge Autofrei. Dafür grüßt man sich überall mit "Moin!" auch Fremde und am Abend. Mein Tipp für gestreßte Stadtbewohner!

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4665
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon Phil » Donnerstag 26. Juni 2014, 11:02

Die Tierbilder sind echt der Knaller! :D
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
oscheich
Beiträge: 1175
Registriert: Sonntag 4. April 2004, 22:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ostfriesland: Insel Wangerooge - Vögel und Flieger

Beitragvon oscheich » Freitag 27. Juni 2014, 18:16

auch wenn nicht alle Bilder 100%ig scharf sind hast du uns einen schönen Einblick gegeben :wink: :!: :wink:
das macht wieder Lust Harlesiel zu besuchen obwohl ich doch eher Ostseefan bin (keine Ebe und Flut :D)
und das Abendlicht einfach Perfekt :D

Dank Dir ;)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Reise-Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast