New York März 2018

Hier kommen Reiseberichte ohne Flugzeuge hinein. Der Fokus soll auf dem Land/ der Stadt liegen. Mit Reise- und Hoteltipps.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

New York März 2018

Beitragvon BerlinBasti » Freitag 9. März 2018, 13:38

Hi zusammen,

ich war vom 03.03.-07.03. in New York und habe ein bisschen City Sightseeing betrieben. Da dies mein erster Besuch dort war, gab es entsprechend viel zu erkunden und abzulichten. Ich bin ja nie der Freund der langen Texte und fange direkt mit den Bildern an. Hin und zurück sollte es eigentlich mit LH direkt ab Tegel gehen, aufgrund eines Schneesturms war aber der Direktflug gestrichen und es gab eine lustige Rückreise mit Delta nach LHR, weiter mit BA nach München und von dort mit dem A340 gestern Abend zurück nach Berlin. Mein Koffer ist noch irgendwo auf Reisen, soll aber eigentlich morgen eintreffen =D. Spannend wurde es jeweils beim Umsteigen. In LHR hatte ich durch die Verspätung 45 Minuten von T5 nach T3 und in MUC gab es ebenfalls eine Verspätung und somit schrumpfte meine Umstiegszeit von geplanten 50 auf 37 Minuten. Ich kam jeweils gerade so noch zum Boarding am Gate an, aber es hat geklappt.

Zwischen dem Foto vom Rockefeller Center und der Aeromexico am Ende liegen übrigens lediglich rund 24 Std, so schnell hat das Wetter umgeschlagen.

Blick vom Rockefeller Center zur Einstimmung.
Bild

Bild

Die Roosevelt Islands Tramway
Bild

Bild

Das verlassene Smallpox Hospital ebenfalls auf Roosevelt Island
Bild

Bild

Bild

Auch jetzt, viele Jahre danach, herrscht dort eine bedrückende Stille.
Bild

Bild

Bild

Die Fahrt mit der Staten Island Ferry ist übrigens kostenlos :).
Bild

Bild

Bild

Das Flatiron Building.
Bild

Bild

Wieder auf dem Rockefeller Center.
Bild

Bild

Bild

Bild

The High Line ist eine stillgelegte Eisenbahnstrecke im Westen von Manhattan.
Bild

Wandkunst an der High Line.
Bild

Die Strecke ging dort wirklich in die Lagerhalle. Es handelte sich um ein Kühllager und somit konnte der Zug direkt in der Halle bei geschlossenen Toren beladen werden und die Kühlkette wurde nicht unterbrochen.
Bild

Im Naturkundemuseum.
Bild

Der Schneefall wurde immer stärker und somit machte ich mich überpünktlich auf den Weg zum Flughafen. Insgesamt wurden 1400 Flüge am 07.03. gestrichen.
Bild

Bild

Und natürlich gibt es auch eine Video-Variante :).


Viele Grüße,
Basti

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4863
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: New York März 2018

Beitragvon Phil » Freitag 9. März 2018, 18:30

Sehr schön, Basti! Zum reinschnuppern sind vier Tage ok, aber insgesamt viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu kurz. Sehr gern mehr Bilder aus NY!
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

abuzze83
Beiträge: 99
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 16:54
Wohnort: Brandenburg/Havel
Kontaktdaten:

Re: New York März 2018

Beitragvon abuzze83 » Dienstag 13. März 2018, 20:11

Hi Basti,

sehr schöne Impressionen aus NYC. Das macht Lust auf mehr und verstärkt den Wunsch auch mal dort hinzufliegen. Aber min. eine Woche sollte es schon sein, schließlich möchte ich dann auch gleich noch ein paar Stündchen u.a. in JFK spotten ;-)

Ein sehr schöner Kontrast zwischen den modernen Gebäuden und den historischen Ecken, eine super Bilderauswahl und tolle Motive. Der Rückflug klingt dann aber eher nach ein wenig Anspannung, ob das alles mit den Anschlüssen funktionieren wird. Ich hoffe du hast dein Gepäck mittlerweile erhalten.

Besten Dank
Andy

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: New York März 2018

Beitragvon BerlinBasti » Donnerstag 15. März 2018, 21:35

Hey,

dann schiebe ich mal noch ein paar Bilder nach. Das Spotten in JFK fiel leider dem Schneesturm zum Opfer. Ich wollte eigentlich die Zeit vor dem Flug ein bisschen spotten, aber da 85-90% der Flüge ausgefallen sind, hat es keinen Sinn gemacht. Aber so hat man seine Gründe noch einmal nach New York zu fliegen.
Der Koffer kam schon am Freitagabend nach, er hatte in München seinen Anschluss verpasst, und ja, etwas weniger Action beim Umsteigen wäre nett gewesen. Hätte ich jeweils auch nur einen Bus zwischen den Terminals verpasst, wäre es das mit dem jeweiligen Anschluss gewesen. Aber gut, ich war recht entspannt, da ich ja noch 3 Tage Puffer bis zum ersten Arbeitstag noch hatte :).

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

In New York wissen sie, was gut schmeckt :).
Bild

Der Chelsea Market
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Potsdamer
Beiträge: 278
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: New York März 2018

Beitragvon Potsdamer » Sonntag 18. März 2018, 08:43

Tolle Bilder auch aus Ecken die man sonst nicht so sieht!
Das verlassene Hospital sieht aus wie nen Fall für Supernatural ;-)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Reise-Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast