Der Lufthansa Thread

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Proud of Freddie
Beiträge: 9018
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Auslastungsthread

Beitragvon Proud of Freddie » Samstag 20. Januar 2018, 00:06

olivernallaweg hat geschrieben:
Potsdamer hat geschrieben:Ohne Umsteiger...sowohl in TXL als auch in JFK ( UA-Hub ist EWR )...wird das halt auch nix.


Ich würde das nicht so schwarz sehen, aber du hast recht es wird nicht leicht ohne Umsteiger. Man kann aber die CO-Passagiere welche nach New York fliegen auch über mit Lufthansa routen und die die mit Lufthansa von Berlin ausserhalb New Yorks hinfliegen wollen mit CO. Durch das Transatlantikabkommen ist es egal wo sie fliegen. Beide bekommen Geld. Aber die Frage ist ob Lufthansa einen langen Atem haben wird bis die Strecke läuft. Bisher haben Sie ja alles schwarzgeredet und schnell wieder eingestellt ab Berlin.

Hab‘ ich was verpasst? In der Tat ist EWR Hub der United, aber was ist mit JetBlue, an der die Lufthansa sogar mit fast 20% beteiligt ist? Da gibt es doch Unmengen an Umsteigemöglichkeiten in JFK. LH will nicht und wenn man sich die FRA und MUC-Verbindungen ab Tegel anguckt, mit oft 30-Minuten-Abstand(in dem Abstand fahren die meisten Busse in Wuppertal am Wochenende!), kann man sogar vermuten, dass LH sich noch einige zusätzliche Slots „erschlichen“ hat, um ihre Hausmacht zu sichern. Am liebsten würden sie sicherlich mit CRJ-und ERJ-Flügen im 10 Minuten-Abstand die Strecken bedienen um den „Ar...“ so breit zu machen, dass niemand anderes die Strecken bedienen kann...

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 667
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Neue Bemalung bei LH geplant

Beitragvon schwedtspo » Samstag 20. Januar 2018, 17:52


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4930
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Neue Bemalung bei LH geplant

Beitragvon Phil » Samstag 20. Januar 2018, 18:20

schwedtspo hat geschrieben:https://www.aerotelegraph.com/lufthansa-gibt-flotte-eine-neue-bemalung
http://www.aero.de/news-28418/Lufthansa ... sehen.html

MfG schwedtspo

Ich bin gespannt!
Am 7. Februar wissen wir mehr (oder vorher, wenn's ein Insiderleck gibt).
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

BennyTHF
Beiträge: 59
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 16:41
Wohnort: THF

Re: Auslastungsthread

Beitragvon BennyTHF » Samstag 20. Januar 2018, 20:38

Proud of Freddie hat geschrieben:
olivernallaweg hat geschrieben:
Potsdamer hat geschrieben:Ohne Umsteiger...sowohl in TXL als auch in JFK ( UA-Hub ist EWR )...wird das halt auch nix.


Ich würde das nicht so schwarz sehen, aber du hast recht es wird nicht leicht ohne Umsteiger. Man kann aber die CO-Passagiere welche nach New York fliegen auch über mit Lufthansa routen und die die mit Lufthansa von Berlin ausserhalb New Yorks hinfliegen wollen mit CO. Durch das Transatlantikabkommen ist es egal wo sie fliegen. Beide bekommen Geld. Aber die Frage ist ob Lufthansa einen langen Atem haben wird bis die Strecke läuft. Bisher haben Sie ja alles schwarzgeredet und schnell wieder eingestellt ab Berlin.

Hab‘ ich was verpasst? In der Tat ist EWR Hub der United, aber was ist mit JetBlue, an der die Lufthansa sogar mit fast 20% beteiligt ist? Da gibt es doch Unmengen an Umsteigemöglichkeiten in JFK. LH will nicht und wenn man sich die FRA und MUC-Verbindungen ab Tegel anguckt, mit oft 30-Minuten-Abstand(in dem Abstand fahren die meisten Busse in Wuppertal am Wochenende!), kann man sogar vermuten, dass LH sich noch einige zusätzliche Slots „erschlichen“ hat, um ihre Hausmacht zu sichern. Am liebsten würden sie sicherlich mit CRJ-und ERJ-Flügen im 10 Minuten-Abstand die Strecken bedienen um den „Ar...“ so breit zu machen, dass niemand anderes die Strecken bedienen kann...

Ich verstehe diese "Aufregung" nicht.
Bereits zur Veröffentlichung der Route hat LH gesagt, dass sie die Strecke nur ca ein halbes Jahr lang bedienen wird. Es gibt überhaupt keinen Anlass daran zu zweifeln oder wild umher zu spekulieren.
LH ist bereits seit 2015 nicht mehr an JetBlue beteiligt.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3753
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon spandauer » Samstag 20. Januar 2018, 21:21

Es wurde aber schon früh gesagt, dass EW die Strecke übernehmen soll, was nun ja wohl hinfällig ist. Wirklich wundern tut es hier wohl niemanden, in Berlin erwartet man von dieser Airline schlicht nichts. So berechenbar und eine Einstellung nach 5 Monaten ist aber sogar für LH stark. Da hat ja TXL-IAD anno 2001 fast länger gehalten, oder?

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

LH-col.

Beitragvon Svetislav » Sonntag 21. Januar 2018, 12:39

Das Coincat e.V.-Luftfahrt Journal v. Nov/Dez 2017 schrieb von einem blauen fin mit silbernem Kranich.

Die Schrift-Veränderung u. mehr blau auf dem Rumpf könnte ja auch Billboard-Titel bedeuten.

Der First Class Counter nahe dem Glasturm g01 in TXL wurde ja erst vor wenigen Monaten umgebaut und erhielt dabei viel mehr gelb ...
Und der blaue Buddy-Bear im Retro-Design darin verschwand dabei auch, angeblich zur Lagerung bei der Flughafenges.. Ob's der vom EasyJet-Eröffnungsflug (geworden) ist ?

Ab Mai 2021 soll es keine (Original-)Lufthansa-Mitarbeiter mehr in Berlin geben. Ob das auch für die LH-Technik gilt weiß ich nicht, denke aber nicht.
Die jetzige Mitarbeiterschaft fragt sich, ob sie noch zum BER umziehen muß ...

A380
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 13. November 2012, 20:31
Wohnort: Berlin-Tegel

Re: Auslastungsthread

Beitragvon A380 » Montag 29. Januar 2018, 18:23

Weiß nicht ob’s schon irgendwo steht, bei LH derzeit TXL-JFK 295 Return. Vielleicht hatte ich es auch selbst irgendwo schon geschrieben. Zeigt jedenfalls die dürftige Auslastung.

Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 667
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon schwedtspo » Donnerstag 1. Februar 2018, 14:37

http://www.aero.de/news-28500/Lufthansa-macht-blau.html

Wenn`s das wirklich sein soll, na dann Danke.
Da sähe all White besser aus.

MfG schwedtspo

JFK
Beiträge: 674
Registriert: Sonntag 11. Dezember 2005, 20:22
Wohnort: Europa

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon JFK » Donnerstag 1. Februar 2018, 16:17

LOT german airlines. Mehr ist mir dazu nicht eingefallen. Wenn man wenigstens das Gelb im Kranichrahmen behalten hätte...

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 4033
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Basti » Donnerstag 1. Februar 2018, 16:54

...oder Joon 2.0. Wie zu erwarten war, furchtbar einfallslos. Schade drum.

olivernallaweg
Beiträge: 510
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon olivernallaweg » Donnerstag 1. Februar 2018, 18:15

Wow und wieviel hat die beauftragte Medienfirma für dieses revolutionäre Design überwiesen bekommen?

Das einzige was sich optisch geändert hat ist der graue Rumpf und der Kranich, welcher nun Silber ist anstatt Gelb. Es ist echt schade mit anzusehen wie Fluggesellschaften ihre CI stets verschlechtern. Wäre schön gewesen man hätte sich eher ein Beispiel genommen an Delta, American oder Etihad welche in den letzten Jahren ihre Bemalung geändert haben und diese jeweils besser aussehen als vorher.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4930
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Phil » Donnerstag 1. Februar 2018, 18:55

olivernallaweg hat geschrieben:Das einzige was sich optisch geändert hat ist der graue Rumpf und der Kranich, welcher nun Silber ist anstatt Gelb.

Der Kranich war nicht gelb, sondern blau. Der Hintergrund war gelb und dieser wurde nun eingespohrt.
Das neue LH-Design ist eins, was andere Airlines seit Jahren haben. Insgesamt ist der erneuerte Auftritt öde, trocken, langweilig und hat keinen Wiedererkennungswert. Das war wohl nichts, Lufthansa!

Besser hat es damals Air France gelöst.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
schwedtspo
Beiträge: 667
Registriert: Dienstag 23. Januar 2007, 15:17
Wohnort: 16303Schwedt/O.

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon schwedtspo » Donnerstag 1. Februar 2018, 21:27

Alles ist Geschmacksache und wenn ich eure Beitrage zu den Thema "neue Lackierung" lese, haben wir wohl alle den gleichen.
Ich habe da aber noch eine andere Theorie.
Die Info von AERO ist ein Fake news.
Am 8. wird eine LH Maschine auftauchen ganz in weiss mit einer riesengrossen Lufthansa Aufschrift in einer popigen Designerschriftart + Kranich, auf dem Tail ein deutsches oder europäisches Bauwerk (nach dem Frontier und Norwegian Vorbild) und der Ankündigung das alle!!! Flugzeuge wieder einen Städtetaufnahmen bekommen.
Diese Träumerei kann gerne an LH weitergeleitet werden.

MfG und einem zwinkernden Auge schwedtspo

Proud of Freddie
Beiträge: 9018
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Sonntag 4. Februar 2018, 00:32

Ich habe den Eindruck,dass die Design-Fähigkeiten in einer Vorschulklasse bessere Ergebnisse erzielt hätten, für mich ist dieser Anstrich in jeder, auch historischer, Hinsicht, eine Katastrophe!
https://m.planespotters.net/photo/81213 ... ng-747-830
iiih...
Selbst ein Bild von Spohr im Leitwerk hätte mehr Ästhetik ins Leitwerk gebracht, als dieser vollkommen dynamisch entgleister Kranich !

Svetislav
Beiträge: 2369
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Svetislav » Sonntag 4. Februar 2018, 16:59

Schließe mich da an: Schlimmer geht's nimmer. Aber angepasst an den Klimawandel ! Bei den zunehmenden Wolken brauchen wir uns dann nicht mehr über verloren gegangene Farbe zu ärgern ! Und beebop wird's auch freuen, hat er's doch mit der Schwarz-Weiß-Einstellung einfacher !
Mit der neuen LED-fin-Beleuchtung der Flieger sah das gelb nachts aber auch zu grauenvoll aus. Ebenso auf Plätzen mit gelbem Flutlicht. Aber mal sehen, was man da nachts nun überhaupt noch sieht ... Vielleicht ja Schwarz ! :lol:

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste