Kreuzfahrt AIDAperla Mittelmeer Silvester 17/18

Hier kommen Reiseberichte ohne Flugzeuge hinein. Der Fokus soll auf dem Land/ der Stadt liegen. Mit Reise- und Hoteltipps.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 660
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kreuzfahrt AIDAperla Mittelmeer Silvester 17/18

Beitragvon BerlinBasti » Sonntag 7. Januar 2018, 15:43

Hi zusammen,

es ging mal wieder auf Kreuzfahrt durch das Mittelmeer. Die Route war Palma de Mallorca - Bucht von Monaco - Marseille - Livorno - Civitavecchia - Barcelona und zurück nach Palma. Wir hatten super Wetter und in Rom war es doch glatt mal 3 Std. lang bewölkt :D . Aber Bilder sagen mehr als Worte.



Palma de Mallorca
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Marseille
Bild

Bild

Bild

Bild

Lucca
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Pisa
Bild

Bild

Bild

Vatikan / Rom
Bild

Bild

Bild

Barcelona
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße,
Basti

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4695
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt AIDAperla Mittelmeer Silvester 17/18

Beitragvon Phil » Samstag 13. Januar 2018, 19:52

Sehr schön Basti,

wo war denn der Jahreswechsel genau? In Marseille, bzw. vor der Küste?
Wie kann man sich Silvester auf dem Schiff vorstellen? Passiert da etwas außergewöhnliches? Hattet ihr andere Schiffe um euch herum?
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
BerlinBasti
Beiträge: 660
Registriert: Donnerstag 7. Dezember 2006, 20:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt AIDAperla Mittelmeer Silvester 17/18

Beitragvon BerlinBasti » Sonntag 14. Januar 2018, 07:33

Hi Phil,

der Kapitän hat uns umgeroutet und wir lagen um 0 Uhr in der Bucht von Monaco, was echt gut war, andere Schiffe waren aber nicht anwesend. Normalerweise wären wir auf offener See auf dem Weg nach Civitavecchia gewesen. Allerdings hätte ich erwartet, dass das Feuerwerk in Monaco etwas größer ausfällt, scheinen sehr sparsam zu sein die Reichen :D . Ansonsten gibt es hier und da etwas Deko, der Tag läuft aber eigentlich so ab, wie die anderen auch. Shows, Essen, Party und ab und an wird erwähnt, dass bald der Jahreswechsel ist. Klar gibt es auch eine Silvesterparty an einer Location, aber wer es nicht so mit Jahreswechseln hat, der kann dem Trubel auch gut aus dem Weg gehen.

So als Fazit bleibt, dass man gar nicht so richtig wahrnimmt, dass es wirklich ein Jahreswechsel ist. Es fühlt sich mehr an, wie ein Feuerwerk, welches man während eines Urlaubs sieht. Auf jeden Fall vergeht die Zeit aber schneller und man guckt nicht ständig auf die Uhr, wann denn nun endlich 0 Uhr ist ;).

Nächstes Ziel ist das Feuerwerk vor Madeira, das ist um einiges größer und da lagen wohl 13 Schiffe auf Reede.

Viele Grüße,
Basti

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Reise-Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast