Seite 2 von 4

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Sonntag 8. März 2015, 13:01
von diddi
Komisch, dann würde also auch eins mit 4 Motoren und einem (!) Propellerblatt pro Motor passen, theoretisch?? Ich glaube, Du machst Dir das Leben unnötig schwer..

diddi

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Sonntag 8. März 2015, 17:33
von Spotterlempio
Der thread heißt Bilder hochladen & zeigen

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Sonntag 8. März 2015, 20:46
von Berlinspotter
4 Motoren ... mit vier Luftquirlen dran ...

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Montag 9. März 2015, 04:49
von modern air
:idea: Hallo Leute, derzeit 12 Text-Beiträge und nur fünf Fotos, wie wär's wenn ab jetzt nur noch Fotobeiträge folgen :?:

Oh, was für ein schönes Thema, doch wer die Wahl hat, hat die Qual. Selbst wenn ich mich auf Berlin beschränke, ist die Auswahl gewaltig, sogar bei IL-18 Motiven.

Entschieden habe ich mich für die KRYLA-Rundflüge über Berlin am 19.Mai 2001, wobei der IL-18 Überflug von Tempelhof auch in engere Wahl kam.
Bild

Der Verein I.F.A.G. (Ilyushin Il-18 Flight Association Germany e.V.) wollte eine 4-motorige Iljushin-18, die einst von der DDR-Fluggesellschaft INTERFLUG danach BerLine eingesetzt wurde, zurück auf den Flughafen Berlin-Schönefeld holen. Das Flugzeug sollte von hier aus als fliegendes Museum zu Rundflügen und Präsentationen auf nationalen und internationalen Luftfahrtveranstaltungen starten. Mit der I.F.A.G. war erstmals ein Verein entstanden, der sich der Traditionspflege eines östlichen Luftfahrzeuges verschrieben hat. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Flugingenieur Mario Böhme: " Wir wollen ein Stück der deutschen Luftfahrtgeschichte Ost wiederbeleben und die IL-18 als Integrationsobjekt für Luftfahrtfreunde in ganz Deutschland wiedererstehen lassen."


Tja, eine löbliche Absicht, doch finanzielle und behördliche Hürden ließen das Projekt scheitern, zumindest gab es einige Rundflüge mit dem Wunschflugzeug, der UR-75475 der ukrainischen KRYLA. Der erste Rundflug fand sogar mit den linksseitig angebrachten "IFAG"-Titeln statt, danach hatten sich die Aufkleber verflüchtigt....die im Foto abgebildete rechte Seite trug keine Zusatztitel.

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Donnerstag 12. März 2015, 15:22
von KevinG
Ich schicke eine seltene P-3C Orion aus Pakistan ins Rennen.
28sq. / Naval Air Arm gebased in Sharea Faisal.

Das Bild wurde 2008 in Fairford aufgenommen.

Bild

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Dienstag 17. März 2015, 14:19
von Spotterlempio
Mein interessantester viermotoriger "Brummer" der letzten Jahre war in OSL aktiv :-)
Bild

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Donnerstag 19. März 2015, 18:04
von Berlinspotter
Hamburg Airport Classics 2007:
DC-6 G-APSA in KLM cs., drehte ein paar schöne Schleifen.

Bild

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Donnerstag 19. März 2015, 21:18
von matto
Ich schicke eine Warning Star ins Rennen:

Bild

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 09:21
von beebopp
@Oliver:
Deinem Bildkriterium (vier Motoren mit je min. vier Prop.blättern) folgend haben wir aktuell vier Bilder, die sich selbst disqualifizieren würden (3x Conny, 1x DC6).
Bleibt es dabei, oder reichen schlussendlich vier Prop.motoren aus - Blattanzahl irrelevant?

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 18:27
von B707
…auch Paul, war das nicht längs geklärt ?!
Mindestens 4 Verbrennungsmotoren mit egal wie vielen Luftschrauben…

:wink:

Gruß
Matthias

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 18:32
von beebopp
B707 hat geschrieben:…auch Paul, war das nicht längs geklärt ?!
Mindestens 4 Verbrennungsmotoren mit egal wie vielen Luftschrauben…

:wink:


Nö, eben nicht ;) >
Berlinspotter / 8. März hat geschrieben:4 Motoren ... mit vier Luftquirlen dran ...

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Freitag 20. März 2015, 19:59
von Christian Hansen
Hi, hi,

darüber bin ich auch gestolpert! :)

Beim ersten Lesen... beim zweiten Lesen merkte ich, dass das mit den "Luftquirlen dran" eine Bekräftigung des Erstgenannten ist, also: vier Motoren am Flugzeug = vier Propeller=vier Luftquirle...

Hoffentlich stimmt das jetzt auch und trägt nicht zu weiterer Verwirrung bei :oops:

@Matto: was ´ne super Connie!!

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Sonntag 22. März 2015, 16:14
von Berlinspotter
Hätte nicht gedacht, dass das so kompliziert wird: vier Motoren mit je einer Nabe und egal wievielen Propellerblättern. Nabe+Blätter von mir flapsig als Luftquirl bezeichnet.

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Sonntag 22. März 2015, 23:48
von Jumbolino
Ich möchte folgendes Bild meinem verstorbenen Opa widmen...

RedBull DC-6 - THF am 27.05.2006

Bild

Re: Fotowettbewerb - März 2015 "Vier Propeller müssen's sein

Verfasst: Montag 23. März 2015, 14:18
von Proud of Freddie
Berlinspotter hat geschrieben:Hätte nicht gedacht, dass das so kompliziert wird: vier Motoren mit je einer Nabe und egal wievielen Propellerblättern. Nabe+Blätter von mir flapsig als Luftquirl bezeichnet.

:D ...eine Heinkel He177 käme also nicht in Frage, genausowenig wie eine Bristol Brabazon... :lol: