Der Lufthansa Thread

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Proud of Freddie
Beiträge: 8395
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 28. März 2017, 10:35

Lufthansa erweitert das Codesharing mit Cathay Pacific um weitere Flüge nach Australien/Neuseeland.
Quelle: Tagesspiegel von heute.
Kommentar: da sieht man 'mal wieder was die Allianzen noch Wert sind. Hier stößt man Thai/Singair direkt vor den Kopf. Hoffentlich verzichtet nicht Cahay nicht im Gegenzug auf eine sicherlich geplante Verbindung zum BER...
Gruß Bernte

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4806
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Phil » Dienstag 13. Juni 2017, 16:47

Lufthansa verlegt fünf A380 vom Main an die Isar:

http://www.aero.de/news-26864/Lufthansa ... nchen.html
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

seneca747
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 10:21

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon seneca747 » Montag 19. Juni 2017, 17:08

Eine Frage an die Experten hier: Weiß jemand, ob und wie viele originäre LH-Maschinen in TXL/SXF stationiert sind? Also ohne Germanwings/Eurowings.

Proud of Freddie
Beiträge: 8395
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 19. Juni 2017, 19:18

Keine, da LH nur noch als Basis FRA und MUC betreibt, Ausnahme ein Flieger für das Betreiben der New York-Strecke aus Düsseldorf. Natürlich bleiben einige LH-Flieger auch über Nacht in Tegel für die Morgen-Abflüge.
Gruß Bernte

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


seneca747
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 10:21

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon seneca747 » Dienstag 20. Juni 2017, 08:31

Danke für die Information!

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4806
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Phil » Donnerstag 29. Juni 2017, 18:59

Eurowings wird ab SFP 2018 Langstreckenflüge ab München anbieten. Welche Ziele angeflogen werden und woher die zusätzlichen Airbus A330 kommen sollen, wurde noch nicht bekannt gegeben.

http://www.aero.de/news-26984/Eurowings ... nchen.html
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7422
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon modern air » Dienstag 26. September 2017, 23:43

Bild

Seit über einer Stunde ist die EUROWINGS-Seite, angeblich wegen "aufgrund eines erhöhten Besucheraufkommens"
ist die Eurowings-Homepage nicht erreichbar, stets erscheint die diese Wartungsmeldung und man sieht im Browser "
https://www.eurowings.com/maintenance.aspx


Wird da ein neuer Flugplan mit ex AIR BERLIN Flugzielen hochgeladen? Oder gab's gar einen Hackerangriff?

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7422
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon modern air » Mittwoch 27. September 2017, 08:52

Update: Die Eurowingsseite war über acht Stunden offline.

Allerdings hatte über Nacht das Pop-Up geändert, zuletzt sagte ein Fenster das die Homepage wegen "Wartungsarbeiten" offline sei, also nicht wegen erhöhter Nachfrage, was ja nach Mitternacht Unsinn ist!

Erst heute früh gegen 6 Uhr lief wieder alles normal. Neue Flugziele konnte ich nicht entdecken.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7422
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon modern air » Mittwoch 27. September 2017, 13:55

PM Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
27.09.2017
Pressemitteilung

Mit Lufthansa fünfmal pro Woche nach New York
Intensive Gespräche zu Langstrecken mit Airlines

Ab dem 8. November fliegt Lufthansa fünfmal wöchentlich von Berlin nach New York. Jeweils montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags geht es ab Berlin-Tegel zum John F. Kennedy International Airport. Die Flugzeuge der Kranich-Airline starten in Berlin jeweils um 17:35 Uhr und landen in New York um 21:35 Uhr Ortszeit. In Richtung Berlin heben die Flieger um 23:20 Uhr Ortszeit in New York-JFK ab und landen um 12:15 Uhr am Folgetag in Berlin. Die Flugzeit beträgt rund 7:30 Stunden. Geflogen wird mit einem Airbus A330-300. Passagiere können zwischen den Buchungsklassen Business Class, Premium Economy und Economy wählen.

„Ich freue mich, dass Lufthansa erstmals seit 2001 wieder von Berlin in die USA fliegt. Die Frequenz auf der Strecke nach New York zeigt, wie bedeutend Langstrecken ab Berlin bereits heute sind. Trotz der begrenzten Möglichkeiten, die wir in Tegel haben, sind wir auch mit anderen Fluggesellschaften in intensiven Gesprächen, um das Langstreckenangebot weiter auszubauen“, sagt Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH. „Um zukünftig das Langstreckennetz zu bieten, das Wirtschaft, Politik und Bürger der Metropolregion Berlin-Brandenburg brauchen, bauen wir den Single-Airport BER. Denn nur am BER lassen sich die Flüge besser und schneller abwickeln und das volle Potential der Langstrecke ausschöpfen.“

Ikarus
Beiträge: 926
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 12:43

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Ikarus » Dienstag 31. Oktober 2017, 19:04

Es gibt einen offenen Brief der EWE Belegschaft an die Kollegen von AirBerlin und anderen Airlines. Es ist schon fast eine Abrechnung mit dem Arbeitgeber. Die Arbeitsbedingungen bei Eurowings Europe sind dem Brief folgend ausbeuterisch und mitarbeiterfeindlich. Lest selbst:

Link: http://www.austrianaviation.net/detail/offener-brief-der-eurowings-europe-belegschaft/www.austrianaviation.net/detail/offener-brief-der-eurowings-europe-belegschaft/index.html

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7422
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon modern air » Donnerstag 9. November 2017, 19:28

http://m.manager-magazin.de/video/boein ... 12666.html

Wer hat diesem Rampagent Alisan Elis bloß eingeredet, das die Startbahnen in Tegel für den Kurzstreckenflug des LH-Jumbos zu kurz sind und gegebenfalls die Zuladung verringert werden muß?!?

Andi_BER
Beiträge: 289
Registriert: Sonntag 27. Februar 2005, 14:37
Wohnort: Berlin

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Andi_BER » Donnerstag 9. November 2017, 19:53

modern air hat geschrieben:http://m.manager-magazin.de/video/boeing-747-landen-in-berlin-tegel-video-1812666.html

Wer hat diesem Rampagent Alisan Elis bloß eingeredet, das die Startbahnen in Tegel für den Kurzstreckenflug des LH-Jumbos zu kurz sind und gegebenfalls die Zuladung verringert werden muß?!?


Ich habe das Video gestern auf Spiegel gesehen und mich mal wieder über die Ahnungslosigkeit von Journalisten, was das Thema Luftfahrt angeht schief gelacht. Das mit der Startbahn ist ja die eine Sache. Daß aber inzwischen täglich eine B777-300ER der Qatar Airways von Tegel nach Doha fliegt, die ja nahezu die gleichen Ausmaße wie eine B744 hat und die Abfertigung dort reibungslos abläuft, ist wahrscheinlich noch niemandem aufgefallen. Alle krähen dem Kranich hinterher. Die eigentlichen Probleme bei der Abfertigung einer 747 in Tegel werden kaum genannt (ungünstige Stellplatzbelegung / zu kleine Warteräume, was ja momentan durch Abfertigung im C umgangen wird / nicht alle Taxiways nutzbar ...).

N2941W
Beiträge: 192
Registriert: Sonntag 31. Januar 2016, 20:42

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon N2941W » Freitag 24. November 2017, 14:39

Weiss jemand, warum LH die Sitze im Oberdeck der 747 auf der Frankfurtstrecke nicht verkauft?

Die Konfiguration zeigt 45 Sitze in der Businessklasse an, obwohl 67 Sitze verfuegbar waehren.

Dies ist uebrigens auch der Fall, wenn die Businessklasse ausgebucht ist. Die Sitze im Oberdeck bleiben leer.

Sehr merkwuerdig ...

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4806
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon Phil » Freitag 24. November 2017, 14:51

Das begründet die Lufthansa mit der kurzen Standzeit von 50 Minuten in Tegel. Deshalb werden keine Sitze im Oberdeck verkauft. Das Boarding und Deboarding soll somit schneller abgewickelt werden können. Ob's stimmt, weiß ich aber nicht.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

olivernallaweg
Beiträge: 486
Registriert: Sonntag 13. März 2005, 11:12

Re: Der Lufthansa Thread

Beitragvon olivernallaweg » Freitag 24. November 2017, 17:59

Hat aber sicher auch damit zu tun, dass auf der Strecke keine First-Class verkauft wird und für die 22 zusätzlichen Plätze ein Flugbegleiter gebunden wäre, der auf dem Oberdeck für die Passagiere zuständig ist. ;)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste