Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Willy
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 4. Mai 2004, 22:09

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Willy » Montag 26. Dezember 2016, 09:40

Matetrialermüdung beim Sukhoi SSJ

http://www.aerotelegraph.com/materialma ... s-entdeckt

Willy

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Proud of Freddie
Beiträge: 8056
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 16. Januar 2017, 05:34

TC-MCL 744 ACT/ TK 6491 in Bishkek beim Landeanflug abgestürzt. Es herrschte Nebel. Todesopfer auch am Boden. (02:19 MEZ) Maschine kam aus HKG.
Am Sonnabend war sie noch in FRA...
https://twitter.com/hashtag/TK6491?src=hash

Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 640
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon schwedtspo » Montag 16. Januar 2017, 08:52

War erst 14 Jahre alt. Erstflug war am Montag den 13.01.2003
Flog bis Dez.15 mit Reg 9V-SFL noch bei Singapore AL.

MfG
schwedtspo

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4751
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Phil » Samstag 28. Januar 2017, 10:04

Kleiner Zwischenfall mit Germanwings über Berlin.

http://avherald.com/h?article=4a40bb24&opt=0
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 640
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon schwedtspo » Donnerstag 2. Februar 2017, 08:48

Zwischenfall bei Swiss mit 777
http://www.aerotelegraph.com/boeing-777 ... dwo-landen

Es dürfte sich um die HB-JND mit GE90-115B handeln

MfG
schwedtspo

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4751
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Phil » Samstag 4. Februar 2017, 10:38

EasyJet A319 Birdstrike MAN-SXF:

http://avherald.com/h?article=4a45eec8&opt=0
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Dienstag 7. Februar 2017, 16:34

Gott sei Dank - k e i n Absturz -

aber immerhin wieder einmal ein Triebswerksausfall beim A 400M der Bundesluftwaffe.

Frau von der Leyen konnte mit dem Vögelchen vom Nato-Stützpunkt in Kaunas leider
nicht zurückfliegen. Quelle: t-online-Nachrichten

Evi

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4751
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Phil » Mittwoch 8. Februar 2017, 10:37

Germanwings A319, Schwindel beim Cpt., Landung mit Sauerstoffmaske, TXL - CGN

http://avherald.com/h?article=4a49894f&opt=0
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
Jumbolino
Beiträge: 900
Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:38
Wohnort: Auf Durchreise

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Jumbolino » Freitag 10. Februar 2017, 15:10

txlsxf-Mäuse hat geschrieben:Bundesluftwaffe.


Tut mir leid, aber da bin ich kleinlich. :D

Es heißt Luftwaffe. Genauso wie oft -sogar in den öff. rechtl. Medien- noch zur Marine Bundesmarine gesagt wird.
Die Deutsche Marine heißt seit der Wiedervereinigung nicht mehr Bundesmarine. ;)
Bild Ick flieje uff Tempelhof.... ✈

Bild

Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Sonntag 12. Februar 2017, 10:32

@ Jumbolino

Danke für den Hinweis. Eigentlich wollte ich GAF schreiben, fand das aber trotzdem irgendwie doof, denn es gibt ja
schließlich auch noch eine deutsche Bezeichnung - und dann dieser Faux Pas. Den Hinweis finde ich gut, wenn es aber Deutsche Marine heißt,
lautet dann die offzielle Bezeichnung für die Luftstreitkräfte - analog zur engl.Bezeichnung - "Deutsche Luftwaffe" oder nur Luftwaffe?
Ich werde es recherchieren.

Liebe Grüße
Evi

Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 858
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Freitag 17. Februar 2017, 15:39

Ski-WM in St. Moritz entgeht Katastrophe

Die Fliegerstaffel der Schweizer Armee hat bei der alpinen SKI-WM in St- Moritz eine Seilbahnkamera ( Gewicht ca. 20 kg) beschädigt. Damit sorgten die Kampfjet-Piloten unfreiwillig für eine Verschiebung des zweiten Durchgangs im Riesenslalom.
Die über dem Zielbereich gespannten Seile der Kamera seien von einem Flugzeug der sogenannten PC-7-Staffel berührt und abgerissen worden, berichtete ein Mitarbeiter des Veranstalters. Die Kamera fiel auf die Stracke - glücklicherweise gab es keine Verletzten.
Die Kantonspolizei und die Schweizer Luftwaffe untersuchen den Vorfall.

s.a.www.luzernerzeitung.ch/sport/.../Ski-WM-PC-7-Staffel-zerstoert-Seilbahnkamera;...

Quelle: T-online-Nachrichten und ARD Sportreportage.
Evi

PS. Kampfjet - Bezeichnung wurde aus dem Beitrag von T-online übernommen -dürfte die falsche Bezeichnung für die Pilatus sein - ist doch eher ein Turbo-Prop -oder?

Proud of Freddie
Beiträge: 8056
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Proud of Freddie » Freitag 17. Februar 2017, 18:35

Das ist korrekt. Zu Waffenausbildungszwecken kann der "Turbo Trainer" aber bewaffnet werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Pilatus_PC-7

Svetislav
Beiträge: 2411
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon Svetislav » Freitag 17. Februar 2017, 18:58

War sozusagen ein indirekter seil-gelenkter "Bomben"-Treffer genau mittig in den 'Ziel'-Raum:

ab 10:05 (verfügbar bis 16.2.18):
https://www.zdf.de/nachrichten/heute/videos/170217-17h-100.html

http://www.luzernerzeitung.ch/sport/wintersport/skialpin/skialpin/weltmeisterschaft/Ski-WM-PC-7-Staffel-zerstoert-Seilbahnkamera;art148820,968300

https://www.nzz.ch/schweiz/aktuelle-themen/unfall-an-ski-wm-kunstflugstaffeln-vom-pech-verfolgt-ld.146238

Wenn man an den Vorfall mit dem A-6 Intruder der US Navy in Italien denkt, der damals eine Seilbahngondel zum Absturz brachte mit vielen Toten, erklärt sich das Ende der Vorführungen. Damals kam die A-6 auch fast un- , also nur leicht geschoren davon.
Die Flughöhe der PC-7-Staffel verwundert allerdings. Mit etwas mehr Sicherheitsabstand sollte es eigentlich solcherlei Probleme nicht geben, aber wenn erst mal die schlafenden Hunde geweckt sind, deren Nasen noch viel schlimmere Geschehnisse wittern ...
Zuletzt geändert von Svetislav am Freitag 17. Februar 2017, 19:13, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7316
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Abstürze und sicherheitsrelevante Vorkommnisse

Beitragvon modern air » Freitag 17. Februar 2017, 19:02

https://www.nzz.ch/schweiz/aktuelle-the ... -ld.146238

In dem Beitrag gibts auch ein Video des Vorfalls. Nicht nur peinlich, sondern auch hochgradig gefährlich und unverantwortlich, die im Schweizer Artikel zitierten Sprecher sprechen von schlechter Vorbereitung und Leichtsinn.
Glücklicherweise kam es nicht zum Absturz der PC-7 und die konnte sicher im nahen Samedan landen.

Man könnte das als Höchstmaß Schweizer Präzision nennen, mit einer unbewaffneten PC-7 zielsicher eine Seilbahnkamera "abzuschießen"!

Svetislav
Beiträge: 2411
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

"Hr. LKW-Fahrer, wo bin ich ???"

Beitragvon Svetislav » Freitag 17. Februar 2017, 21:06

Wenn die Sicht nicht mehr ausreicht, einfach mal landen und nach dem Weg fragen ...
PS: Bei James Bond wären die Raketen-Behälter wahrscheinlich geleert worden :lol:

http://www.bbc.com/news/video_and_audio/headlines/38996750

Q: BBC TV 16.02.17 (vorher schon bei ntv)
Zuletzt geändert von Svetislav am Samstag 18. Februar 2017, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste