Update: Airliner in 1:144

Was für Modellflieger stehen bei euch im Regal, was liegt in der Werft oder welches Modell wolltet ihr schon immer bauen?

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Christian Hansen
Beiträge: 866
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2007, 12:13
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Christian Hansen » Donnerstag 30. April 2015, 20:11

Uih, ein interessantes Thema - @beebopp: danke für den Link zu diddi´s Beitrag. Was für schöne Bilder!

Au Mann, alles verpasst, damals Bild
Viele Grüße!

Christian Hansen

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Mittwoch 24. Juni 2015, 18:44

diesmal kein Airliner ;)

Aber mindestens genau so lang...

B-52H Stratofortress von Minicraft in 1:144
Bild

Bild Bild Bild Bild Bild

>>> http://laue-netz.de/thumbnails.php?album=352
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Samstag 4. Juli 2015, 23:13

und wieder ist einer fertig ... allerdings erst nachdem der ursprüngliche Rumpf aufgrund eines Fehlers meinerseits ein tragisches Ende im Mülleimer fand ;)

Qatar C-17 Globemaster

Bild

Bild Bild Bild Bild Bild

>>> zum Album <<<
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Mittwoch 22. Juli 2015, 14:14

nach den ganzen Jahren, wo dieses Model angefangen aber nie beendet in der Ecke rum gelegen hat, habe ich sie nun endlich mal fertig bauen können.

Die Baade 152 II/V4 in 1:144 mit Werkslackierung.
Bild

Bild Bild Bild Bild Bild

Resin ist wirklich ein besch...eidenes Material :roll:

>>> http://laue-netz.de/thumbnails.php?album=360
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Freitag 21. August 2015, 21:21

nach langer Zeit und mehreren Anläufen habe ich mal wieder ein Modell fertig.

Es handelt sich um den Airbus A380-800 "Visible Interior" von Revell in 1:144 mit über 100 LEDs

Davon 45 im oberen Deck (21 je Reihe + 2 in der hinteren Lounge + 1 in der vorderen Lounge)
66 im unteren Deck (29 in der Mittelreihe, 18 linke Reihe + 19 rechte Reihe)
2 LEDs für das Cockpit (1 LED im Cockpit + 1 an der Treppe zum Cockpit)
2 blaue LEDs für die Wendeltreppe im Heck
2 rote LEDs für die beiden Beacons mit entsprechender Schaltautomatik.
je 1 rote und 1 grüne für die Positionslichter
Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Bild Bild Bild Bild

Alle Fotos in groß gibt's unter diesem Link...
>>> http://laue-netz.de/thumbnails.php?album=361 <<<
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon modern air » Montag 24. August 2015, 15:58

Wirklich ausgesprochen schick der Bausatz mit der Inneneinrichtung! Früher gab's sowas nur viel größer im Maßstab ca. 1:50 in Reisebüros, dort sind aber größere Flugzeugmodelle, erst Recht welche mit aufgeschnittener Kabine ausgestorben !
Ja damals war Fliegen, insbesondere Langstrecke etwas besonderes für wenige Wohlhabende...

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Montag 24. August 2015, 18:02

ja, es gibt inzwischen auch fertige Modelle in 1:144 mit offener Kabine, jedoch mit transparentem Kunststoff vor Staub geschützt.
Ich habe mir so eine Boeing 747 von Branniff International gegönnt.
War aber preislich ziemlich heftig mit 50,- Euro, obwohl schon preisgesenkt und portofrei.
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Mittwoch 26. August 2015, 07:36

Monate lang lag der halb-fertige Rumpf unbeachtet in einer Ecke meines Basteltisches.
Mir fehlten leider die notwendigen Abziehbilder.
Letzte Nacht habe ich die Kiste dann endlich mal fertig gestellt.
Dafür nutzte ich die Reste anderer Bausätze, deren Abziehbilder übrig blieben. Die Türrahmen stammen beispielswerde von Ryanair Resten, die weißen Streifen darauf sind zeinzeln zurecht geschnitten, was eine ganz üble und nervenaufreibende Friemelarbeit war.
Die Lufthansa-Schriftzüge waren magere Reste aus uralten Beständen und deshalb schon sehr vergilbt.

naja ... wenn man nicht so genau hinschaut, ist es ganz passabel ;)
Und meine Modelle waren nie für die Perfektion gedacht, sondern lediglich aus Freude am Basteln.

Lufthansa Boeing 707
Bild

Bild Bild Bild

zum Album... http://laue-netz.de/thumbnails.php?album=362
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Donnerstag 27. August 2015, 17:57

ein sehr schöner Bausatz ist die Tupolev Tu-144, die es von ICM und Revell gleichermaßen gibt, wobei sich bei beiden Anbietern lediglich die Abziehbilder unterscheiden, da der Spritzguss absolut identisch ist. Dabei sind die Abziehbilder von Revell deutlich detailreicher, besser verarbeitet und bieten die Möglichkeit, auch ältere Varianten zu bauen. Man kann verschiedene Versionen aus beiden Bausätzen bauen, denn beide haben exakt die gleichen Teile, jedoch bietet nur Revell mit den Abziehbildern auch die Möglichkeit einer älteren Tu-144-Variante.

Auf meinem Foto ist das Modell der Tu-144D aus dem ICM-Bausatz so gebaut, wie sie in Sinnsheim ausgestellt ist. Den von Revell bau ich dann auch irgendwann in der Flugkonfiguration als ältere Variante.

Bild

Bild Bild Bild

zum Album ... >>> http://laue-netz.de/thumbnails.php?album=363
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Dienstag 20. Oktober 2015, 23:01

mal wieder was fertig bekommen...

Tupolev Tu-104 in 1:144 von Amodel
Bild

Bild

Bild

sowie einen limitierten Bausatz der IL-86 in 1:144 von Zvezda zum 25jährigen Firmenjubiläum
Bild

Bild

Bild
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 860
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Mittwoch 21. Oktober 2015, 19:43

@ Michael Laue

Die Tu 104 hast Du gut hingekriegt.

Hier ein Foto einer Schwesternmaschine aufgenommen in Budapest-Ferihegy im Juni 1970:

CCCP-42398 AEROFLOT (in diesem Falle) Tupolev 104A

http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=601099

Evi

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Donnerstag 22. Oktober 2015, 10:31

vielen Dank, Evi.

Man ist ja leider immer nur so gut, wie die Abziehbilder, die man zur Verfügung hat.

Ich habe noch eine zweite Tu-104 hier ... ein Resin-Bausatz aus Sowjet-Zeiten. Der wird eine etwas andere Lackierung erhalten.
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

spotsiefliggo
Beiträge: 2
Registriert: Montag 15. Februar 2016, 09:52
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon spotsiefliggo » Dienstag 16. Februar 2016, 08:41

Die Tu-144 gefällt mir. Sehr schön zusammengebaut und lackiert. Will Sie mir auch in den nächsten Wochen bestellen. :-)

Benutzeravatar
Micha Laue
Beiträge: 656
Registriert: Donnerstag 13. September 2012, 09:54
Wohnort: LOS - Land ohne Sonne / Dunkeldeutschland
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon Micha Laue » Dienstag 16. Februar 2016, 10:07

danke!

ich habe die Liste hier schon ewig nicht mehr erneuert ... inzwischen sind viele neue Modelle dazu gekommen ... auch eine weitere Tu-144 ... damit habe ich nun zwei verschiedene: Tu-144D und Tu-144S (unterschiedliche Triebwerke). Der Bausatz ist Revell beinhaltet den Guß von ICM, bietet aber deutlich bessere Abziehbilder als der ukrainische Hersteller.
BER-Spotter.de - für alle letzten Uploads auf den Banner klicken...
Bild

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Update: Airliner in 1:144

Beitragvon modern air » Mittwoch 23. März 2016, 21:47

Hallo Micha,

die Fensteranordnung an dem Amodel TU-104 kann unmöglich stimmen!

Nach Studium aller verfügbaren Quellen von Fotos und im Netz, enthält Deine TU-104 in der Rumpfmitte, dort wo die Küche ist, auf der in Flugrichtung rechten Seite auch drei Fenster im Kabinendach, die dort aber nur auf der linken Seite sind!
Auf der rechten Seite gibt's 3 leicht nach oben versetzte Fenster, dort wo die Anrichte ist, aber keine drei Fenster darüber im rechten Dach!

Die Küchendachfenster der linken Seite, davon kannst Du eins sogar im Prospekt links sehen! Wegen Dem Küchenschrank gibt's dort keine Fenster zur Seite.

Bild

Bild

Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast