Der Ryanair Thread

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

N2941W
Beiträge: 205
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 20:42

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon N2941W » Donnerstag 1. September 2016, 13:17

Nachdem die Vierte zusaetzliche 737-800 in 20 minuten in SXF gelanded ist, ist damit die neue Flottengroesse
von Ryanair in SXF komplett. Gesamtflotte 9 Maschinen. Dies bedeutet ca. 1 Mio. paxe mehr im Jahr.

Na dann froehliches Quetschen in SXF ....

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


N2941W
Beiträge: 205
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 20:42

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon N2941W » Freitag 2. September 2016, 13:51

Hat Ryanair heute eine groessere Pressekonferenz angesagt? Der Ryanair Lear Jet 45 ist gerade im Anflug auf SXF ....

Proud of Freddie
Beiträge: 9651
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Freitag 2. September 2016, 15:37

Muß nicht, die ist im Schnitt 1-2 Mal im Monat da, sehe sie öfters im Radar.
Gruß Bernte

Potsdamer
Beiträge: 347
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Potsdamer » Samstag 3. September 2016, 10:49

Der Sommerflugplan 2017 ist buchbar....wahrscheinlich kam Kenny Jacobs für ein paar Bilder vorbei ;-)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5061
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Phil » Dienstag 1. November 2016, 19:55

Weiter geht's mit der Expansion in Deutschland:

Basis in Hamburg (HAM) wurde heute (01.11.16) eröffnet #klick

Auch in Frankfurt (FRA) wird Ryanair Flugzeuge stationieren #klick
Morgen gibt's dazu eine PK in Frankfurt.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7718
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon modern air » Mittwoch 2. November 2016, 23:33

Frankfurt-Hahn in Rheinland-Pfalz war gestern: Die irische Billigfluglinie Ryanair bietet künftig auch Flüge vom Drehkreuz Frankfurt an - und greift damit die Lufthansa direkt an. Deren Chef Spohr will das nicht hinnehmen.

Der irische Billigflieger Ryanair will ab März vom Drehkreuz Frankfurt am Main Ziele in Spanien und Portugal anbieten. Das teilten die Airline und der Flughafenbetreiber Fraport auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit. Mit dem Start des neuen Sommerflugplans im März werden demnach einmal am Tag Palma de Mallorca, Alicante, Malaga und Faro angeflogen. Die Stationierung von zwei Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 kostet Ryanair nach eigenen Angaben 200 Millionen Dollar.

Bisher haben die Iren ebenso wie andere Billigflieger den größten deutschen Flughafen gemieden. Als Gründe gelten die vergleichsweise hohen Gebühren sowie die langen Drehzeiten der Flugzeuge zwischen Landung und Start. Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" kam der Flughafen-Betreiber Fraport den Iren mit einem Sonderrabatt entgegen. Zudem habe Fraport der Airline eine 35-Minuten-Drehzeit zugesagt.

Positiv für Fraport könnte sich auswirken, dass der Deal mit Ryanair die Abhängigkeit des Flughafens vom Großkunden Lufthansa reduziert. Die Lufthansa hat in Frankfurt ihre Basis, immerhin 60 Prozent der Passagiere starten und landen dort mit der Kranich-Airline.

Lufthansa verlangt Preisnachlass für alle

Entsprechend verschnupft fiel die Reaktion der Lufthansa aus. Airline-Chef Carsten Spohr verlangte prompt dieselben Rabatte, die Fraport Ryanair gewährt. Lufthansa werde nicht mehr zahlen als Ryanair, sagte Spohr. So könnten 200 bis 300 Millionen Euro pro Jahr eingespart werden.

Spohr brachte zudem die Politik ins Spiel: Er könne sich nicht vorstellen, dass das hessische Verkehrsministerium als Aufsicht unterschiedliche Gebühren genehmigen werde. Anderenfalls werde Lufthansa nur die niedrigeren Ryanair-Gebühren überweisen. Nicht zuletzt bliebe der Lufthansa, ihre eigene Billigtochter von Frankfurt aus starten zu lassen: "Wenn wir Eurowings nach Frankfurt bringen müssen, werden wir das tun", kündigte Spohr an.

Q: http://www.tagesschau.de/wirtschaft/rya ... t-101.html

Svetislav
Beiträge: 2467
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Svetislav » Freitag 4. November 2016, 20:38

Hintergrund dürfte ja wohl auch der anstehende Verkauf des Fraport-Airports Hahn an einen der jetzt 6 Bieter sein. Da will man sich wohl selbst das Lowcost-Geschäft sichern. LH- geht's "um die Gleichbehandlung bei den Flughafengebühren" u. droht mit dem Einsatz ihrer Billigtochter EWG in FRA, obwohl LH mit 8 % an Fraport beteiligt ist ...

Benutzeravatar
KevinG
Beiträge: 522
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 09:13

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon KevinG » Samstag 12. November 2016, 20:38

Proud of Freddie hat geschrieben:Muß nicht, die ist im Schnitt 1-2 Mal im Monat da, sehe sie öfters im Radar.
Gruß Bernte


Bringt öfter mal ein paar Ersatzteile vorbei.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7718
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon modern air » Sonntag 13. November 2016, 11:37

Wenn Lufthansa in Frankfurt auf Umsatzstarken Deutschland- und Europarouten diese Flüge durch Eurowings ersetzen würde, sägt sich LH ein Standbein ab, weil die Vielflieger "verschnupft" darauf empfindlich reagieren würden. Wenn kein großer Unterschied zwischen den Low-Cost-Airlines besteht, würde LH dadurch preissensible Kunden zu Ryanair treiben!

Proud of Freddie
Beiträge: 9651
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 14. Dezember 2016, 08:39


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7718
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon modern air » Montag 19. Dezember 2016, 09:16

Alles schön und gut, das sich Michael O'Leary rund 20 Jahre zu spät zum Flughafen Tempelhof äußerte, wobei die Meldung eventuell uralt sein könnte.

Da Nachrichten zu Ryanair massenweise kopiert werden, erscheint diese Nachricht dudzendfach in zahlreichen Medien, ohne die Quelle zweifelsfrei zu indentifizieren...

Mit seiner Erkenntnis kommt O'Leary nun mal entschieden zu spät!

Das erkannte sein Konkurrent EasyJet Chef Stelios Haji-Ioannou schon vor der ersten Streckenaufnahme ab Berlin-Schönefeld, er wollte seine Berlin-Basis in Tempelhof eröffnen. Doch damals schon war der Berliner Senat in Kooperation mit den Berliner Flughäfen dabei, den Flughafen Berlin-Tempelhof bereits 2004 zu schließen.

Eine mangelnde Zukunftsperspektive in Tempelhof war ein Unsicherheitsfaktor für EasyJet. Denkbar ist sogar die Möglichkeit das die Berliner Flughäfen ein lukratives Lockangebot mit reduzierten Gebühren in Schönefeld für EasyJet angeboten haben, wo Stelios Haji-Ioannou nicht mehr widerstehen konnte. Hätte der EasyJet Chef damals mehr Druck ausgeübt, unbedingt ab Tempelhof zu fliegen, hätte das
Unter Umständen die Schließung von Tempelhof aufgeschoben, ja mit etwas Glück sogar aufgehoben!

Hätte, wäre, könnte - das alles zählt nicht mehr....

Übrigens eine dicke Panne mit einer alten Nachricht, hat sich vor wenigen Tagen die Online-Version des Luftfahrtmagazins FLUGREVUE geleistet:
Dort wurde ein scheinbar aktuelles Portrait von
"TRANSAERO, zweitgrößte russische Fluggesellschaft" veröffentlich, während in einem der weiterführenden Links, deren Insolvenz erwähnt wird....

Potsdamer
Beiträge: 347
Registriert: Dienstag 1. März 2016, 09:52

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Potsdamer » Donnerstag 30. März 2017, 15:29

Ein aktualisierter Überblick für den Winter 17/18 bei Ryanair in Deutschland gegenüber dem letzten Winter incl der bisher angekündigten neuen Routen:

Gesamtabflüge je Woche: 1008 ( +192 gegenüber Vorwinter )

SXF 303 ( +-0)
CGN 150 ( +11 )
FRA 128 ( +128 )
HHN 95 ( +6 )
HAM 90 ( +2 )
NUE 57 ( +15 )
NRN 53 ( -7 )
FKB 40 ( +17 )
FMM 40 ( +17 )
BRE 28 ( +3 )
DTM 17 ( +2 )
STR 4 ( -2 )
LEJ 3 ( +-0 )

Neue Routen ( nicht erstmalige Winterrouten nur komplett neu )
Köln-Marrakesch
Köln-Sevilla
Köln-Vitoria
Köln-Bristol
Köln-Manchester
Köln-Treviso
Köln-Vilnius
Köln-Bologna
Frankfurt-Athen
Frankfurt-Barcelona
Frankfurt-Brindisi
Frankfurt-Catania
Frankfurt-Glasgow
Frankfurt-Las Palmas
Frankfurt-Krakau
Frankfurt-Lanzarote
Frankfurt-Lissabon
Frankfurt-Stansted
Frankfurt-Madrid
Frankfurt-Mailand
Frankfurt-Manchester
Frankfurt-Pisa
Frankfurt-Porto
Frankfurt-Sevilla
Frankfurt-Teneriffa
Frankfurt-Toulouse
Frankfurt-Valencia
Frankfurt-Treviso
Berlin-Billund
Berlin-Eilat
Berlin-Kerry
Berlin-Krakau
Berlin-Lemberg
Nürnberg-Krakau
Nürnberg-Vilnius
Hamburg-Sevilla
Hamburg-Oslo
Hamburg-Edinburgh
Hamburg-Marrakesch
Hahn-Eilat
Hahn-Plowdiv
Bremen-Fes
Karlsruhe-Eilat
Karlsruhe-Tel Aviv
Karlsruhe-Warschau
Karlsruhe-Edinburgh
Karlsruhe-Lissabon
Memmingen-Sevilla
Memmingen-Warschau
Memmingen-Fes
Memmingen-Saloniki
Memmingen-Lemberg
Memmingen-Skavsta
Memmingen-Oradea

Gestrichene Routen aktuell ( WInter zu Winter )

Hamburg-Brüssel
Bremen-Las Palmas
Weeze-Beziers
Weeze-Palma
Berlin-Shannon
Berlin-Rzeszow

Proud of Freddie
Beiträge: 9651
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Sonntag 2. April 2017, 19:33

Ich pack's hier hin:
http://www.fr.de/rhein-main/flughafen-f ... -a-1253833
Da wird LH aber sauer sein! Nachdem MUC schon der LH Probleme gibt, wird die Kapazitätserweiterung in FRA richtig schmerzhaft.
Vielleicht ist das der Grund warum LH in letzter Zeit berlinfreundlicher zu werden scheint...
LH könnte ja ein eigenes Terminal in BER finanzieren... Dreams...

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7718
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon modern air » Samstag 27. Mai 2017, 09:12

Ja ist denn schon wieder "Saure Gurken Zeit"?!?

Zumindest scheint es so als Bild und BZ heute eine drei Monate alte Nachricht, gesüßt mit einer Zahl, wieder aufwärmen:

http://www.airliners.de/ryanair-berlin-tegel/40711
http://www.bz-berlin.de/berlin/reinicke ... n-lehnt-ab

Wohl gemerkt, diese Nachricht stammt schon vom 09.02.2017!
Nun hat man den kalten Kaffee frisch aufgewärmt und die Zahl 1,3 Milliarden dazugetan.

Hallo ?!?! Wer glaubt allen Ernstes das RYANAIR in Tegel aus eigener Tasche volle 1,5 Milliarden Dollar reinstecken würde? Eins ist mittlerweile glasklar, die Länder Berlin und Brandenburg haben uneingeschränkt den Planfeststellungsbeschluss vom BER bestätigt, demnach ist der Flughafen Berlin-Tegel allerspätestens ein halbes Jahr nach Inbetriebnahme vom BER zu schließen!

O'Leary weiß das er nicht den Hauch einer Chance hat, Berlin-Tegel offen zu halten. Da kann man unbekümmert eine große Klappe riskieren und mit astronomischen Investitionssummen prahlen.
Ryanair hat mal wieder alles richtig gemacht:

Die Berliner Medien als Werbeplattform nutzen, gratis Werbung in der Zeitung bekommen und die Länder Berlin und Brandenburg als "sture Holzköpfe" hinstellen, die Tegel um jeden Preis schließen wollen. Gleichzeitig zieht er sich geschickt die Tegel-Symphatisanten auf seine Seite.

Proud of Freddie
Beiträge: 9651
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Der Ryanair Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Samstag 27. Mai 2017, 11:05

Volle Zustimmung!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ramsesp, thunderJ und 8 Gäste