Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Svetislav
Beiträge: 2457
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Svetislav » Mittwoch 12. Juli 2017, 19:23

Na, na, war doch nicht die AGER ...

N199DN TXL 05.07.2017:
http://avherald.com/h?article=4ab44ff5

Den Zwischenfall von D-ABQQ DH8D BER (die weiße) in TXL v. 4.7.17 findet man dort bisher leider nicht, obwohl wohl etwas heftiger ... Hab gerade mal was hingemailt ... Paxe mussten auf dem Twy raus. Wurde von dort in die kl. Halle geschleppt und stand dann bis mind. 6.7. abends drin.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7424
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon modern air » Sonntag 16. Juli 2017, 16:15

http://app.handelsblatt.com/politik/deu ... 66442.html

Ein defektes Funkgerät in einer Korean Air B777 hat dazu geführt, das der fehlende Funkkontakt zur B777 eine Alarmierung der Luftwaffe führte, die mit zwei Eurofighter mit Überschall zum Abfangen aufstiegen ließ, die wiederum die Korean Air zur außerplanmäßigen Landung in Stuttgart zwangen.

Mal sehen wie lange es dauert, bis von Passagieren der Korean Air Fotos und Videos der Eurofighter als Air-to-Air Schnappschüsse auf Youtube auftauchen..,

Wozu gibt es andere Piloten? Die haben den Überblick, schön aber falsch!
https://m.youtube.com/watch?v=KdtilvLcCvg
Dumm nur, das hier der Sonnenstand nicht stimmt und damit das Video nicht von Gestern stammt!
Obendrein gab es kein hinter der Korean parallel fliegendes Flugzeug.


Bild

Svetislav
Beiträge: 2457
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Svetislav » Sonntag 23. Juli 2017, 15:19

Wenige Tage zuvor gab es schon einen ähnlichen Vorfall aus einem anderen Grunde, ich glaube fehlende Flugplandaten o.ä. .

Nicht ganz zum Schmunzeln:
Vor einigen Tagen wurde ein BER 320 mit einem Aeroground-Pusher von gate 2 auf den Twy befördert, wie üblich begleitet von einem Mitarbeiter mit dem Funkkabel zum Flieger, in diesem Fall eine Dame, die ihren linken Arm beim Gehen heftig schwenkte, mit dem geschätzt knapp 5 m langen Kabel von der Flieger-'Nase' in Ihre Hand, das somit in schnellem Wechsel auf und ab eine Viertel-Kreis-Bewegung wie beim Seilspringen vollführte.
Frage an unsern Experten modern air:
Wie lange hält das Kabel dies durch, bis ein sicherheitsrelevantes Vorkommnis eintritt bzw. der Funkkontakt nicht mehr möglich ist ???

(Kurz darauf wurde aber auch ein männlicher Mitarbeiter beim Gehen ohne Kabel mit heftig schwenkenden (rechten) Arm beobachtet.)

line80
Beiträge: 1
Registriert: Montag 24. Juli 2017, 08:55
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon line80 » Montag 24. Juli 2017, 13:48

schwedtspo hat geschrieben:A330 setzte in Köln 21 Meter vor Piste auf
http://www.aerotelegraph.com/a330-setzt ... -piste-auf

MfG
schwedtspo


An das kann ich mich noch genau errinern,weil ich genau an dem Tag zufällig am Ort des geschehen war:(
Wir lieben es, weil wir es tun.
http://flug-verfolgung.de/

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7424
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon modern air » Freitag 28. Juli 2017, 14:20

Der Unfallbericht der BFU von der ausgebrannten Antonov 12 in Leipzig:

https://www.bfu-web.de/DE/Publikationen ... cationFile

1. die Zeit zwischen der Alarmierung der Flughafenfeuerwehr bis zum Eintreffen am brennenden Frachtflugzeug war zu lang.
2. auch bei noch schnellerer Alarmierung der Feuerwehr, wäre die An12BK aufgrund austretendem Kerosin und offenen Laderaum, nicht zu retten gewesen.
3. Hauptursache war wahrscheinlich ein mangelhaft gewartetes APU, welches sich beim Anlaßvorgang der Propeller zerlegt hat und dadurch den Brand ausgelöst hat.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4806
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Phil » Freitag 28. Juli 2017, 14:23

Vorfälle der letzten Tage:

Ryanair aus Berlin in Bukarest über's die Bahnende hinaus gerollt:

http://avherald.com/h?article=4ac173d3&opt=0


LGW Dash 8 mit Fahrwerksproblemen nach dem Start in Berlin-Tegel:

http://avherald.com/h?article=4ac24c7b&opt=0
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4806
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Phil » Donnerstag 3. August 2017, 10:06

EDDT38 hat geschrieben:British Airways G-EUUZ, gestartet um 19:30 in TXL, kreist bei Oranienburg auf 9000ft.
Mal schauen was das wird...

EDIT:
Geht runter und kommt zurück


Hydraulikprobleme: http://avherald.com/h?article=4ac725d4&opt=0
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Proud of Freddie
Beiträge: 8421
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Proud of Freddie » Donnerstag 3. August 2017, 16:48

Ein update zum Vorfall am 7.7.(8.7. deutscher Zeit) in SFO : https://news.aviation-safety.net/2017/0 ... -incident/
Bisher haben wir das sicherste Jahr in der Geschichte der Verkehrsfliegerei, aber hier sieht man, wie schnell sich das hätte ändern können.
Auf dem Taxiway rollten 2x789,1x343 und eine 739 zum Start... ich darf gar nicht daran denken was.....

Proud of Freddie
Beiträge: 8421
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Proud of Freddie » Donnerstag 3. August 2017, 16:57

P.s.: D-CFGG LJ 36 und G-IPLY Cessna 550, beide auf FL410 mit ca.10km Abstand westlich Berlin kreuzend. Da hat es sicherlich ein TCAS Resolution Alert gegeben...
Kann aber auch eine verzögerte Anzeige auf Vitual Radar gewesen sein.
P.s.: bei SXF wurde dann beim Briten der Sinkflug angezeigt...

Svetislav
Beiträge: 2457
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Notldg am Strand: 2 Tote Badegäste

Beitragvon Svetislav » Freitag 4. August 2017, 17:39

02.08.2017 bei einem Trainingsflug südl. v. LIS am Pantai Sao Jao, Costa da Caparica:

CS-AVA Ce.152 ENAD/ACTV(Aero Club de Torres Vedras)

ARD Brisant v. 3.8.17 verfügbar bis 10.08.17:

http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/Tragische-Notlandung-am-Strand/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=44959446

http://foto.okezone.com/view/2017/08/03/1/40729/2-orang-tewas-akibat-pesawat-cessna-nyasar-ke-pantai-sao-jaoa-portugal
[url]
https://www.google.de/search?q=CS-AVA&t ... 1855435919[/url]
Der Club hat sogar ne Chipmunk ... clickt man aufs kleine Chipmunk-Bild erscheint mittig eins, draufclicken = Infos zur Heimatbasis Santa Cruz (Auf dem Google Satellitenbild steht da ne grüne Hunter (?) so als ob sie flugfähig wäre ...


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7424
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon modern air » Dienstag 22. August 2017, 18:30

MDR THÜRINGEN‏ @mdr_thüringen 21. Aug.

Ein Rasenmäher hat am Flughafen Erfurt-Weimar für einen Zwischenfall gesorgt. Maschine aus Mallorca konnte erst im 2. Landeanflug landen.

Q.: Twitter MDR Thüringen

Grund: Der Traktor-Rasenmäher war defekt und konnte den Nahbereich der Landebahn nicht verlassen

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7424
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon modern air » Dienstag 22. August 2017, 20:05

Man sollte meinen das eine Airbus-Turbine aus einem Vogel in Sekundenbruchteilen Frikassee macht und bestenfalls die Fanschaufeln ein paar Dellen abbekommen.
Irrtum!
Laut dem Unfallbericht eines EUROWINGS A319 in Stuttgart soll ein einziger Vogel gleich zwei Triebwerke geschrottet haben! Wer die zerfetzen Turbinenschaufeln-Kannten betrachtet, fragt sich was das für ein Vogel gewesen sein muß, der so eine Zerstörung anrichten kann, das Foto sieht dramatisch aus!
http://avherald.com/h?article=4ad17d93&opt=0

JRO-International
Beiträge: 941
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 12:50

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon JRO-International » Donnerstag 24. August 2017, 14:02

Easa warnt vor Explosiongefahr bei A350. Hui.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 64314.html
„Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form von Zuverlässigkeit"

moscowman
Beiträge: 537
Registriert: Mittwoch 29. September 2004, 18:57
Wohnort: Berlin

An-2 crash bei Moskau

Beitragvon moscowman » Sonntag 3. September 2017, 08:50


Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste