Damals wars - vor ca. 50 Jahren...

Themen, die nichts mit Luftfahrt zu tun haben sowie entgleiste Themen

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

teddymax
Beiträge: 44
Registriert: Montag 2. Oktober 2006, 19:02
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Damals wars - vor ca. 50 Jahren...

Beitragvon teddymax » Montag 14. Dezember 2015, 16:59

Also die Winterbilder sind zwischen 1964 -1967 aufgenommen.
Mein damaliger Flug mit PAN AM DC6 konnte wegen Schneeräumens
erst nach ca. 90 Minuten in Tempelhof, landen anstatt normalerweise
nach 45 Minuten.
Der abendliche Rückflug fiel komplett aus.
Ich war damals in Ausbildung und bekam einen "Anschiss" vom Chef
weil ich erst am nächsten Tag zurückfliegen konnte und somit am frühen
Nachmittag im Betrieb erschien.
...nur fliegen ist schöner
www.maxis-aviation.de

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 859
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Damals wars - vor ca. 50 Jahren...

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Montag 14. Dezember 2015, 21:52

Hallo teddymax,
so schlecht habe ich dann mit meiner Zeitangabe garnicht gelegen :wink: .So müssten die Aufnahmen in jedem Falle
bis Winter 1966 entstanden sein, da PAN AM ab Mai 1966 nur noch B 727-Jets im Berlin-Verkehr eingesetzt hat. Dadurch
wurde erheblicher Druck auf die BEA ausgelöst, die ja noch mit Viscounts unterwegs war. Die Maschinen brauchten wesentlich
längere Flugzeiten z.B. BER(THF)-MUC rd. 90 Minuten, die Jets aber nur etwas mehr als 1 Stunde. Diesem Wettbewerbsnachteil
stellte man den "SILVER STAR-Service" entgegen. Hierbei handelte es sich um eine recht umfangreiche Bordverpflegung je nach Tageszeit
u.a.zu Mittag m.kalter Platte, Salaten, Käse m. Brötchen u. Kaffee m. kl. Kuchenschnitte.

Übrigens, im Winter flog die Angst immer mit, gerade wenn man zeitlich eingeschränkt war. Da kam es schon mal öfter vor, dass witterungsbedingt
(Nebel oder starker Schneefall) der eine oder andere Flug vertagt werden mußte, weil die Gegenmaschine nicht landen konnte o.ä. Ich kann mich an einen Flug
im März 1970 erinnern, dass meine PA-Maschine aus Frankfurt wegen starken Schneefalls mehr als eine halbe Stunde nicht landen konnte, weil man durch starke
Schneeverwehungen die Landebahn nicht frei bekommen hat.

Wie gesagt, immer her mit den alten Fotos - ich würde mich drüber freuen!
LG Evi

Proud of Freddie
Beiträge: 9002
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Damals wars - vor ca. 50 Jahren...

Beitragvon Proud of Freddie » Montag 14. Dezember 2015, 23:16

Eine kleine Korrektur: der Einsatz der 727 begann schrittweise, einige Strecken wurden noch bis März 67 mit DC-6B bedient, z.B. die Strecke nach Nürnberg. Die Silver Star Viscount hatte nur 53 Sitzplätze und war daher auch äußerst bequem. Weitere Maßnahme, wie schon mehrmals erwähnt, der Einsatz von 3 stationierten Comet4B in Tempelhof ab 1.8.68 vor Auslieferung der ersten BAC1-11-500.
Eine Comet-Aufnahme in Sonne und Schnee hat Ralf M. sehr schön im Anflug 27L gemacht, soweit ich mich erinnere...
Gruß Bernte

Benutzeravatar
txlsxf-Mäuse
Beiträge: 859
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2006, 20:38
Wohnort: Berlin-Spandau ( Kladow u. Falkenhagener Feld)

Re: Damals wars - vor ca. 50 Jahren...

Beitragvon txlsxf-Mäuse » Dienstag 15. Dezember 2015, 14:34

Danke an Bernte für den Beitrag. In meiner Erinnerungen waren nur noch die 727er der Pan Am verankert :oops: . Ich kann mich an den Mai 1966 erinnern,
da bin ich über's Wochenende zu einer Familienfeier zum ersten Mal mit 'ner 727 nach Hannover geflogen. Es war ein ziemlich wilder Ritt, kam mir vor wie auf einem Mustang :wink: Es war sehr windig und der Vogel bockte nach allen Seiten.
Die Viscount brachte mich im August 1967 nochmal nach München. Später ging es für mich z.B. nach FRA grundsätzlich lieber mit Air France. Tegel lag fast vor der Haustür
und war daher schneller zu erreichen. Nur zweimal musste ich die Pan AM bemühen, da die AF ausgebucht war. So habe ich leider die Comet nicht mehr mitbekommen,
die BAC später (1969 nach FRA) aber schon. Ebenso Sir Freddies One-Eleven im Charter-Verkehr für die Berliner Flugunion. Die Convair Coronado durfte ich dreimal (1968-70) genießen - ein toller Vogel mit gutem Platzangebot. Sie war der Hingucker unter den Charter-Maschinen.

Ich hätte nie gedacht, dass man nahezu in Nostalgie verfällt, wenn man an die verschiedenen Typen denkt, die damals eingesetzt wurden.

LG
Evi

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Proud of Freddie
Beiträge: 9002
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: Wup

Re: Damals wars - vor ca. 50 Jahren...

Beitragvon Proud of Freddie » Mittwoch 16. Dezember 2015, 01:02

Ja, die Typenvielfalt... Aber es wird ja jetzt wieder einiges besser mit dem Erscheinen der chinesischen, japanischen und kanadischen Feeder...

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste