Streik, Montag + Dienstag kein Flugverkehr in TXL + SXF

Themen, die nichts mit Luftfahrt zu tun haben sowie entgleiste Themen

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7523
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Streik, Montag + Dienstag kein Flugverkehr in TXL + SXF

Beitragvon modern air » Freitag 3. März 2017, 12:19

Seit wenigen Minuten ist es raus:

Die Beschäftigten in Tegel und Schönefeld haben sich für einen unbefristeten Streik ausgesprochen.
Wann genau soll noch bekannt gegeben werden.
Doch sehr wahrscheinlich wird der Reiseverkehr zur ITB betroffen sein. Das bedeutet im Extremfall das wir uns manchen ITB-Sonderflug abschminken können!

Wie vor einem Monat zur Fruit Logistica könnte Verdi den Streiktag(e) genau am Anreisetag der ITB, weil so die Auswirkungen maximal sind.
Im Gegensatz zum Streik im Februar, ist dies nun kein stundenweiser Warnstreik, sondern kann im Extremfall mehrere Tage ohne Pause dauern!

Noch ist dieses Thema mehr oder weniger Off Topic, wird aber ab Mittwoch, den 8.3.2017 - pünktlich zum Start der ITB - massive Auswirkungen auf den kompletten Flugverkehr in Tegel und Schönefeld haben! Es sei denn, man Einigt sich mit den Arbeitgebern spätestens nächsten Dienstag...
http://m.maz-online.de/Brandenburg/Berl ... uer-Streik

https://www.rbb-online.de/wirtschaft/be ... sonal.html
Zuletzt geändert von modern air am Montag 13. März 2017, 11:13, insgesamt 3-mal geändert.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7523
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Streik beschlossen, Freitag kein Flugverkehr in TXL + SXF!

Beitragvon modern air » Donnerstag 9. März 2017, 09:35

Wer am Freitag von Tegel oder Schönefeld in den Urlaub fliegen wollte, muss möglicherweise umplanen: Die Gewerkschaft Verdi hat das Bodenpersonal zu einem Streik aufgerufen. Betroffen sind auch Besucher der Tourismusmesse ITB.

Auf den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld drohen ab Freitagmorgen massive Ausfälle und Verspätungen. Wie die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Donnerstag mitteilte, werden die 2.000 Beschäftigten des Bodenpersonals zum Betriebsbeginn um vier Uhr die Arbeit niederlegen. Zuerst hatte der rbb darüber berichtet.
Der Streik soll zunächst 25 Stunden dauern: Er endet laut Verdi mit den Nachtschichten am Samstagmorgen gegen 5 Uhr. Für den Freitagmorgen sei zudem eine Kundgebung am Flughafen Tegel geplant. Fluggäste müssen der Gewerkschaft zufolge mit starken Beeinträchtigungen und eventuell auch Flugstreichungen rechnen.
"Leider ist ein Streik unausweichlich geworden, weil die Arbeitgeberseite bislang immer noch kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt hat und eine Einigung auf dem Verhandlungsweg derzeit nicht möglich zu sein scheint", sagte ver.di-Verhandlungsführer Enrico Rümker der Mitteilung zufolge. "Für uns ist diese Haltung der Berliner Arbeitgeber nicht nachvollziehbar, zumal es für die Bodenverkehrsdienste an den Flughäfen Köln, Düsseldorf und Hamburg bereits wegweisende und faire Tarifabschlüsse gegeben hat."


http://www.rbb-online.de/wirtschaft/bei ... erlin.html

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7523
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Streik beschlossen, Montag kein Flugverkehr in TXL + SXF

Beitragvon modern air » Sonntag 12. März 2017, 11:30

http://www.rbb-online.de/wirtschaft/bei ... erlin.html

Die Gewerkschaft Verdi hat die rund 2.000 Beschäftigten des Bodenpersonals zu einem weiteren Streik aufgerufen. Das teilte sie am Sonntagmorgen mit. Der Ausstand soll am Montagmorgen gegen 4.00 Uhr mit Beginn der Frühschicht starten und am Dienstagmorgen mit dem Ende der Nachtschicht gegen 5.00 Uhr enden.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7523
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Streik, Montag + Dienstag kein Flugverkehr in TXL + SXF

Beitragvon modern air » Montag 13. März 2017, 11:15

Reisende an den Berliner Flughäfen müssen noch länger mit Flugausfällen rechnen. Der Streik des Bodenpersonals wird verlängert, wie die Gewerkschaft Verdi am Montag mitteilte. Ursprünglich sollte der Ausstand am Dienstagfrüh um 5.00 Uhr enden.
Die Gewerkschaft Verdi hat den Streik des Bodenpersonals an den Berliner Flughäfen verlängert. Reisende müssen nun bis Mittwochfrüh mit Flugausfällen rechnen. Ursprünglich sollte der Ausstand am Dienstagfrüh um 5.00 Uhr enden. Zur Begründung, dass nach dem Streik am Freitag wieder zur Arbeitsniederlegung aufgerufen wird, hatte Streikleiter Enrico Rümke rbb|24 Montagfrüh gesagt: "Wiederum haben die Arbeitgeber leider nicht reagiert. Sie haben kein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt und die Zeit über das Wochenende ungenutzt verstreichen lassen." Daher verschärfe sich der Konflikt.


http://www.rbb-online.de/wirtschaft/bei ... rlin1.html

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste