Friedrichshafen 23.9.2017 - Die Landshut ist wieder da!

Raus aus Berlin: Foto-Berichte, Spottertipps, Fotopositionen usw.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7399
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Friedrichshafen 23.9.2017 - Die Landshut ist wieder da!

Beitragvon modern air » Mittwoch 4. Oktober 2017, 19:32

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer erkennt den "Fehler" im letzten Bild? Die "Manipulation" wurde durch LUFTHANSA TECHNIK durchgeführt.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4786
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Friedrichshafen 23.9.2017 - Die Landshut ist wieder da!

Beitragvon Phil » Mittwoch 4. Oktober 2017, 20:47

Egal wie du da ran gekommen bist, sehr interessante Bilder, Matthias!
Was hatte die Ilse geladen, stand die Landung auch im Zusammenhang mit der "Landshut"-Rückholung?

modern air hat geschrieben:Wer erkennt den "Fehler" im letzten Bild? Die "Manipulation" wurde durch LUFTHANSA TECHNIK durchgeführt.

D-ABCE war die Kennung der "Landshut". Den Rest kann jeder selbst suchen.
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7399
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Friedrichshafen 23.9.2017 - Die Landshut ist wieder da!

Beitragvon modern air » Mittwoch 4. Oktober 2017, 22:36

Die IL-76TD-90VD mit PS-90 Triebwerken transportierte den restlichen "Kleinkram" der Landshut, das Höhenleitwerk, die beiden Pratt & Whitney JT8D-9A Triebwerke und das Werkzeug von Lufthansa Technik. Obwohl ich zur Landung nur rund 300 Meter vom Aufsetzpunkt der Iljuschin entfernt nahezu optimal stand, flimmerte es kurz nach 13 Uhr Ortszeit fürchterlich...

Richtig! Die Monteure von Lufthansa Technik ließen es sich nehmen durch Aufkleben der Buchstaben "CE" auf der linken Bugradklappe der Landshut einen Teil ihrer damaligen deutschen Indentität mit dem Kennzeichen D-ABCE wiederzugeben.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Auswärts spotten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste