Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Alles über die Flughäfen TXL, SXF, THF und BBI.

Moderatoren: Spotterlempio, Berlinspotter, Co-Moderator, Phil

Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9083
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Berlinspotter » Mittwoch 18. November 2015, 18:10

Post vom Flughafen:


Liebe Spotter-Community,

wie von uns bereits im letzten Newsletter und auf unserem Spotter-Abend in der letzten Woche angekündigt, möchten wir heute den Prozess zur Vergabe der Spotter-Pässe für das nächste Jahr starten. Das Verfahren läuft wie im letzten Jahr; wir haben hier noch einmal die wichtigsten Schritte aufgeführt:

(eingefügte Tabelle - kann nicht dargestellt werden)

Da der Spotter-Pass für alle Spotter aus Berlin und Brandenburg gedacht ist, möchten wir Euch bitten, auch Spotter zu informieren, die bisher weder in unserem Verteiler stehen noch einen Spotter-Abend besucht haben. Gerne könnt Ihr die E-Mail weiterleiten.

Wir würden uns auch freuen, wenn die Betreiber von Spotter-Foren die E-Mail dort einstellen könnten.

Für Rückfragen stehen wir wie immer gern über das Spotter-Postfach (spotter@berlin-airport.de) zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Euer Flughafenteam

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Svetislav
Beiträge: 2457
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Svetislav » Freitag 18. Dezember 2015, 21:04

Die neuen Automaten mit dem Jahreskarten-Angebot (60 Euro) sind jetzt im Einsatz.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon modern air » Sonntag 3. Januar 2016, 16:21

Zur Zeit ist ja der Infotower wegen der hohen Minusgrade in Verbindung mit Glättegefahr geschlossen.
Heute leider geschlossen

Der Infotower bleibt heute aufgrund der aktuellen Witterungsbedingungen geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Öffnungszeiten: März - Oktober
täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
November - Februar
täglich von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr


- See more at: http://www.berlin-airport.de/de/ber/erl ... 5nZyJ.dpuf


Weiß jemand etwas genaues, hat jemand konkrete Infos ob der Infotower im Jahr 2016 wieder öffnet? Ende Dezember war jemand von uns vor Ort.
Schließungsgerüchte sind weiter in der Luft....

Monino
Beiträge: 105
Registriert: Montag 28. Dezember 2015, 08:45
Wohnort: Berlin-Köpenick

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Monino » Donnerstag 7. Januar 2016, 11:11

Bei meinem letzten Besuch Ende Dezember sagte man mir, daß er bis Ende Mai geöffnet sein soll.

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.


Benutzeravatar
Berlinspotter
Beiträge: 9083
Registriert: Donnerstag 11. März 2004, 22:22
Wohnort: Berlin-Weißensee
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Berlinspotter » Donnerstag 19. Mai 2016, 19:32

ERINNERUNG SPOTTERTREFFEN IN SXF

Datum: 20.05.2016

Ort: Konferenzzentrum Flughafen Schönefeld

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: spätestens 19:30 Uhr

(Parkplätze stehen am Konferenzzentrum zur Verfügung)

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 3986
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Basti » Freitag 20. Mai 2016, 08:14

Wo genau ist das Konferenzzentrum?

Ist die ehemalige Airportworld BBI (am Bhf), einer der Räume in der Nähe der Ramp-2 oder der neue Standort am BER gemeint?

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infosy

Beitragvon modern air » Samstag 21. Mai 2016, 17:50

Für ALLE: gemäß offizieller Ankündigung des Spotter-Beauftragten der Berliner Flughäfen wird der INFOTOWER unmittelbar nach der ILA für Immer geschlossen.

Ein bischen rechtliches zum Hauptgrund, warum der INFOTOWER abgerissen werden MUSS:
Der Infotower ist ein temporäres Bauwerk und gehört zu den sogenannten "Fliegenden Bauten", ähnlich wie es die Infobox am Potsdamer Platz vor ca.15 Jahren war. "fliegende Bauten" werden für maximal eine Dauer von fünf Jahren genehmigt, eine Verlängerung darf maximal nochmals fünf Jahre betragen - dann muß das temporäre Bauwerk endgültig abgebaut werden, eine Verlängerung als temporäres Bauwerk ist unzulässig. Denn der "BBI-Infotower" war genau wie die Infobox am Potsdamer Platz nur für die Dauer der Bauarbeiten als Aussichtspunkt gedacht gewesen. Eigentlich sind ja die Bauarbeiten zu Errichtung vom BBI/BER längst beendet und damit wäre die Existenzberechtigung vom 32 Meter hohen Turm hinfällig geworden - doch, wie wir alle wissen, wird im und am BER immer noch gebaut, somit hat der Turm immer noch den ursprünglich Zweck: Wir schauen auf die Baustelle!

Der Infotower wurde am 14.11.2007 eröffnet, da die Baugenehmigung jedoch schon bei Baubeginn erteilt wurde, wäre schon deutlich vor Ende 2017 der Abbau nötig.

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon modern air » Mittwoch 1. Juni 2016, 11:32

Auskunft vom Mitarbeiter des Infotowers:
Der allerletzte Tag um den Infotower zu nutzen ist der 7.Juni 2016.

Spotterlempio
Beiträge: 7367
Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 09:50
Wohnort: KW
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Spotterlempio » Mittwoch 1. Juni 2016, 20:03

Dann sollten sie aber die Preise für die Baustellentour herabsetzen oder sich was anderes einfallen lassen, denn das war für Außenstehende bzw. Teilnehmer die Hauptattraktion aus meiner Sicht (wie man häufig oben hören konnte). Schade drum. :(

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon modern air » Mittwoch 8. Juni 2016, 21:42

So das war's, der Infotower ist seit heute zumindest als Aussichtspunkt abgeschlossene Geschichte.

Es klingt sarkastisch, ist aber die pure Wahrheit über einen Aussichtsturm, der eng mit dem BER zu tun hat, der unvollendete Flughafen hat für den Bau des Infotowers gesorgt und sorgt nun für dessen Abriß. Zum bestaunen der Baustelle wurde der Turm errichtet, die tiefrote defizitäre Bilanz der Berliner Flughäfen bedingt durch unvollendeten Bau werden ALLE Ausgaben auf den Prüfstand gestellt. Die Folie des Turmes ist verschlissen, eine Renovierung mit neuer Baugenehmigung ist kein Geld da. Selbst für den Wiederaufbau und Kauf durch die Gemeinde Schönefeld an anderer Stelle ist kein Geld da, weil die eigentlich reiche Gemeinde Schönefeld durch den Gemeindeausgleich das überzählige Geld abgeben muß. So landet wohl der Infotower auf dem Schrottplatz.

Aber mal ehrlich: Montagnachmittag waren außer einer Handvoll Spotter keine Besucher auf dem Turm. Nur wenn eine Besuchergruppe mit einem Bus ankommt, ist der Infotower gut besucht, aber nach spätestens 20 Minuten ist der Flughafenmitarbeiter im Turmfoyer alleine, der Turm oft stundenlang Menschenleer! Selbst an einem sonnigen Wochenende finden sich nur sehr wenige indiduelle Besucher auf dem Turn ein. Die Turmbesucher einer Busreisegruppe zahlen bereits pauschal einen Festpreis mit dem Bustourticket. Der Turm an sich ist schon arg defizitär, Mitarbeiter und Unterhalt Kosten Geld, da ist jede weitere Infotower-Investition in den Augen des Rechnungsprüfers der Berliner Flughäfen rausgeschmissenes Geld.

Benutzeravatar
Phil
Beiträge: 4807
Registriert: Dienstag 18. März 2008, 20:44
Wohnort: Berlin-Pankow
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Phil » Mittwoch 8. Juni 2016, 22:16

Die Dame am Empfang meinte vor einigen Tagen, dass ein Wiederaufbau des Infotower an anderer Stelle zwei Millionen Euro kosten würde. Vom Bürgermeister gab es wohl Versuche dieses Geld beim Finanzminister locker zu machen.

Machet jut, Kumpel Bild

Bild
Aufgenommen am 07.06.2016 vom Airbus A319 G-EZDY, SXF-BSL
Bild
Bild

!!! Nein zum erweiterten Nachtflugverbot am BER !!!

Svetislav
Beiträge: 2457
Registriert: Dienstag 25. Mai 2004, 21:30
Wohnort: Berlin

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Svetislav » Samstag 16. Juli 2016, 00:21

Die TXL-Terrasse wurde heute kurz vorm dep der JAL 772 geschlossen. 3 der vertriebenen Spotter berichteten 3 verschiedene Gründe: Unwetterwarnung (wurde im net nix gefunden), arr eines Fluges aus NCE ( vor Kameras/Blicken zu schützende Rückkehrer, z.B. die Schülergruppe sollten aber erst spätabends eintreffen), 'wg. Terror in Nizza'.
Letzteres wäre möglich, der Innenminister hat bei ntv irgendwas verkündet - zu spät zugeschaltet - und BBC berichtete etwas zu Maßnahmen an deutschen Airports, das ich nicht verstanden habe. Bei zdf heute war der Min. nicht zu sehen ...
Immerhin ist das Durchleuchtungsgerät immer noch defekt. Spätnachm. waren beide Automaten mit Comp.-gedruckten A4-Blättern 'Außer Betrieb/'Out of Order' zugeklebt u. keinerlei Info a.d. Eingangstür.

barti
Beiträge: 191
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 21:24
Wohnort: Berlin-Steglitz

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon barti » Samstag 16. Juli 2016, 17:47

Heute umsonst am frühen Morgen nach TXL gefahren, die Terasse ist immer noch geschlossen. Die Automaten hatten eine entsprechende Anzeige im Display. Die Kontrollstelle war zwar besetzt, aber der dortige Mitarbeiter sagte mir, dass die Terasse wegen Nizza bis auf weiteres geschlossen bleibe. :-(
BER hört sich viel mehr nach Berlin an, als alles andere

Benutzeravatar
modern air
Beiträge: 7429
Registriert: Samstag 13. März 2004, 22:05
Wohnort: Berlin-Spandau
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon modern air » Mittwoch 20. Juli 2016, 09:49

Da ich selber im Bereich der Instandhaltung von elektrischen Geräten, Maschinen und Anlagen tätig bin, kann ungefähr nachvollziehen warum der Handgepäck-Scanner am Besuchterrasseneingang auch nach Wochen immer noch Defekt ist.

Wie bei jedem elektronischen Gerät schreitet der Stand der Technik jedes Jahr voran. Das Gerät im Eingangsbereich der Besucherterrasse dürfte längst so alt sein, das Ersatzteile entweder nur noch im Reparaturaustausch verfügbar sind oder unter Umständen gar nicht mehr offziell ab Hersteller lieferbar sind. Selbst bei einer Weltfirma wie Siemens, wird bei neuen elektronischen Steuerungen nur ein Lieferzeitraum von ca. 10 Jahren garantiert. Nach spätestens 15 Jahren gibt's dann auch gegen gutes Geld keine original Ersatzteile! Elektronikbauteile eines Handgepäckscanners dürften pro Stück mehrere Tausend Euro kosten. Ab einem gewissen Reparaturaufwand und mit dem Hinblick auf auch in Zukunft noch lieferbare Ersatzteile stellt sich für den Betreiber die Entscheidung ob er sich die sehr teure Reparatur leistet oder ob er an eine Neubeschaffung denkt. In jedem Fall wird's sehr teuer.

Dummerweise herrscht bei den Berliner Flughäfen bedingt durch den BER ein Sparzwang. Ein akutes Sicherheitsproblem durch den Handgepäck-Scanner besteht nicht, die Handkontrolle kann mindestens genauso gründlich sein. Beschwerden oder Boarding-Zeitverzögerungen von Passagieren gibt's hier nicht. Das Sicherheitspersonal ist ja eh vor Ort und übernimmt derweil die Arbeit ihres "kranken elektronischen Kollegen".

Das mit "krank" ist leider nicht ironisch gemeint:
Der Handgepäck-Scanner steht in einem klimatisch extrem ungünstigen Bereich. Dieser ist dort über das ganze Jahr extremen Temperaturschwankungen und mitunter hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Im Winter wird der Raum zwar notdürftig beheizt, insbesondere durch Infrarotheizstrahler an der Decke, aber bei jedem öffnen beider Türen, die unmittelbar neben dem Scanner sind, kommt feuchte Kälte rein. Entsteht auch durch die teilweise immer offen stehende Eingangstür Schwitzwasser auf irgendeinem elektronischen Bauteil, ist ein Kurzschluß vorprogrammiert. Die empfindlichen Gepäckscanner sind garantiert nicht für diesen beinahe Outdoor-Betrieb konstruiert.

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 3986
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 15:49
Wohnort: EDDB
Kontaktdaten:

Re: Terrassen und Besucherzentrum --- Infos

Beitragvon Basti » Mittwoch 20. Juli 2016, 11:27

Weiß jemand, ob die Terrasse mittlerweile wieder geöffnet hat und ob sie geöffnet bleibt?

Am Freitag wurde sie ja pünktlich zum Start der JAL T7 geschlossen...

Disable adblock

This site is supported by ads and donations.
If you see this text you are blocking our ads.
Please consider a Donation to support the site.



Zurück zu „Berliner Airports“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste