Neues von den arabischen Fluggesellschaften

Hier kann über alle Themen der Luftfahrt diskutiert werden., die nicht nur Berlin-bezogen sind.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Fliegerhorst
Beiträge: 719
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2005, 21:07
Wohnort: Allee der Kosmonauten

Neues von den arabischen Fluggesellschaften

Beitragvon Fliegerhorst » Montag 17. März 2008, 20:10

http://www.airliners.de/airlines/nachrichten/artikelseite.php?articleid=14571

Qatar Airways will bis 2011 rentabel arbeiten,das bedeutet im Umkehrschluss,dass sie z.Z.unrentabel fliegen.
QR will auch 20 Regionaljets anschaffen,um damit reine First Class Flüge auf der Kurz und Mittelstrecke anzubieten.
Ebenso wird erwogen,zusätzliche A380 zu bestellen.
Euer Fliegerhorst 8) 8) 8)

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3806
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Beitragvon spandauer » Montag 17. März 2008, 20:27

Wusste nicht, dass QR kein Geld verdient :shock:

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Beitragvon Seljuk » Dienstag 18. März 2008, 09:50

Außer EK dürften nicht allzuviele Golf-Carrier Geld verdienen. Der Staat pumpt viel Geld rein, deshalb können die so expandieren und sich über Wasser halten.

Carmelo
Beiträge: 2018
Registriert: Freitag 21. Mai 2004, 18:07
Wohnort: Tallinn

Beitragvon Carmelo » Dienstag 18. März 2008, 12:45

spandauer hat geschrieben:Wusste nicht, dass QR kein Geld verdient :shock:


Das tuhen sie vielleicht auf den Zubringerdiensten, aber sonst auch nicht...kein Wunder wer z.B. Doha-Dubai 6 mal daily fliegt und grosses Geraet dabei Einsetzt (A330/773) und nur 20 Mannen mitfliegen 8)
Genau so wird es bei den anderen arabischen Airlines sein, denn das kleinste Geraet was diese Nutzen ist ein A320 und das bei allen...die bekommen sie nie taeglich voll. Und das macht dann eine unrentable Airline aus.
BildBild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Fliegerhorst
Beiträge: 719
Registriert: Mittwoch 4. Mai 2005, 21:07
Wohnort: Allee der Kosmonauten

EK plant LCC

Beitragvon Fliegerhorst » Mittwoch 19. März 2008, 11:21

http://www.n-tv.de/935594.html?180320081304 .


Zur Rentabilität der Araber.Wenn die trotz sehr niedriger Lohnnebenkosten und sehr geringer Steuerlast keinen Gewinn verbuchen,lässt das doch aufhorchen.
Bei Gulf Air ist es seit längerem bekannt,dass sie Verluste einfliegen.Kuwait Airlines werden bestimmt auch Verluste einfliegen.QR hat mich etwas überrascht und ob EK wirklich echte Gewinne einfliegt,wissen wir auch nicht.
Euer Fliegerhorst 8) 8) 8)

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5105
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

EK A380 nach ICN ab 11/09

Beitragvon Phil » Mittwoch 28. Januar 2009, 14:49

Ich nutze mal diesen Thread, um die nächste A380-Verbindung von Emirates anzukündigen.

Emirates setzt A380 auf Südkorea- Verbindungen ein

DUBAI - Emirates wird ab November eine Airbus A380-Verbindung zwischen Dubai und dem Incheon International Airport von Seoul einrichten. Dies teilte die Fluggesellschaft am Mittwoch auf ihren Internetseiten mit. Auf der seit 2005 betriebenen Strecke werden bislang Flugzeuge vom Typ Boeing 777 eingesetzt.

"Seoul ist für Emirates ein sehr erfolgreicher Markt", sagte Emirates Präsident Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum. "Vor Einführung der Verbindung reisten jährlich nur etwa 37.000 Passagiere zwischen Dubai und Seoul. Heute sind es hingegen über 260.000."

Seoul wird nach den Verbindungen nach London und New York und den kurz vor der Einführung stehenden Strecken nach Sydney und Auckland das fünfte A380-Ziel von Emirates.


Q: aero.de
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Rückblick 2008 und Ausblick 2009

Beitragvon Seljuk » Mittwoch 28. Januar 2009, 15:42

...auch DXB-FCO soll ab Dezember kommen (jedoch noch nicht wie ICN von EK bestätigt).

Wurde ja lang nix mehr hier geschrieben. Da mache ich mal ein kurzes Update:

EK: neue Ziele 2008: Kapstadt, Kalikut, Guangzhou, Los Angeles und San Francisco. Für 2009 ist noch nichts neues bekannt, allerdings werden die Frequenzen bzw. die Kapazität auf vielen Strecken von den USA bis Australien in diesem Sommer und kommenden Winter stark hochgefahren (nachdem Airbus den A380 liefert und Boeing nicht mehr streikt). Nach FRA und HAM kommen so ab Sommer durchweg B77W zum Einsatz, nach MUC fliegt diese 1x täglich (zudem 1x A343) und ab Oktober auch 1x ab DUS (+ 1x A332).

QR: Guangzhou und Kalikut wurden 2008 aufgenommen, ab 30.03. kommt Houston dazu.

EY ist 2008 sehr stark expandiert: Peking, Madras, Kalikut, Almaty, Minsk und Moskau als neue Destination und über 6 Mio. Passagiere. Setzen nach Osteuropa dabei A320 und A319 ein, also deutlich kleineres Gerät als EK und zum Teil QR. 2009 kommen Melbourne, Athen und Istanbul dazu und auch Abuja, Lagos, Jaipur und Kalkutta sollen auf der Agenda stehen.
Zudem wurden auf der Farnborough Air Show 100 Flugzeuge (+105 Optionen) bestellt.

Gulf Air: 30 Flugzeuge bestellt und ab 01.06. wird MUC bedient.

Air Arabia: weiterhin starke Expansion nach Indien, Middle East aber u.a. auch Kiev. Ab 2009 kommt Air Arabia Maroc mit Hub in Casablanca und Flügen nach Europa (wohl Spanien und Frankreich).
Zuletzt geändert von Seljuk am Montag 28. Dezember 2009, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Ausblick 2009

Beitragvon Seljuk » Freitag 20. März 2009, 13:53

Emirates wird ab 1. Juni den A380 von der DXB-JFK-Strecke nehmen und dafür mit B777-300ER fliegen.
Der A380 geht dann nach YYZ (3/7) und täglich nach BKK.

http://www.emirates.com/de/german/about ... 3&offset=0


Diesjähriger Wachstumsplan von Etihad:

http://www.etihadairways.com/sites/Etih ... sting=true


Der Vollständigkeit halber auch nochmal Qatar:

http://www.qatarairways.com/global/en/n ... Mar09.html
Zuletzt geändert von Seljuk am Montag 28. Dezember 2009, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Aktuelle Entwicklungen 2009

Beitragvon Seljuk » Samstag 27. Juni 2009, 16:16

EK fliegt ab dem 02.08. neu nach Luanda (3/7 mit B773) und ab 01.10. täglich mit A332 nach Durban.
Der A380 wird ab dem 01.12. nach FCO (zunächst 4/7, ab 01.01. täglich) und ICN eingesetzt, ab 09.12. nach SIN 4/7 und ab 01.02. 7/7 nach CDG.

flydubai (LCC Ableger der EK) bedient seit Juni ab DXB Ziele im Nahen Osten (Beirut, Damaskus, Amman, Alexandria und ab Juli Aleppo) sowie ab Juli nach Indien (Lucknow, Coimbatore, Chandigarh). Geflogen wird mit B737-800, insgesamt sind 54 davon bestellt.

QR fliegt ab Oktober neu nach Amristar und Goa (beides in Indien) sowie ab Dezember nach Melbourne. Sydney und 2 Europa-Destinationen sollen folgen, GRU und ORD sind wohl auch in Planung.

EY hat Melbourne, Astana, Athen, Istanbul und Larnaca in ihr Streckennetz aufgenommen, ab September folgt Chicago.

Mit dem Ausbau von NRT und HND gibt es auch neue/weitere Verkehrsrechte. So dürfen EK und EY je 5/7 nach NRT fliegen, wenn dort die Verlängerung der 2. Bahn beendet ist.
http://airlineroute.blogspot.com/2008/1 ... ad-to.html

Oman Air wird Ende September Flüge von Muscat nach FRA (4/7) und MUC (3/7) aufnehmen. Gulf Air hat MUC-BAH nicht aufgenommen.
Zuletzt geändert von Seljuk am Montag 28. Dezember 2009, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Rückblick 2009 und Ausblick 2010

Beitragvon Seljuk » Montag 28. Dezember 2009, 16:47

Emirates hat wie erwähnt im Oktober Durban und Luanda (aber erst zum Winter) aufgenommen und startet im Sommer 2010 neu nach Tokio (NRT) (ab 28.03. 5x wöchentlich) sowie täglich nach AMS (01.05.), PRG (01.07.) und MAD (01.08.).
Ab Januar kommt auf dem Mittagsflug nach DUS eine B773 anstelle des A332 zum Einsatz.
Der A380 wird zu 8 Zielen (LHR, CDG, BKK, Seoul, Toronto, SYD-Auckland und ab Februar nach Jeddah) eingesetzt.
FCO (wird nun 2x täglich bedient) und SIN werden nicht, wie oben geschrieben, mit A380 geflogen.
Asien/Pazifikziele wie SYD, BKK, Kuala Lumpur, Manila, Jakarta und Colombo wurden/werden erhöht und sind damit mehrmals täglich erreichbar.

Qatar Airways erhöht zum Sommer schrittweise die Frequenzen nach MAD, FCO und ARN auf tägliche Flüge - ATH und CDG dann 2x täglich bedient.
Ab Februar geht es neu nach Bangalore, ab Sommer kommen Tokio (NRT), CPH, BCN und Ankara dazu. Sydney, als 2. Australienziel nach MEL, soll im Laufe des Jahres folgen.

Etihad hat 2009 zu den bereits bekannten Zielen auch noch Kapstadt (via JNB) und Hyderabad aufgenommen.
Ab Januar werden Beirut auf 18/7 aufgestockt sowie Hyderabad, Katmandu und Chicago täglich bedient. Zum Sommer werden FRA (14/7), Manila (12/7) und DUB (10/7) ebenfalls erhöht. Ab Januar geht es neu nach Colombo, ab Februar nach Nagoya und ab Sommer wird der Nagoya-Flug nach Tokio (NRT) verlängert.
Der 1. von 5 bestellten A333 wurde übernommen und soll nach LHR eingesetzt werden.

Flydubai fliegt nun mit 6 B738 ab DXB zu 11 Zielen (die genannten Indienziele wurden nicht aufgenommen dafür kamen Doha, Bahrain, Khartoum, Djibouti, Baku und Katmandu dazu).
http://www.flydubai.com/wherewefly/timetable.aspx

Air Arabia hat im Mai eine Tochter in Marokko (Air Arabia Maroc) mit Hub in Casablanca gegründet und fliegt von dort zu 11 Zielen in Europa: BCN, CDG, MRS, LYS, AMS, Charleroi, Basel, Bergamo, Bologna, Treviso und Istanbul-SAW - STN wurde wieder eingestellt.
Air Arabia Egypt ist in Planung und soll 2010 den Betrieb aufnehmen.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5105
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

EK: Neue A380-Verbindungen

Beitragvon Phil » Dienstag 19. Januar 2010, 14:04

Emirates hat neue A-380-Destinationen bekannt gegeben. Folgende Strecken erfahren ein upgrade von B773ER auf A380:


ab 01. Juli 2010: Dubai – London Heathrow EK003/004

ab 01. August 2010: Dubai – Peking EK306/307

ab 01. September 2010: Dubai – Manchester EK017/018 (mit First Class)

ab 31. Oktober 2010: Dubai – New York JFK EK201/202 (Rückkehr des EK A380 nach New York)

ab 01. Januar 2011: Dubai – Shanghai EK302/303



MAN ist wohl die Überraschung schlechthin. FRA steht weiter nicht in der Planung von Emirates. Mal sehen wie sich der Asienverkehr von MAN aus entwickelt, wenn EK den A380 dort hin schickt. Nachdem CX schon die Segel in MAN gestrichen hat, bleibt abzuwarten, wie sich SQ verhalten wird. Die Singapur-Flüge werden ja im Sommer 2010 zum Teil über MUC geschickt.


Q: airlineroute.net und flyertalk.com
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9240
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Dienstag 19. Januar 2010, 14:47

FRA: meist werden im Zuge des A380-Einsatzes die wöchentlichen Flugfrequenzen gesenkt. Das will man bei FRA anscheinend nicht tun oder auf weitere A380 warten.

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Beitragvon Seljuk » Dienstag 19. Januar 2010, 15:18

MAN war zu erwarten, da jetzt 2x täglich mit B77W (2-Klassen mit 427/442 Sitzen) geflogen wird und die Flüge im Schnitt immer gut 80% Auslastung haben (November: 44,146; Dezember: 44,242 Passagiere MAN-DXB). Mit dem A380 (489 Sitze) wird dann auch die First nach MAN angeboten.

PEK und PVG dagegen sind schon überraschender, da diese Strecken im letzten Jahr von je 14/7 auf 11/7 reduziert wurden
http://airlineroute.net/2009/03/30/emir ... ns-for-09/

Seit 03.01. diesen Jahres werden beide Ziele wieder 14/7 angeboten
http://airlineroute.net/2009/07/06/emir ... equencies/

Ab Mai fliegt EK täglich nach AMS. Passagiere aus NL, die vorher ab DUS flogen (sollen schon einige gewesen sein), werden dann wohl größtenteils ab AMS fliegen. In DUS wird aber seit Januar auch eine B773 anstelle on A332 eingesetzt und damit werden wohl einige Passagiere, die sonst ab FRA geflogen wären, jetzt ab DUS fliegen und für FRA reicht weiterhin 2x B77W aus.

Hatte eigentlich an SIN, HKG und speziell zur Fußball-WM JNB (eventuell sogar CPT) als neue A380 Ziele gedacht. Langfristig sind wohl neben den genannten und FRA auch MEL, KUL, MNL, Jakarta oder Colombo möglich.
Für den 2 Klassen A380 sind BOM, DEL und wenn sich die Lage beruhigt auch Ziele in Pakistan (wegen mangelder Verkehrsrechte) zu erwarten.

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9240
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 21. Januar 2010, 17:48

Gulf Air hat heute 21.1. auf der Bahrain Air Show zwei ERJ-170 über Embraer Lease für 3 Jahre Dry Lease geordert. Artikel ist in Vorbereitung.

Seljuk
Beiträge: 1373
Registriert: Montag 13. Februar 2006, 18:01

Beitragvon Seljuk » Montag 21. Juni 2010, 18:36

Update zum Sommer 2010 /Ausblick Winter 2010/2011

Emirates nimmt zu den schon genannten Zielen ab 01.09. Dakar 5/7 auf und hat auf der ILA weitere 32 A380 bestellt. Zudem waren ab 01.07. Flüge nach Bagdad geplant, die aber nicht aufgenommen werden.
Weitere Landerechte für Paris wurden abgelehnt, dafür darf EK DXB-LYS aufnehmen.

Qatar Airways nimmt am 24.06. tägliche Flüge DOH-GRU-EZE (Buenos Aires) auf.
Weitere neue Ziele ab Herbst/Winter sind Phuket, Hanoi, Nizza, Bukarest, Budapest und Brüssel.
http://www.qatarairways.com/global/en/n ... une10.html

Etihad Airways hat in der Zwischenzeit Flüge nach Bagdad und Erbil aufgenommen. Bislang wurden aber keine weiteren neuen Ziele angekündigt.

Alle Flüge der 3 großen Golf-Airlines (Stand: 7. Juni)
http://www.anna.aero/2010/06/15/emirate ... tinations/

Flydubai hat ihre 9. B738 übernommen und fliegt nun insgesamt zu 21 Zielen. Dieses Jahr wurden bisher Muscat (28.03.), Kuwait (30.03.), Kabul (17.05.), Luxor (19.05.), Assiut (Ägypten) (24.05.), Lucknow (Indien) (02.06.), Istanbul (SAW) (17.06.), Latakia (Syrien) (20.06.), Karachi (21.06.) und Colombo (23.06.) aufgenommen.
Aktueller Flugplan: http://flydubai.com/english/where-we-fly/timetable.aspx

Air Arabia hat in Ägypten eine weitere Tochtergesellschaft namens Air Arabia Egypt gegründet. Seit 1. Juni wird ab Alexandria (Borg El Arab Airport) geflogen.
Eine weitere Gesellschaft mit Namen Air Arabia Jordan soll demnäst ab Amman operieren.
http://www.arabianbusiness.com/589970-a ... -in-jordan


Dubai World Central bzw. Jebel Ali Airport oder auch Al Maktoum International Airport wird am 27.06. eröffnet. Erster Flug (EK B777 Frachter aus HKG) landete schon am 20.06.
http://www.austrianaviation.net/news-in ... hafen.html
http://gulfnews.com/pictures/business/a ... s-1.644076

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Diskussionen rund um die Luftfahrt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 66 Gäste