Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Themen, die nichts mit Luftfahrt zu tun haben sowie entgleiste Themen

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Proud of Freddie
Beiträge: 10991
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Proud of Freddie » Samstag 1. Dezember 2018, 07:40

Ich stehe ja eher auf ältere „Modelle“(bin ja selbst eins...), aber wen es interessiert:
Die Deutsche Bahn präsentiert heute,1.12. zwischen 11 und 14:00 den ICE4 auf Gleis 9 im Bahnhof Gesundbrunnen.
Quelle: Tagesspiegel von heute

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Hannes
Beiträge: 513
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Samstag 1. Dezember 2018, 19:16

Oh ja, der neue ICE4!

Da konnte ich im Oktober 2016 bei einer Testfahrt mitfahren. Die Fahrt ging von Berlin nach Frankfurt/Main und zurück.
Ein paar Kumpels und ich stiegen bereits in Fulda aus. Spaziergänge, pizzaessen und dann wieder zurück nach Berlin.








Es ergab sich die Möglichkeit für eine kurze Zeit vorne einmal mitzufahren.


Das war schon klasse.

Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
Jumbolino
Beiträge: 921
Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:38
Wohnort: Auf Durchreise

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Jumbolino » Sonntag 2. Dezember 2018, 00:47

ICE 1 und 2 sind meine Kindheit, ICE 3 ist für mich der angenehmste Weg mit der Bahn zufahren und der ICE 4 gefällt mir optisch leider nicht. Aber tolle Möglichkeit für dich solch eine Führerstandsfahrt mitzuerleben. Ist bestimmt ein irre Gefühl gewesen!
Ick flieje uff Tempelhof.... ✈


Benutzeravatar
matto
Beiträge: 2061
Registriert: Montag 1. Mai 2006, 14:43

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon matto » Sonntag 2. Dezember 2018, 08:17

Gerade aus der RB14 gesehen:
In Rummelsburg stehen 2 ICE 4, einer davon mit grünem statt rotem Streifen.
Und seh'n wir uns nicht in dieser Welt, dann seh'n wir uns in Schönefeld.


Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Tom1994Berlin
Beiträge: 716
Registriert: Sonntag 21. August 2011, 18:04

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Tom1994Berlin » Sonntag 2. Dezember 2018, 11:21


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5234
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Phil » Sonntag 2. Dezember 2018, 12:33

Das Spaltmaß an der Front des ICE4 lässt aber zu wünschen übrig.


!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Hannes
Beiträge: 513
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Sonntag 9. Dezember 2018, 20:26

Hallo zusammen,

es folgen einpaar Impressionen vom letzten Samstag. Ein Tagesausflug nach Dresden stand auf dem Programm.


Alljährlich setzt DB Regio Nord Ost einen Sonderzug nach Dresden ein. Hier wartet die 143 193 mit dem "Striezelmarkt-Express" auf die Ausfahrt.


Es kommen entweder By- oder Dosto-Wagen zum Einsatz. Diesmal waren es 7 By-Mittelwagen und ein Steuerwagen der Bauart "Wittenberge".


So macht zugfahren doch wirklich Freude!


Besonders aber bei solchen Parallelfahrt. Hier liefern wir uns eine Wettfahrt mit dem RE2 (Dresden - Liberec).





Der Prachtzug fährt in die Abstellung.


Vor 8 Jahren wurden die Tatras aus dem planmäßigen Verkehr genommen.
Doch wegen steigender Fahrgastzahlen müssen wieder einpaar Wagen eingesetzt werden.





Innenansicht eines TB4DMT.


Völlig unerwartet und überraschend fährt mir dann noch die historisch erhaltene T4D-B4D-Traktion vor die Linse.


Für dieGäste wird ein Fotohalt eingelegt.
Kurz darauf fuhren sie weiter bis Coschütz - unser Planzug (natürlich eine T4DMT-TB4DMT-traktion) fuhr auf Sichtweite hinterher.

Nach einem Stadtbummel ging es zurück zum Hauptbahnhof.





Abfahrt nach Berlin.

Grüße.
Johannes

Svetislav
Beiträge: 2559
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

TV: CVAG Tatras/Skoda; N-Korea

Beitragvon Svetislav » Dienstag 26. Februar 2019, 21:14

rbb um 6 v. 26.2.19 (verfügbar bis 5.3.19)


auf arte verfügbar bis 19.4.19: 'Have fun in Pjöngjang' (arte France 2019)
erste 2 min: Blick aus Flieger, Tram u. Busse im Hintergrd, U-Bhf-Rolltreppe
ab 33:53 U-Bahn-Einfahrt mal in einem anderen Bhf als sonst immer u. Bhf's-Standzeitung

insgesamt interessanter Film, div. Busse immer mal eher klein dazwischen incl. O-Bus, zuweilen sagt die Mimik einzelner Personen, dass doch einiges gestellt ist und um Lebensmittelhilfe hat man die UN inzwischen letzte Wo. auch wieder gebeten ...

Benutzeravatar
Jumbolino
Beiträge: 921
Registriert: Samstag 29. Oktober 2005, 13:38
Wohnort: Auf Durchreise

'Trams in East Germany'

Beitragvon Jumbolino » Sonntag 17. März 2019, 15:10

Clips from Ton Pruissen's 2017 film 'Trams in East Germany 1966-1978', which shows trams in a number of East German towns and cities. A fascinating film, not just for the many varieties of tram in use, but for the views it provides of civilian life on the streets of communist East Germany. The full DVD may be purchased at: www.camdenmin.co.uk

https://www.youtube.com/watch?v=MHfQQT46OsI&app=desktop
Ick flieje uff Tempelhof.... ✈


Stephan117
Beiträge: 1047
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 20:19
Wohnort: Berlin-Friedrichsfelde
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Stephan117 » Freitag 29. März 2019, 18:44

Ich war mal wieder ein bisschen unterwegs und hab unter anderem ein paar Bilder mit den Ruinen in der Gehrenseestrasse in Hohenschönhausen gemacht. Der Komplex wurde zu DDR Zeiten als Wohnheim für vietnamesische und kubanische Gastarbeiter errichtet. In den 90ern wurde die Anlage als Flüchtlingsunterkunft genutzt und steht etwa seit der Jahrtausendwende leer. Jetzt soll das Gelände für Wohnungsbau genutzt werden.

Stephan117
Beiträge: 1047
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2007, 20:19
Wohnort: Berlin-Friedrichsfelde
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Stephan117 » Sonntag 21. April 2019, 20:19

Heute begann wieder die Saison für die historischen Strassenbahnen des DVN. Es ging nach Schöneweide und Johannisthal.

Hier auf dem Weg über die Treskowbrücke mit den Industriebauten von Schöneweide im Hintergrund


Der T24 folgte mit etlichem Abstand, da er doch deutlich langsamer als die Tatras unterwegs ist.


Vorbei am Heizkraftwerk Rummelsburg mit einem nach etwas längerer Zwangspause frisch in den Dienst zurückgeholten Trabant im Hintergrund ;)



Hannes
Beiträge: 513
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Montag 22. April 2019, 18:57

Hier kommen meine Ansichten dazu.


Der Oberleitungsmast rechts im Bild könnte so alt wie der T24 sein.


Am Kraftwerk Rummelsburg wurde nochmals aufgelauert.

Grüße.
Johannes

Hannes
Beiträge: 513
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Samstag 18. Mai 2019, 19:12


Hannes
Beiträge: 513
Registriert: Donnerstag 20. Dezember 2007, 11:01
Wohnort: Berlin-Prenzlauer Berg

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Hannes » Sonntag 23. Juni 2019, 21:07

Hallo Lute,

diesmal folgen wieder einpaar Eisenbahnbilder.

Ende April/Anfang Mai zog es mich hoch hinaus in den Hohen Norden. Narvik wars der Ziel!
Diese Zugreise war ein Traum. Bitte sehr.


Sonnenverwöhnte Schneelandschaften gab es in Schweden zu sehen.


Das war zum zweiten mal meine längste Zugreise in meinem Leben. 1995 war ich schon einmal in Narvik, jedoch nur zum Umstieg.


Reiseverlauf der Hinfahrt: Zug Berlin - Hamburg - Travemünde, Fähre Travemünde - Malmö, Zug Malmö - Stockholm - Narvik. 2,5 Tage unterwegs.
5 Tage wurden dann in Narvik und Umgebung verbacht.
Rückfahrt dann bis Malmö, Fähre Trelleborg - Sassnitz, Zug Sassnitz - Stralsund - Berlin.


Hier steht der Malmö-Express auf dem Bw Lichtenberg und wartet auf die Leerfahrt über Hohenschönhausen nach Berlin Hbf.
Die richtige Bezeichnung je Fahrtrichtung ist folgende:
D300 nach Malmö: Scandinavi-Night-Express
D301 nach Berlin: Berlin-Night-Express

Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 5234
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Doppelleben mit 2 Hobbies: Flugzeug- und Eisenbahnspotter

Beitragvon Phil » Sonntag 23. Juni 2019, 21:24

Schöne Bilder, wäre ein Reisebericht wert!


!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast