Towerbesichtigung BER

Alles über die Flughäfen TXL, SXF, THF und BBI.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

mslr
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 18:47

Towerbesichtigung BER

Beitragvon mslr » Samstag 15. November 2014, 11:56

Hallo Zusammen,
für alle die es interessiert:

Am 6./7.12. gibt es die wahrscheinlich letzte Möglichkeit, den BER-Tower zu besichtigen. Alle Infos unter dem Link:

http://www.amiando.com/Towerbesichtigung-BER-2014.html

Gruß
Mathias

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7505
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon modern air » Samstag 15. November 2014, 14:28

Danke für den Tipp!

Tour am 7.12.2014 gebucht, hoffentlich ist das Wetter nicht so trübe wie heute....oder gar neblig...

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon alex270 » Montag 17. November 2014, 00:27

Auch von mir danke für die Info.
Ebenfalls Tour für den 07.12. gebucht und zwar die letze um 14:00 Uhr. Die Tour ist auch schon fast voll.
Freuen wir uns auf hoffentlich Hochdruckwetter.

Svetislav
Beiträge: 2486
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon Svetislav » Sonntag 30. November 2014, 16:52

Die Teilnehmer sollten sich den link im BER-thread anschauen, insbes. 00:02:00-16, wo die Tönung der twr-Verglasung dokumentiert ist !

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7505
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon modern air » Sonntag 7. Dezember 2014, 19:02

Resümee der heutigen BER-Kontrollturm-Besichtigung:

Es war hochinteressant!
Alles wiederzugeben was der Leiter der Deutschen Flugsicherung für Berlin und Brandenburg Herr Hans Niebergall unser Gruppe erzählte, würde den Rahmen sprengen. Es war sehr umfangreich und sehr ausführlich! Jede Frage wurde beantwortet z.B. wie man es realisieren will, den Tower von Dresden ab ca.2017 nicht mehr zu besetzen, sondern durch Fluglotsen in Leipzig durchführen zu lassen. Ein ähnlicher Versuch wurde diese Tage in Schweden eingeführt.

Unser Gruppe von 20 Personen wurde das komplette Gebäude erklärt, den dieses besteht nicht nur aus den Arbeitsplätzen der Towerlotsen, sondern darunter im Hauptgebäude aus Pausenraum mit Küche, Fitnessraum zum Streßabbau, zwei Ruheräumen zum Powernapping sondern auch Dachterrasse auf der 1.Etage des Eingangsgebäudes für die Raucher.

Wirklich beneidenswert ist das große Besprechungszimmer unterhalb der Kanzel mit einem atemberaubenden Blick nach Norden, Osten und Süden. In Simulationen wurde vor Baubeginn des BER-Towers zuerst der Standort bestimmt, dann die minimal notwendig Höhe ebenfalls per Computeranimation festgelegt um alle Bereiche einsehen zu können. Zu hoch ist aber auch nicht sinnvoll um dann wie neulich am Freitag quasi blind mitten in der Hochnebeldecke zu stecken.
Ein echtes Problem für Niebergall ist die Anfahrt zum Tower, der aktuell nur über die ZKS neben dem Südpier erfolgen kann. Noch muß kein aktiver Rollweg oder Flugbetriebsfläche zum Erreichen des Startbahn-Süd entlang der rollen, um den Arbeitsplatz zu erreichen. Das ändert sich aber mit der Inbetriebnahme der Südbahn etwas. Denn für die Lotsen beginnt und ended die Arbeitszeit mit betreten des Flughafengeländes, egal wie lange der Shuttle per Wisag-Bus dauert.
Aufgrund dem möglichst schnellen und problemlosen Weg vom Rand des Flughafen zum Towereingang wollte die DFS auf eigene Kosten einen unterirdischen Tunnel Richtung BER-Hauptpier bauen. Das haben die Berliner Flughäfen mit Verweis auf Bauverzögerungen beim Bau des Terminals abgelehnt. Nun ist es zu spät, weil es im Bereich des Terminals keinen Platz für einen Ausgang gibt.

Genausowenig wurde ein Tunnel für den üblichen Vorfeldverkehr berücksichtigt. Niemand weiß wie die Massen an Gepäckwagen, Autos, Servicewagen und Vorfeldbusse die beiden Rollwege vor dem Hauptterminal kreuzen sollen, ohne einen riesigen Rückstau zur Rushhour zu erzeugen. Schon heute ist die Querung der Rollwege in Tegel ein massives Problem mit Sicherheitspotenzial. Hierüber zerbricht sich die DFS heute schon den Kopf, obwohl die Inbetriebnahme noch nicht absehbar ist. Vom Zugang des mit Sicherheit bald erforderlichen Satelitenpiers in Höhe des Towers ganz zu schweigen!
Auch die "Skywalk" genannte geschwungene Fußgängerbrücke hat man aus den Planungen gestrichen weil die schrägen Rampen bei den heute üblichen Rollkoffern zur "Schnellabrollbahn" werden! Abgesehen davon stellen die Schrägen mobilitätseingeschränkten Personen ein schwer zu überwindendes Hindernis dar.
Zuletzt geändert von modern air am Sonntag 7. Dezember 2014, 21:27, insgesamt 3-mal geändert.

alex270
Beiträge: 823
Registriert: Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon alex270 » Sonntag 7. Dezember 2014, 19:15

Ich war ja ebenfalls auf der BER-Tower-Tour.
War auf der zweiten Runde von Herrn Hans Niebergall von der DFS dabei. Einen ganz großen Dank an ihn für die tolle Führung. Jede Frage die man ihm gestellt hat, wurde beantwortet. Das 100 Minuten lange Programm hat sich definitiv gelohnt, besonders dann wenn die gesamten Einnahmen komplett für einen guten Zweck verwendet werden. Sie werden versuchen die Tour nächstes Jahr noch einmal anzubieten, wenn die Sicherheitsvorschriften auf Grund der angeblichen Sanierung der BER-Nordbahn es erlauben werden.

Benutzeravatar
Maddin
Beiträge: 517
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 21:16
Wohnort: Berlin

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon Maddin » Sonntag 7. Dezember 2014, 21:30

Auch ich war wie alex270 auf der 2.Tour von Hans Niebergall dabei.

Hiermit möchte ich mich nochmal ganz herzlich beim LionsClub Berlin bedanken der die Towerbesichtigung organisiert hat.

Auch ein großen Dank an den Tourleiter Hans Niebergall.


Mfg

Martin
Gruß Martin

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9108
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon Berlinspotter » Montag 8. Dezember 2014, 21:16

Ist immer noch Windows 2000 auf den Rechnern wie damals bei Inbetriebnahme?

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7505
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon modern air » Dienstag 17. Februar 2015, 11:15

Berlinspotter hat geschrieben:Ist immer noch Windows 2000 auf den Rechnern wie damals bei Inbetriebnahme?

Nee WINDOWS 7

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7505
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Towerbesichtigung BER

Beitragvon modern air » Dienstag 17. Februar 2015, 18:50

Bild

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Berliner Airports“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste