EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Alles über die Flughäfen TXL, SXF, THF und BBI.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Nordberlin
Beiträge: 312
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 16:00
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon Nordberlin » Samstag 26. November 2016, 22:30

Die gegensätzliche Entwicklung der Paxe in TXL und SXF lässt einige Interpretationen zu: Mehr Flugziele ab SXF und günstigere Tarife als in TXL haben sicher eine gewissen Abwanderung von TXL zu SXF befördert. Weiterhin ist SXF für die einwohnerstarken Länder Sachsen und Westteil Polen leichter erreichbar und somit eine Option gegenüber anderen Flughäfen bzw. gegenüber Umsteigeverbindungen. Für BER bedeutet das auch, der Verlust von TXL im Norden Berlins wird durch die geografisch bessere Lage von BER mehr als aufgefangen. Für Paxe vom nördlichen Umland Berlins und Nordwestpolen gibt es keine Alternative zu BER. Bevor Hamburg und Hannover interessant werden, muss man schon >150 km von Berlin weg wohnen. Mit der Verschiebung nach BER und damit der Aufgabe von einem der beiden jetzigen Airportstandorte muss die Erreichbarkeit von BER aber besser sein als bisher von TXL und SXF. Denn spätestens seit dem Easyjet-Boom und jetzt nochmals on top Rynair hat sich in Berlin eine bipolare Aiport-Struktur entwickelt. Für zahlreiche Ziele gibt es an beiden Flughäfen Angebote. Wenn zukünftig alle Nordberliner und Nordbrandenburger nach BER/SXF müssen, sollte die Infrastruktur dafür ausreichend sein. Die Schwachstellen im Verkehrssystem sind bekannt: Fehlende Dresdener Bahn in den ersten Jahren und Autobahn Ri. Innenstadt stauanfällig. Der RE9 alle 30 min vermutlich nur bis Hauptbahnhof bzw. über die Stadtbahn. Eine Verlängerung nach Norden über Gesundbrunnen/Bernau/Eberswalde und Gesundbrunnen/Oranienburg sollte selbstverständlich sein, ist aber bisher nicht vereinbart. So könnten Fahrzeiten von ca, 55 min von Oranineburg nach BER und ca. 50 min Bernau-BER möglich sein. Eine Linienführung von Bernau über Ostkreuz wäre auch denkbar, mit Stop in Hohenschönhausen und Lichtenberg.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


wiemi
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 20. Mai 2015, 20:01

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon wiemi » Sonntag 27. November 2016, 01:10

Guten Abend,

Nur kurz zur Eisenbahnanbindung. Ohne Dresdener Bahn sollen die Express Züge alle 30 Minuten Hbf - Gesundbrunnen - Lichtenberg - BER fahren.
Dazu kommt stündlich die RB Eberswalde - Ostkreuz - BER - Wünsdorf und die RB Potsdam - BER - Königs Wusterhausen.
Auch ein Vorteil ist, dass die S 9 dann bereits wieder auf die Stadtbahn fährt, was Fahrgäste eigentlich zu allen relevanten Punkten in Berlin direkt und halbwegs zügig bringt.

Grüße!

Proud of Freddie
Beiträge: 9729
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon Proud of Freddie » Sonntag 27. November 2016, 08:30

Bitte einen Aspekt nicht vergessen: Ryanair hat erst zum Winterflugplan 15/16, bis auf einige vorgezogene Verbindungen, das SXF-Angebot so stark erweitert. Der November ist nun der erste Monat für den ein echter Vergleich möglich ist und so sind dann Steigerungen von 30% und mehr in SXF nicht mehr zu erwarten. Es zeigt aber auch, dass die Angebotserweiterung auch entsprechend eine Nachfrageerweiterung zur Folge hatte.
Interessant ist in diesem Zusammenhang der Kommentar der ADV zu den Verkehrszahlen (siehe Link weiter oben). Hier weist der ADV auf relativ schwache Steigerungen der interkontinentalen Pax-Zahlen hin und interpretiert dies mit dem Mangel an Direktverbindungen aus Deutschland heraus. Da LH scheinbar kein "Herz" für Holzklasse-Passagiere hat, bietet sie Direktflüge zu Destinationen mit geringer Biz/First-Nachfrage gar nicht mehr an. Beispiele: Vietnam, Philippinen usw. So sind diese Paxe -und auch ich- gezwungen über andere Plätze zu fliegen, mein letzter LH-Flug nach MNL war 2003... Jetzt bin ick "neese" Air Berlin hat nicht die Finanzkraft solche Ziele anzubieten und Etihad hat gen Osten schon lange das "Bremspedal" durchgetreten. Schade...
Zuletzt geändert von Proud of Freddie am Dienstag 20. Dezember 2016, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3777
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon spandauer » Dienstag 20. Dezember 2016, 17:41

Die FBB hat es tatsächlich geschafft, bis heute noch keine Verkehrszahlen für den November 2016 zu veröffentlichen, im Gegensatz zum ADV, der seine Zahlen heute online gestellt hat.
http://adv.aero/wp-content/uploads/2016 ... tistik.pdf

Von daher bedeutet das für uns:

Berlin gesamt: 2.622.135, + 7,5%
TXL: 1.663.844, +3,2 %
SXF 958.291, +16,1 %

Jan-Nov: 30.286.631, +11,3 %

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Proud of Freddie
Beiträge: 9729
Registriert: Sonntag 26. Oktober 2008, 23:55
Wohnort: WUP

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon Proud of Freddie » Dienstag 20. Dezember 2016, 18:37

Nun der erste echte Vergleich seit Eröffnung der Ryanair-Basis in Schönefeld. Weiterhin beeindruckende Zahlen!
Ich hoffe, die tragischen Geschehnisse gestern Abend führen nicht zu sehr zu einer zurückhaltenden Nachfrage...
Beachtlich auch der schrumpfende Abstand der Pax-Zahlen MUC-BER (<0,5 Mio)!
Zuletzt geändert von Proud of Freddie am Dienstag 20. Dezember 2016, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7741
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon modern air » Dienstag 20. Dezember 2016, 18:40

Jan-Nov: 30.286.631, +11,3 %


Zur Erinnerung, erst vor neun Jahren wurde Ende 2007 die magische Grenze von 20 Millionen Passagiere geknackt - so viele Flugreisende wurden damals noch auf allen drei Berliner Flughäfen THF, TXL und SXF abgefertigt!!!

Von 2003 bis 2007 gab es auf allen drei Berliner Flughäfen einen Passagierzuwachs von satten 50%!

Für die Berliner Flughäfen ist der 30. Dezember 2007 ein historisches Datum. An diesem Tag wurde erstmals in der Geschichte der Berliner Flughäfen die Schallmauer von 20 Millionen Passagieren durchbrochen. Noch nie sind so viele Fluggäste in einem Jahr von und nach Berlin geflogen wie 2007.
Die Berliner Flughäfen haben das abgelaufene Jahr 2007 mit einem Rekordergebnis abschließen können. Insgesamt sind rund 20.040.000 Passagieren von und nach Berlin geflogen.

Q: FBB
http://www.berlin-airport.de/de/presse/ ... /index.php

Nordberlin
Beiträge: 312
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 16:00
Wohnort: Berlin-Pankow

Verkehrszahlen SXF, TXL

Beitragvon Nordberlin » Freitag 6. Januar 2017, 23:04

Nach PM der FBB vom 06.01.2016 (Politikbrief)
2016: fast 33 Mio. Pax, somit ca. +11,0 bis 11,5 %

Zeit für Prognosen 2017:
+ 7 % Pax

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3777
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon spandauer » Samstag 7. Januar 2017, 01:40

Starke Zahlen! Dass die 33 Mio dann doch so knapp verfehlt werden, hätte ich nicht mehr erwartet, ich glaube mich zu erinnern, hier meine letzte Schätzung mit 32,7 oder 32,8 Mio abgegeben zu haben.

7% Wachstum nächstes Jahr klingen viel. Bis Ende des laufenden Winterflugplans dürfte man auf jeden Fall gut 8% zulegen, danach hängt vieles auch davon ab, wie die neuen Langstrecken laufen, die im Mai bzw. Anfang Juni starten und wie der Ausbau der Zubringerstrecken angenommen wird.

Ich denke, 5 % sind am Jahresende aber definitiv drin, was 34,6 Mio Passagiere bedeuten würde.

barti
Beiträge: 242
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon barti » Donnerstag 12. Januar 2017, 16:21

Hier dann noch die offiziellen Zahlen für Berlin:

BER 32.906.881 Paxe + 11,4%
SXF 11.652.922 Paxe + 36,7%
TXL 21.253.959 Paxe + 1,2%

Dezember 2016:

BER 2.602.905 Paxe + 12,8%
SXF 1.033.014 Paxe + 27,6%
TXL 1.569.891 Paxe + 4,8%
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Nordberlin
Beiträge: 312
Registriert: Donnerstag 4. November 2010, 16:00
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon Nordberlin » Donnerstag 12. Januar 2017, 21:01

zur Vervollständigung für 2016

282.062 Flugbewegungen (+8,4 %), (TXL 185.000 +0,6% und SXF 96.582 +26,8 %)
46.982 t Luftfracht (+8,7 %)

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3777
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon spandauer » Freitag 13. Januar 2017, 18:49

Das ist ja noch mal ein erstaunliches Wachstum im Dezember. Ich hatte erwartet, dass es eher in der Größenordnung vom November liegt, also unter 8% und keine zweistelligen Wachstumsraten mehr zu erwarten sind. Allerdings hat das Wachstum von TXL wieder angezogen und damit das sich abschwächende Wachstum in SXF kompensiert.

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3777
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon spandauer » Dienstag 7. Februar 2017, 14:58

Die ADV-Zahlen für den Dezember 2016 sind online.

http://adv.aero/wp-content/uploads/2017 ... tistik.pdf

seneca747
Beiträge: 170
Registriert: Mittwoch 11. November 2015, 10:21

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon seneca747 » Dienstag 21. Februar 2017, 09:59

Im Sachstandsbericht zum BER weiterhin beeindruckende Zahlen für den Januar 2017:

Verkehrszahlen Januar 2017
- Passagiere: Im Januar 2017 starteten und landeten 2.269.215 Passagiere an den Berliner
Flughäfen Schönefeld und Tegel. Das ist ein Zuwachs von 11,5 Prozent gegenüber
dem Januar 2016. Ab Schönefeld flogen 891.822 Passagiere (+26,5 Prozent), in
Tegel waren es 1.377.393 Fluggäste (+3,6 Prozent).

- Flugbewegungen: Die Zahl der Flugbewegungen an den Berliner Flughäfen Schönefeld
und Tegel stieg auf 21.246 Starts und Landungen, ein Anstieg um 6,9 Prozent im
Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In Schönefeld wuchs die Zahl der Flugbewegungen
auf 7.735 (+17,8 Prozent) an. In Tegel stieg die Zahl der Flugbewegungen auf
13.511 (+1,6 Prozent).

- Luftfracht: 4.032 Tonnen Luftfracht wurden im Januar 2017 an den Flughäfen Schönefeld
und Tegel registriert, ein Plus von 19,1 Prozent im Vergleich zum Januar 2016.
Die Luftfracht in Schönefeld erreichte 749 Tonnen, das sind 29,1 Prozent mehr als im
Januar 2016. Bei der Luftfracht in Tegel wurden 3.283 Tonnen registriert (+17 Prozent).

Benutzeravatar
spandauer
Beiträge: 3777
Registriert: Donnerstag 24. November 2005, 20:23
Wohnort: Berlin-Tiergarten

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon spandauer » Dienstag 21. Februar 2017, 17:08

Beeindruckende Zahlen, in der Tat. Könntest Du den erwähnten Sachstandsbericht vielleicht verlinken?

EDIT: habe selber gegoogelt, hier ist der Bericht: http://www.berlin-airport.de/de/unterne ... ht-BER.pdf

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7741
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: EDIT: Verkehrszahlen SXF, TXL, THF

Beitragvon modern air » Donnerstag 23. Februar 2017, 09:14

Heute ist ein Artikel in der Berliner Zeitung über den sachten Rückgang des Zuwachs der Touristenzahlen in Berlin. Der große Boom sei vorbei, Berlin ist aber hinter Paris unter den Top Ten der Städtereisen.

Dabei sind Zuwächse weiterhin aus Asien und den USA zu verzeichnen. Diese könnten jedoch ganz erheblich höher und vielfältiger sein. Hauptproblem sei weiterhin fehlende inkontinentale Nonstop-Flüge nach Berlin. Zu den Millionenverlusten durch den unvollendeten BER, kommen Nichtvorhandene internationale Berlinbesucher, besonders aus dem Hochpreissegment, die die Fünf-Sterne-Hotels füllen. Wer ein Business- oder gar Firstclass-Fluggast ist, der vermeidet lästiges Umsteigen und den Weiterflug in einer Economy-Sardinendose.

Leider wird sich daran bis zur Inbetriebnahme vom BER nichts ändern, den in Tegel ist bekanntlich kaum Platz und Slot für einen weiteren Interkontinentalflieger.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Berliner Airports“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste